Die Seite Ist Über Haustiere

Aussie Vs Mini Aussie Dogs

Australische schĂ€ferhunde sind schlaue, flinke hĂŒtehunde, die an ihrem fleckigen merle-mantel und ihren schlappohren zu erkennen sind. Sie brauchen keine weitlĂ€ufige farm, damit das funktioniert...


Australische SchĂ€ferhunde sind schlaue, flinke HĂŒtehunde, die an ihrem fleckigen Merle-Mantel und ihren Schlappohren zu erkennen sind. Sie brauchen keine weitlĂ€ufige Farm, um diese funktionierende Rasse zu erhalten. Mini Aussies sind pintgroße Versionen des klassischen australischen SchĂ€ferhundes.

Aussie vs Mini Aussie Dogs: Australische

Australischer MiniaturschÀferhund

Australische Hirten wurden Ende des 19. Jahrhunderts im amerikanischen SĂŒdwesten gezĂŒchtet. In den spĂ€ten 1960ern wurde der australische Miniaturhirte durch die Zucht kleiner australischer Hirten geschaffen. Minis sind ebenso wie ihre grĂ¶ĂŸeren Cousins ​​intelligente, fleißige EckzĂ€hne mit viel Energie. Sie können wirksame HĂŒtehunde oder aktive Haustiere sein.

Die GrĂ¶ĂŸe ist wichtig

Der einzige Unterschied zwischen den Miniatur- und Klassikersorten des australischen Hirten ist die GrĂ¶ĂŸe. Der traditionelle Aussie ist 18 bis 23 Zoll groß und wiegt zwischen 40 und 65 Pfund. Die Miniaturversion ist 14 bis 18 Zoll groß und wiegt zwischen 20 und 40 Pfund.

Über den Autor
Melissa Schindler schreibt seit 2010 professionell. Sie schreibt ĂŒber Haustiere, Tiere, Technologie und Elternschaft fĂŒr verschiedene Websites. Sie ist auch eine Romanschriftstellerin und Autorin von "Houston After Dark". Sie hat einen Bachelor of Arts in englischer Sprache von der Texas State University.


Video: Differences between Standard, Mini and Toy Australian Shepherds |Life With Aspen|

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Symptome, Prognosen Und Lebenserwartung Bei Herzinsuffizienz Bei Hunden

✔ - Mein Hund Isst Seife

✔ - Was Bewirkt, Dass Mein Hund Fröstelt?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!