Die Seite Ist Über Haustiere

Allergien & Nasentropfen Bei Hunden

Allergien können frustrierend sein, unabhÀngig davon, ob sie ein haustiertier oder ein begleiter sind.


Allergien können frustrierend sein, unabhÀngig davon, ob Sie ein Haustier oder ein Begleiter sind. Hunde zeigen ihre Allergien anders als eine Person, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Besitzer seinen Hund falsch diagnostiziert. Die Anzeichen und Symptome von Allergien bei einem Hund zu verstehen, ist die Grundlage, um das Problem richtig anzugehen.

Allergien und Allergene

Überraschenderweise leiden Hunde an vielen der gleichen Allergene wie Menschen. Dazu können Lebensmittel, Milchprodukte, Pollen, Gras, BĂ€ume, Gewebearten, Gummisorten oder Kunststoffe, Staub, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, andere Haustiere, Tierhaare und Flohbisse gehören.

Symptome von Allergien

Hunde, die an Allergien leiden, zeigen ihre Symptome durch Juckreiz und verschiedene Hautprobleme. Dies kann als ĂŒbermĂ€ĂŸiges Kratzen, Reiben des Gesichts oder Körpers an Möbeln, Ecken oder Boden, Haarausfall oder ĂŒbermĂ€ĂŸige HautschĂ€digung erscheinen. Die FĂŒĂŸe Ihres Hundes können irritiert werden, besonders wenn er ĂŒbermĂ€ĂŸig an ihnen kaut.

Nach-Nasentropfen

Postnasales Abtropfen tritt auf, wenn die Nasennebenhöhlen eines Hundes eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Menge Schleim absondern, der den Hals nach unten abfließt und nicht durch die Nase entlastet wird. Es kann oder kann nicht gleichzeitig mit Allergien auftreten. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Hunde dieses Symptom bei ganzjĂ€hrig oder saisonal eingeatmeten Allergien oder Nahrungsmittelallergien zeigen. In den meisten FĂ€llen kann der Nachnasen-Tropf zusĂ€tzlich zur Isolierung und Beseitigung der Ursache mit Medikamenten behandelt werden.

Symptome von Canine Post-Nasal Drip

Das hĂ€ufigste Anzeichen fĂŒr Nachtropfnasen ist das stĂ€ndige Schlucken, um Stauungen oder EntwĂ€sserung zu lindern. Er kann auch keuchen und husten oder einen extrem schlechten Atem haben. Schließlich scheint es ihm an einem Mangel an Begeisterung fĂŒr die FĂŒtterungszeit zu mangeln. All dies kann auf einen nachtropfenden Nasentropfen in den Anfangsstadien oder nach einer Infektion durch ĂŒbermĂ€ĂŸige Bakterien und Schleim zurĂŒckzufĂŒhren sein.

Diagnose und Lösung

Zur Diagnose von Allergien kann Ihr Tierarzt einen Bluttest durchfĂŒhren oder Hautproben verwenden, um das Allergen Ihres Hundes zu bestimmen. Sobald das Allergen identifiziert wurde, mĂŒssen Sie es aus der Umgebung Ihres Hundes entfernen. Dies kann so einfach sein wie das Wechseln von Lebensmitteln oder so teuer wie das Entfernen von Pflanzen.

Ihr Tierarzt kann auch feststellen, ob Ihr Hund an einem Naseninfarkt leidet. Falls erforderlich, werden Medikamente verschrieben, um das Problem zu lösen. Wenn der postnasale Tropf Ihres Hundes mit Allergien zusammenhÀngt, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich darauf hinweisen, dass Sie das beleidigende Allergen entfernen.


Video: Allergien - ErklĂ€rung, Symptome und Ursachen ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchĂŒler

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Trainiere Ich Ihren Hund Nicht Zu Bellen?

✔ - Wie Man Eine Schildkröte Aus Ihrer Schale Holt

✔ - Warum Zischen Schlangen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!