Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Amoxicillin-Dosis F├╝r Katzen

Katzenbesitzer, die h├Ąufig medikamente f├╝r ihre haustiere erhalten, ohne zu wissen, wie oder warum die medikamente wirken, m├╝ssen ├╝ber die richtige dosierung und verabreichung informiert werden, um ihren kranken katzenfreunden zu helfen.


Katzenbesitzer, die h├Ąufig Medikamente f├╝r ihre Haustiere erhalten, ohne zu wissen, wie oder warum die Medikamente wirken, m├╝ssen ├╝ber die richtige Dosierung und Verabreichung informiert werden, um ihren kranken Katzenfreunden zu helfen. Amoxicillin, ein bekanntes Tierarzneimittel, kann nur durch einen registrierten Tierarzt verordnet werden. Der Umgang mit dem Arzneimittel und dem Katzenpatienten geschieht jedoch normalerweise zu Hause, und ein allgemeines Wissen dar├╝ber, was seine Katze bekommt, kann die Sorgen eines Besitzers lindern.

Bedeutung

Amoxicillin ist ein grampositives, Penicillin-├Ąhnliches Antibiotikum, das in Veterin├Ąr├Ąmtern weltweit verschrieben wird. Da es relativ kosteng├╝nstig und einfach herzustellen ist, wird es seit einigen Jahren in der Kleintiermedizin eingesetzt und seine Wirksamkeit bei Katzen ist gut dokumentiert.

Funktion

Amoxicillin t├Âtet Staphylococcus- und Streptococcus-Bakterien durch Hemmung der Zellwandsynthese. Es wird f├╝r eine Vielzahl von Erkrankungen, einschlie├člich Infektionen der Atemwege und Harnwege, verschrieben. Es wird auch f├╝r alle Arten von Hautkrankheiten wie Pyodermie und akute feuchte Dermatitis und bakterielle Ohrinfektionen verwendet. Amoxicillin ist ein orales Medikament, das besonders wirksam f├╝r Katzen ist, da es sich als leichter resorbierbar erwies als andere Antibiotika und normalerweise gut vertragen wird.

Typen

In der Regel oral verabreicht, kann Amoxicillin sowohl in Tablettenform als auch in fl├╝ssiger Form gefunden werden. Die als Amoxi-Tabletten bezeichneten Pillen sind in Tabletten mit 50, 100, 150, 200 und 400 mg erh├Ąltlich. Fl├╝ssiges Amoxicillin, unter dem Markennamen Amoxi-Drops erh├Ąltlich, ist in einer oralen Suspension von 50 mg / ml erh├Ąltlich. Dies ist die am h├Ąufigsten f├╝r Katzen verschriebene Form, da sie leicht verabreicht werden kann. Clavamox ist Amoxicillin, das mit Clavulanat-Kalium kombiniert wird, um Katzen zu behandeln, die m├Âglicherweise gegen normales Amoxicillin resistent geworden sind. Es ist auch in Tabletten- und Fl├╝ssigform erh├Ąltlich.

Gr├Â├če

Die Gr├Â├če der Dosis h├Ąngt vom Gewicht der Katze und vom Schweregrad der Infektion ab. Es kann in Dosen im Bereich von 6,6 bis 20 Milligramm Amoxicillin pro 2,2 Pfund K├Ârpergewicht verabreicht werden. Das bedeutet, dass eine 10-Pfund-Katze gem├Ą├č den Anweisungen des Tierarztes zwei- bis dreimal t├Ąglich 30 mg Medizin erhalten soll.

Warnung

Amoxicillin wird bei Katzen normalerweise gut vertragen. Obwohl sie es m├Âglicherweise aufgrund des Geschmacks ausspucken, leiden die meisten Katzen unter keiner nachteiligen Reaktion auf Pillen oder fl├╝ssige Suspension. Allergische Reaktionen sind m├Âglich, aber selten. Diese k├Ânnen durch Schwellung der Nase oder des Mundes, Hautr├Âtung, Kratzer und Atemnot gekennzeichnet sein. Etwas Durchfall oder Erbrechen ist ebenfalls m├Âglich, aber auch bei Katzen eher selten. Tiere, die gegen Penicillin allergisch sind, sollten kein Amoxicillin erhalten. Jedes dieser Symptome sollte sofort dem Tierarzt gemeldet werden. Es ist auch wichtig, dem felinen Patienten die volle Dosis von 10 Tagen bis zwei Wochen zu verabreichen, um die volle Wirksamkeit zu erreichen.


Video: 112 Sekunden Feuerwehr Kernen im Remstal

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Ist Es In Ordnung, Kinder In Den Dog Park Zu Bringen?

Ôťö - Kann Ich Die Temperatur Eines Hundes Messen, Um Die Arbeit Vorherzusagen?

Ôťö - So Verhindern Sie, Dass Ein Welpe Nach Oben Geht


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!