Die Seite Ist Über Haustiere

Antibiotika Für Katzen Ohne Rezept

Für viele katzenbesitzer sind ihre haustiere eher familienmitglieder als nur eine niedliche, kuschelige ablenkung, die im selben haus lebt.


Für viele Katzenbesitzer sind ihre Haustiere eher Familienmitglieder als nur eine niedliche, kuschelige Ablenkung, die im selben Haus lebt. Wenn Sie sich so fühlen, wissen Sie, wie wichtig es ist, dass Ihre Katze gesund und glücklich bleibt. Genauso wie Sie Antibiotika einnehmen und anwenden können, gibt es bestimmte Antibiotika zur Behandlung von Katzen, die Sie verwenden können, wenn Ihr Haustier zusätzliche Pflege benötigt. Mehrere Antibiotika können Sie ohne Rezept von Ihrem Tierarzt oder von Online-Tierhandlungen kaufen. Wie bei allen Medikamenten ist bei der Verabreichung und Dosierung eines antibakteriellen Produkts Ihres Haustieres Vorsicht geboten. Fragen Sie immer Ihren Tierarzt, wenn Sie Fragen zur richtigen Anwendung eines Antibiotikums haben.

Antibiotika für Katzen ohne Rezept: ohne

Topische antibiotische Salben

Antibiotika für Katzen ohne Rezept: ohne

Genau wie Menschen bekommen Katzen im Laufe ihres Lebens unweigerlich Schnittwunden und Kratzer. Wenn Sie Ihre Katze mit einer feline antibakteriellen Salbe behandeln, wird der Heilungsprozess unterstützt. Einige Salben können Schmerzen lindern. Es gibt viele Marken dieser Salben, aber beachten Sie, dass topische Behandlungen für kleinere Schnitte und Kratzer verwendet werden. Tiefe Wunden, wie zum Beispiel bei einem Biss, sollten von Ihrem Tierarzt behandelt werden.

Tetracyclin

Antibiotika für Katzen ohne Rezept: rezept

Tetracyclin ist ein Mehrzweckantibiotikum, das der Katze oral oder in Form einer Salbe in Form von Kapseln oder Tabletten verabreicht wird. Tetracyclin zerstört die bakterielle Infektion, indem es die Fähigkeit der Bakterien blockiert, Proteine ​​zu bilden, die für ihr Überleben notwendig sind. Tetracyclin wird hauptsächlich bei Katzenaugeninfektionen angewendet, die durch laufende tränende Augen oder Rötung und Schwellung des Auges erkannt werden können. Wenn Ihre Katze diese Symptome aufweist, sollten Sie sich vor der Behandlung jeglicher Art mit Ihrem Tierarzt besprechen.

Natürliche Antibiotika

Antibiotika für Katzen ohne Rezept: Antibiotika

In einigen Fällen können natürliche Antibiotika, die keine Verschreibung erfordern, wirksame Alternativen für die Verwendung bei nicht lebensbedrohlichen Krankheiten in Ihrem Haustier sein. Im Laufe der Zeit kann sich, wie beim Menschen, ein längerer Einsatz hochwertiger Antibiotika im Körper nachteilig auswirken. Natürliche Antibiotika wie Echinacea können zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt werden, und Ulme kann zur Behandlung von Verdauungstraktproblemen bei Ihrer Katze eingesetzt werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Health Food-Spezialisten über Informationen zu vielen Arten natürlicher Antibiotika. Bei der Verabreichung von Kräutern an Ihre Katze ist besondere Vorsicht geboten. Wenn Ihr Haustier nicht auf natürliche Medikamente anspricht oder schlechter wird, sollten Sie so schnell wie möglich den Rat Ihres Tierarztes einholen.


Video: 10 Natürliche Antibiotika, Die Du Kennen Solltest!

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Sich Um Einen 2-Tage-Welpen Kümmert

✔ - Wie Man Ein Haustier Zu Hause Begraben Kann

✔ - Englische Bulldoggen-Spiele


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!