Die Seite Ist Über Haustiere

15 Möglichkeiten, Um Ihr Haustier Vor Sommergefahren Zu Schützen

Eine anleitung, um ihre haustiere den ganzen sommer über sicher zu halten.


Sommerzeit bedeutet, dass Sie regelmäßig aus dem Haus aussteigen können, um Ihren Welpen im Park auszutragen oder gemeinsam eine ausgedehnte Wanderung zu unternehmen. Mit der zusätzlichen Freiheit, die das wärmere Wetter mit sich bringt, wird auch eine Liste potenziell gefährlicher Dinge wie Hitzschlag, Zeckenbisse und verbrannte Pfoten angezeigt, die alle Tierhalter beachten sollten. Es gibt 15 Gefahren, auf die Sie achten müssen, um Ihre Hunde und Katzen den ganzen Sommer über sicher zu halten.

1. Achten Sie auf Anzeichen von Austrocknung.

Hundetrinkwasser von einer Schüssel draußen

Ihre Haustiere können in der Sommerhitze ziemlich schnell dehydriert werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie immer kaltes Wasser und einen schattigen Platz zum Abhängen haben. Dinge wie übermäßiges Keuchen, Sabbern und Schwäche sind alles Warnsignale, dass Ihr Haustier möglicherweise eine Getränkepause einlegen muss.

2. Heißer Asphalt kann Pfoten verbrennen.

Morgenspaziergang mit Hund

Prüfen Sie, wie heiß der Asphalt ist, bevor Sie mit Ihrem Welpen einen langen Nachmittagsspaziergang unternehmen. Wenn es zu heiß ist, um barfuß zu stehen, sind die Chancen für die empfindlichen Pfoten Ihres Hundes zu heiß. Denken Sie einfach nach - bei 86 Grad draußen liegt der Asphalt bei 135 Grad.

3. Lassen Sie Ihr Haustier nicht im Auto.

Sommergefahren, um Ihre Hunde und Katzen vor zu schützen

Tu es einfach nicht. Je.

4. Überprüfen Sie die Bildschirme Ihres Fensters.

Katze zwei, die auf dem Fensterbrett sitzt

Während es an einem warmen Tag verlockend ist, die Fenster zu öffnen und Ihr Haus zu lüften, sollten Sie immer überprüfen, ob alle Ihre Fenstergitter sicher und intakt sind. Ein loser Bildschirm ist ein einfacher Weg, um Ihre Katze zu verlieren. Bewahren Sie sich also vor einer schweren Panikattacke auf und prüfen Sie kurz, bevor Sie das Fenster den ganzen Tag geöffnet lassen.

5. Teilen Sie Ihr Essen nicht.

Hund wartet auf den Grill

Ihr Hund könnte Sie mit einem intensiven Satz Welpenhundenaugen betrachten, aber versuchen Sie sich zu widersetzen und die Reste vom Grillfest des Tages anzubieten. Fettige Reste können zu einer Pankreatitis Ihres Hundes führen, und Dinge wie Pfirsichgruben und Maiskolben können beim Verschlucken im Darm stecken bleiben.

6. SPF ist ein Muss.

hund realxing am strand

Wir haben Ihnen bereits gesagt, wie wichtig SPF für Ihren Hund ist, insbesondere wenn es sich um hellhaarige kurzhaarige Arten handelt, aber es lohnt sich, dies noch einmal zu erwähnen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hündchen einen Sonnenbrand haben könnte, befolgen Sie diese praktische Anleitung und beruhigen Sie sie mit Aloe Vera, Vitamin E und Hamamelis.

7. Schützen Sie Ihr Haustier vor Schädlingen.

Welpenhund kratzen

Das warme Wetter bringt die echten Schädlinge zum Vorschein. Stellen Sie sicher, dass die Zecken und Flöhe, die die Krankheit befördern, von Ihren Pelzbabys ferngehalten werden, indem Sie sie doppelt behandeln. Selbst ein Biss ist zu viel. Die Gesundheit Ihres Haustieres ist die zusätzlichen Kosten wert.

8. Sagen Sie einfach "Nein" zu den Frisuren.

Konzept des Pudelhundepelzes, der geschnitten und gepflegt wird

Sie denken vielleicht, dass Sie Ihrem Siberian Husky einen Gefallen tun, indem Sie sich alle Haare abschneiden, jetzt, da die Temperaturen in den Himmel steigen, aber Du machst eigentlich genau das Gegenteil. Die vielen Schichten des Hundes sorgen dafür, dass Ihr Hund kühl bleibt und schützt ihn sogar vor Sonnenbrand.

9. Feuerwerk unterlassen.

Erstaunliches Hundegesicht

Viele Haustiere haben Angst vor lauten Geräuschen und können verloren gehen, verängstigt oder desorientiert sein. Seien Sie mitfühlend und stellen Sie sicher, dass sie ein ruhiges, ausbruchsicheres Versteck haben, in das Sie sich zurückziehen können, wenn die Feiertagsfeierlichkeiten zu laut werden.

10. Hitzschlag vermeiden.

Heiße und müde Bulldogge.

Behalten Sie die Übungen Ihres Welpen bis in die frühen Morgenstunden oder Abendstunden bei, um einen möglichen Hitzschlag zu vermeiden. Zu den Warnzeichen für einen Hitzschlag gehören schweres Keuchen, glasige Augen, übermäßiger Durst, Lethargie, Erbrechen und eine tiefrote oder violette Zunge. Behandeln Sie es, indem Sie sie in einen kühlen Raum bringen, Eisbeutel anwenden und sie so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen.

11. Fahren Sie sicher.

Schöner Hund auf einer Autofahrt

Ihr Hund kann es lieben, an einem sonnigen Tag mit dem Kopf aus dem Fenster zu reiten, und es ist möglicherweise einfacher, ihn nach einem Romp im Park im Bett Ihres Lastwagens zu reiten, als den Innenraum Ihres Autos zu verschmutzen ernsthaft verletzt werden Von Schmutz und Kies in den Augen bis zu einem lebensbedrohlichen Autounfall steht Sicherheit immer an erster Stelle.

12. Betrachten Sie auch Gemeinschaftstiere.

Trinkwasser der Katze von einem großen Eimer im Freien

Halten Sie Ihre Vogelbäder immer mit sauberem Wasser gefüllt und halten Sie eine zusätzliche Wasserschale auf dem Boden für wild lebende oder außer Kontrolle geratene Katzen in Ihrer Nähe. Bei heißem Wetter kann es schwierig werden, Wasser für sich selbst zu finden.

13. Seien Sie vorsichtig bei Tieren.

Chihuahua-Hund und ein Stinktier

Weitere Wanderungen und ausgedehnte Spaziergänge dank des zunehmend warmen Wetters bedeuten, dass die Gefahr besteht, gefährliche oder unangenehme Wildtiere, Skorpione, Kröten und Stachelschweine zu treffen. Passen Sie einfach auf Ihren Schritt auf und lassen Sie Ihren Hund keine wilden Tiere verfolgen.

14. Bewahren Sie es innen auf.

Hund auf dem Bett

Die Idee, die Klimaanlage auszuschalten, wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind, um zu versuchen, Geld zu sparen, ist zwar reizvoll, kostet aber Ihren Haustieren den Komfort. Wenn es dir zu warm ist, ist es ihnen zu warm.

15. Behandeln Sie lästige Allergien.

Kätzchen und Welpe kratzen

Während wir im Frühling meistens an Allergien leiden, sind Ihre Haustiere im Sommer (besonders im August) am stärksten betroffen. Die Ursachen ihrer Allergien und ihre Reaktionen auf sie sind überraschend nahe an uns selbst. Zu den allergikerfreundlichsten Rassen gehören alle Arten von Bulldoggen, Highland Terrier, Basset Hounds, Bichons und Pitbulls.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was Sie lesen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie feststellen können, wann das Pflaster für Ihr Haustier zu heiß ist. Dann mögen Sie uns auf Facebook und nehmen Sie an unserem Newsletter teil, um mehr über das Verhalten Ihres Haustieres zu erfahren.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Erkläre Ich Den Unterschied Zwischen Einem Männlichen Und Einem Weiblichen Weiblichen Papageienfisch?

✔ - Hilfe Verbot Modell, Das Ihre Katze Für Vorlieben Auf Instagram Tätowierte

✔ - Wie Oft Geht Ein Welpe Töpfchen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!