Die Seite Ist Über Haustiere

Azodyl-Nebenwirkungen

Jeder elternteil eines hundes mit nierenerkrankung weiß, wie wichtig es ist, den harnstoffstickstoffgehalt des hundes, auch bun genannt, zu überwachen.


Jeder Elternteil eines Hundes mit Nierenerkrankung weiß, wie wichtig es ist, den Harnstoffstickstoffgehalt des Hundes, auch BUN genannt, zu überwachen. Wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, sammeln sich Abfallprodukte im Blutkreislauf, wodurch sich Ihr Hund krank fühlt. Wenn Sie diese Zahlen niedrig halten, werden die Nierenprobleme Ihres Hundes nicht geheilt, aber er wird sich besser fühlen.

Trauriger Labrador

Azodyl kann Nierenerkrankungen nicht heilen, aber es kann Ihrem Hund helfen, sich besser zu fühlen.

Azotämie-Effekte

Wenn Ihr Hund zu viele Verbindungen auf Stickstoffbasis im Blut hat, hat er Azotämie. Einige Dinge können Azotämie verursachen, darunter Nierenerkrankungen, Infektionen, eine proteinreiche Ernährung und Magen-Darm-Blutungen. Im Falle eines Hundes mit Nierenerkrankung zählen Kreatinin und Harnstoff zu den Verbindungen, die sich im Blutkreislauf aufbauen, wodurch sich der Hund krank fühlt und andere Symptome wie Schwäche, Mundgeruch, Gewichtsverlust, Muskelschwund und schlechte Fellqualität aufweist. Eine Nierentransplantation oder -dialyse ist für die große Mehrheit der Haustiere keine praktikable Option, jedoch wirkt die Ergänzung Azodyl zur Verringerung der Azotämie.

Wie funktioniert Azodyl?

Der Hersteller von Azodyl, Vetoquinol, gibt an, dass das Supplement das Fortschreiten der Nierenerkrankung durch die Verwendung einer patentierten Kombination von nützlichen Bakterien verlangsamt. Die Prämisse hinter Azodyl ist aufgebaut enterische Dialyse: Die guten Bakterien wirken im Darm, verdauen die Toxine und lassen sie aus dem Körper ausspülen, um die Azotämie zu reduzieren.

Azodyl-Nebenwirkungen

Der Hersteller von Azodyl listet keine potenziellen Nebenwirkungen des Supplements auf, obwohl einige Katzenbesitzer, die das Supplement verwenden, Erbrechen melden. Azodyl unterliegt keiner klinischen Prüfung. Daher sollten Sie mit Ihrem Tierarzt besprechen, ob es für Ihren Hund geeignet ist. Wenn Sie entscheiden, dass Ihr Hund von dieser probiotischen Mischung profitieren kann, kann Ihr Tierarzt die für Ihren Hund geeignete Dosis bestimmen.

Adozyl richtig verwenden

Im Gegensatz zu anderen Probiotika verändert Azodyl weder die vorhandenen Bakterien im Darmtrakt Ihres Hundes noch fördert es neues Wachstum. Daher muss es gemäß den Anweisungen des Herstellers verwendet werden. Das heißt, es muss gekühlt aufbewahrt werden und als vollständige Kapsel Ihrem Hund verabreicht werden. Das Zerbrechen oder Zerkleinern, um das Futter Ihres Hundes zu besprühen, kann Azodyl unwirksam machen.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Einen Blue Heeler Beschäftigt Hält

✔ - Sind Hellebores Für Hunde Giftig?

✔ - So Finden Sie Die Rasse Ihres Hundes


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!