Die Seite Ist Über Haustiere

Sind Minzeblätter Schlecht Für Hunde?

Es ist schön, wenn sie aus ihrer tür gehen und ein paar blätter ihrer lieblingsfrischen kräuter abzupfen.


Es ist schön, wenn Sie aus Ihrer Tür gehen und ein paar Blätter Ihrer Lieblingsfrischen Kräuter abzupfen. Ihr Hund kann sich auch für Ihren Kräutergarten interessieren, wenn Sie hier einen Schluck nehmen und dort einen Nips nehmen. Wenn er einige Ihrer Minzblätter gekostet hat, machen Sie sich keine Sorgen. Sie sind nicht schlecht für Hunde. In der Tat kann ein bisschen Minze einige gute gesundheitliche Vorteile für Ihren Welpen haben.

Frische grüne Minze

Frische, grüne tadellose Blätter auf Tabelle.

Gesunde, erfrischende Minze

Die Einbeziehung von Pfefferminz oder grüner Minze in Ihrem Kräutergarten kann eine Reihe von Vorteilen bieten: Minze ist ein natürlicher Flohschutzmittel, eignet sich hervorragend als Lufterfrischer und ist in geringen Mengen gut für Ihren Hund. Fühlen Sie sich frei, um ein paar Blätter zu hacken und in sein Futter zu streuen - Minze hemmt das Bakterienwachstum in seinem Mund. Es kann auch einen verärgerten Bauch beruhigen und bei Reisekrankheiten helfen. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hund nur auf ein paar Blätter beschränkt, da zu viel Minze auf einmal Leber- oder Nierenprobleme verursachen kann. Wenn sich Ihr Hund in Ihrem Pfefferminzpflaster zu Hause gemacht hat, wird es ihm wahrscheinlich gut gehen, aber rufen Sie den Tierarzt auf, um zu erfahren, nach welchen Anzeichen von Überanmutung Sie Ausschau halten sollten.


Video: Minze Katze | Let's Play Die Sims 4 Hunde & Katzen #28

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Aspirin- Oder Ibuprofen-Dosen Für Hunde

✔ - Kann Ich Mit Einer Pfeife Das Hundebellen Stoppen?

✔ - Wie Man Eine Katze In Ein Geschirr Steckt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!