Die Seite Ist Über Haustiere

Sind Deutsche Hirten Anfällig Für Ihren Meister?

Nach angaben des american kennel club gilt der deutsche schäferhund als einer der zehn intelligentesten hunde - neben border collies und standardpudeln.


Nach Angaben des American Kennel Club gilt der Deutsche Schäferhund als einer der zehn intelligentesten Hunde - neben Border Collies und Standardpudeln. Viele führen dies auf den Gründer der Rasse, Max von Stephanitz, zurück, der viele ältere Rassen von Bauernhof- und Hütehunden überquerte, um den idealen Arbeitshund zu schaffen. Heute werden deutsche Schäferhunde häufig für Konformationszwecke ausgestellt, die in Wettkampfhundesportarten (wie Frisbee- und Flyball-Turnieren), Such- und Rettungsaktionen, Hüten sowie polizeilichen und militärischen Anwendungen eingesetzt werden.

Sind deutsche Hirten anfällig für ihren Meister?: Schäferhunde

Deutsche Schäferhundmythen

Die Vorstellung, dass deutsche Schäferhunde - oder jede andere Art von Hund - dazu neigen, ihre Hundeführer anzugreifen, ist ein weit verbreiteter Mythos, der in der Tat wenig Bedeutung hat. Während einige deutsche Hirten bekanntermaßen ungerechtfertigtes aggressives Verhalten zeigen, ist dies in vielen Fällen das Ergebnis von Missbrauch oder mangelndem oder mangelhaftem Training. In vielen Fällen können diese Mythen durch die weit verbreitete Verwendung deutscher Hirten als von Militär und Polizei ausgebildete Kampfhunde verstärkt werden. Deutsche Schäferhunde wurden jedoch für die Verwendung in diesen Anwendungen speziell für ihre Loyalität zu und den Schutz ihrer Handler ausgewählt.

Schäferhund-Attacken

Laut DogsBite.org ist eine nationale Non-Profit-Organisation, die sich für die Unterstützung von Bissopfern für Hunde einsetzt und Hundeanfälle, Angriffe von deutschen Schäfern und deutschen Schäfermischungen reduziert, für weniger als 2 Prozent aller zwischen 1982 und 2010 gemeldeten Hundeangriffe verantwortlich. Huskies und Pit Bull Terrier Deutsche Hirten liegen weit unter den aggressiven Vorkommen und machen etwa 8 bzw. 4 Prozent aus.

Training und Aggression

In vielen Fällen, in denen deutsche Schäferhunde ungerechtfertigte Aggressionen zeigen, kann durch ein Korrekturtraining die Reize reduziert werden, die diese aggressiven Reaktionen hervorrufen. Und deutsche Schäferhunde sind bei weitem nicht die einzige Rasse, für die eine solche Ausbildung notwendig sein kann; Jeder Hund, vom Golden Retriever bis zum Terrier, hat die Fähigkeit, aggressive Gewohnheiten zu entwickeln.

Deutsche Schäferhunde mit Familien

Deutsche Schäferhunde wurden gezüchtet, um ihren Besitzern und ihren Familien die Treue zu halten, und dies hat sich zum großen Teil als wahr herausgestellt. Die Schutzwirkung für den Hundeführer und die Familie ist Teil des AKC-Standards für die Rasse. Deutsche Schäferhunde werden vom AKC auch empfohlen, gute Hunde für Familien mit Kindern und ideale Wachhunde für jeden Haushalt zu sein.


Video: Landesschau Baden-Württemberg vom 4.12.2017

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Registrierung Einer Katze Als Tier Zur Emotionalen Unterstützung

✔ - Wie Giftig Ist Borax Für Katzen?

✔ - Wie Man Einen Hund Vom Pissen Abhält, Wenn Er Aufgeregt Ist


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!