Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Schlechte Verhaltensweisen, Die Sie Unwissentlich Bei Ihrem Hund Verursachen

Menschen sind oft die wurzel des schlechten verhaltens ihrer hunde, meist ohne es zu wissen. Vom betteln ├╝ber die leine bis hin zu jedem, den er trifft, kann das erlernte verhalten ihres hundes in schwierigkeiten geraten. Aber diese schlechten verhaltensweisen in gute verhaltensweisen umzuwandeln, kann f├╝r ihn einen unterschied machen.


Boshafter Hund, der als n├Ąchstes zerrissene M├Âbel sitzt

Ihre G├Ąste tummeln sich am Canap├ę-Tisch und plaudern und verzehren Leckereien, als pl├Âtzlich ├╝ber das Lachen und Klirren hinweg aus dem anderen Raum geh├Ârt wird, wie Ihr Hund ein kurzes Pl├Ątzchen von kleinen Japs spricht - Sie haben es ihm vor langer Zeit beigebracht, als er noch nicht in der Lage war H├╝ndchen. Sie seufzen und wissen, dass er wieder dabei ist. Sie haben ihn seit Jahren ermutigt, sich f├╝r die G├Ąste zu zeigen, jetzt wie ein Uhrwerk, wann immer Sie Gesellschaft haben, macht Ihr alter Kumpel seine Runde. Mit wedelndem Schwanz, flehenden Hundewelpen und einem L├Ącheln von Ohr zu Ohr, schlendert er von Gast zu Gast und f├╝hrt sein Repertoire an Tricks auf; von rollen, eine Pfote sch├╝tteln und "sprechen", auf seinen Hinterbeinen zu sitzen, um zu betteln. Mit jedem saftigen St├╝ckchen, das er aus Ihren G├Ąsten herauswischen kann, wird das Verhalten Ihres Hundes durch Unmengen von Aufmerksamkeit und die pi├Ęce de r├ęsistance verst├Ąrkt... k├Ąsiges Steak-Fondue!

Es gibt jedoch viel subtilere, weniger direkte Wege, auf denen wir das schlechte Verhalten unseres Hundes f├Ârdern. Dr. Karen Becker zufolge: "Die meisten Tierverhaltensexperten sind sich einig, dass unerw├╝nschtes Verhalten von Hunden fast immer mit etwas verbunden sein kann, was ein Mensch im Leben des Hundes gemacht hat oder nicht, entweder absichtlich oder aus Versehen. Tats├Ąchlich sind viele Hundeltern geschockt das Verhalten zu lernen, das sie verr├╝ckt macht, ist ein Verhalten, das sie unabsichtlich ermutigt haben! "

Leider k├Ânnen schlechte Verhaltensweisen, die Menschen in Amerika jeden Tag unwissentlich mit ihren Hunden verursachen, wie Betteln - weil sie es f├╝r bezaubernd halten - springen und an der Leine ziehen - nicht so entz├╝ckend -, k├Ânnen weitreichende Folgen haben und letztendlich zu traurigen Ergebnissen f├╝hren f├╝r viele Hunde. Die Tierheime sind voll mit Hunden, deren erlerntes schlechtes Benehmen f├╝r Besitzer zu viel war, die nicht die Verantwortung f├╝r die Entstehung des Problems ├╝bernehmen oder die Zeit investieren, um mit ihrem Hund zusammenzuarbeiten. Es kann an der Zeit sein, die M├Âglichkeiten zu ├╝berpr├╝fen, in denen Sie m├Âglicherweise zu einem unerw├╝nschten Verhalten Ihres Hundes beitragen, und im eigenen Interesse eine Selbstkorrektur vorzunehmen.

Schlechte Verhaltensweisen, die Sie unwissentlich bei Ihrem Hund verursachen: unwissentlich

Was sagen die Experten ├╝ber schlechtes Verhalten, das Menschen bei ihren Hunden verursachen?

Es ist m├Âglich, jeden Schaden, den Sie beim Erzeugen von Fehlverhalten bei Ihrem Hund verursacht haben, r├╝ckg├Ąngig zu machen. Es kann einige Zeit dauern, aber unter fachkundiger Anleitung - entweder durch Recherche oder durch Einstellung eines Experten - Konsistenz, Freundlichkeit und viel Geduld k├Ânnen Sie und Ihr Hund lernen, ein akzeptables Verhalten des Hundes zu vereinbaren, und das unerw├╝nschte, schlechte Verhalten hinterlassen Verhalten hinter. Und ob Sie es glauben oder nicht, Sie k├Ânnen einem alten Hund sozusagen neue Tricks beibringen. Wenn Sie auf dem Weg ein wenig Hilfe ben├Âtigen, sollten Sie mit einem Hunde- Verhaltensberater arbeiten. Jemand wie Kim Brophey, angewandter Ethologe, preisgekr├Ânter zertifizierter Hundeberater und professioneller Familienhundemediator Ôäó von Dog Door Canine Services in Asheville, North Carolina.

Brophey, der Begr├╝nder des unter dem Markennamen Dog LEGS┬« (Lernen, Umwelt, Genetik, Selbst) gesch├╝tzten Systems der Hundewissenschaft und auch der Autor des wegweisenden Buches "Meet Your Dog", dem Leitfaden zum Ver├Ąndern des Verhaltens Ihres Hundes, sagt in ein Interview mit Cuteness: "Was wie eine unm├Âgliche Situation erscheint, kann eine einfache L├Âsung haben - vielleicht den Tagesablauf ├Ąndern oder anpassen, wie wir auf das Verhalten reagieren, das wir nicht m├Âgen. Was scheinbar unvereinbare Unterschiede sind, kann in der Tat ein grundlegendes Missverst├Ąndnis sein. Denken Sie daran, dass Sie und Ihr Hund unterschiedliche Arten von Tieren sind.

Millionen von Hunden leben als Familienmitglieder in Millionen amerikanischer Haushalte. Folglich sind nur wenige Themen so umstritten und kontrovers wie Hundetraining und -verhalten, mit Ausnahme der Kindererziehung. In einem st├Ąndig wechselnden, oft widerspr├╝chlichen Rat von Rat ist es schwer zu wissen, auf wen er h├Âren soll, wenn es darum geht, mit unseren Hunden in Harmonie zu leben. Mit sehr unterschiedlichen Meinungen von Hundeverhaltensleuten, Hundetrainern und einer Menge sogenannter "Hundefl├╝sterer", einschlie├člich des Originals, Cesar Milan, versuchen wir, das Beste f├╝r unsere Hunde zu tun, w├Ąhrend sie ihr schlechtes Benehmen beleidigen.

Schlechte Verhaltensweisen, die Sie unwissentlich bei Ihrem Hund verursachen: ihrem

Wenn es eine Sache gibt, die seri├Âse Trainer oder Hunde-Verhaltensexperten gemeinsam haben, dann ist dies die Verwendung von positiver Verst├Ąrkung. Schreien Sie niemals mit Ihrem Hund an, wenden Sie niemals Gewalt an oder bestrafen Sie ihn physisch, um das schlechte Verhalten Ihres Hundes zu ├Ąndern. so wie Sie ein Kind weder k├Ârperlich noch verbal missbrauchen w├╝rden; Sch├Ątze deinen Hund. Und wenn Sie einen Hundetrainer beauftragen, feuern Sie ihn sofort ab, wenn er etwas vorschl├Ągt, bei dem Sie sich unwohl f├╝hlen. Hundetraining ist ein breites, unreguliertes Feld mit Tausenden von Spielern, und nicht jeder hat das Interesse Ihres Hundes am Herzen.

Unterm Strich k├Ânnen Sie schlechtes Verhalten ├Ąndern, indem Sie sie durch positive Verst├Ąrkungstechniken durch gutes Verhalten ersetzen, wobei gutes Verhalten verst├Ąrkt und schlechtes Verhalten ignoriert wird, konsistent ist und klare Grenzen und Grenzen setzt. Die Aufzucht von Hunden ist ein bisschen wie das Aufziehen von Kindern, sagt Gail Fisher, Autor von "The Thinking Dog" und ein Berater f├╝r das Verhalten von Hunden. Fisher sagt: "Welpen und Jugendliche lernen st├Ąndig. Wenn der Hund wach ist und mit der Umgebung einschlie├člich der Menschen interagiert, ist jede Erfahrung eine potenzielle Lernm├Âglichkeit. Mangelnde Konstanz st├Ąrkt tats├Ąchlich das unerw├╝nschte Verhalten."

Boxer Hund zerst├Ârt Lederstuhl

Schnelle Tipps zu einigen schlechten Verhaltensweisen, die Sie m├Âglicherweise kultiviert haben und wie Sie die Dinge umkehren k├Ânnen.

Denken Sie daran, w├Ąhrend Sie ein Programm durcharbeiten, um das schlechte Verhalten Ihres Hundes in ein gutes Verhalten umzuwandeln, vergessen Sie nicht den wichtigsten Motivator - wenn Ihr Hund selbst den kleinsten Erfolg erzielt hat: Geben Sie ihm Lob und Zuneigung! Knie niemals einen springenden Hund! Wie Kim Brophey in ihrem exklusiven Interview mit Cuteness sagt: "Jeder muss wissen, dass es nicht nur m├Âglich, sondern auch weitaus effektiver ist, auf das unerw├╝nschte Verhalten Ihres Hundes zu reagieren, mit Konsequenzen, die das Verhalten lediglich unwirksam / nutzlos / zu einer Sackgasse machen bedeutet, Ihre Stimme, Ihre H├Ąnde oder irgendeinen anderen Gegenstand auf sie zu heben. Angst und Schmerz sind in der Lehre niemals ein notwendiges ├ťbel."

Warum springt mein Hund mich und meine G├Ąste an?

Springen ist eines der meist ungeliebten Verhalten von Hunden und der Grund, warum die Leute die Experten ansprechen. Cesar Milan sagt, Hunde st├╝rzen sich auf Menschen, weil sie sich als Rudelf├╝hrer etabliert haben. Das ist unheimlich! Andere Hundeverhaltensexperten bestehen darauf, dass Hunde auf Menschen springen, weil sie aufgeregt sind. W├Ąhrend noch andere darauf bestehen, dass Hunde genetisch verdrahtet sind, um aufzuspringen, kommt Momma Wild Dog zur├╝ck in die H├Âhle, und alle ihre Welpen springen hoch, um sie zu fangen und nehmen vielleicht etwas zu sich, das sie f├╝r sie mitgebracht hat. Ist das Springen eine Begr├╝├čung, ein Mittel, um die Kontrolle zu ├╝bernehmen, oder hartes genetisches Verhalten? "

Und dann gibt es Hundebesitzer, die zum Springen anregen. Wenn Sie nach einer kurzen Abwesenheit durch Ihre Haust├╝r gehen, werden Sie m├Âglicherweise genauso gl├╝cklich sein, Ihren Hund zu sehen, als w├╝rde er Sie sehen und ermutigen, zu einer gro├čen Umarmung zu springen. Aber wenn es drau├čen regnet und Ihr Hund mit schlammigen Pfoten hereinkommt, lassen Sie ihn nicht aufspringen. Diese Inkonsistenz wird als "Zufallsverst├Ąrkung" bezeichnet und wie bei Spielautomaten wirkt es wie ein Zauber, wenn Hunde aufspringen und Leute die Schlitze spielen. Aber wenn Sie das Sprungverhalten absichtlich oder unbewusst gef├Ârdert haben, kann es bei einem gro├čen Hund ein Problem sein, wenn Ihr Hund auf andere Personen springt, insbesondere auf eine ├Ąltere Person oder ein kleines Kind.

Schlechte Verhaltensweisen, die Sie unwissentlich bei Ihrem Hund verursachen: schlechte

Wie halten Sie die Pfoten Ihres Hundes auf dem Boden und bremsen seine nervige Springgewohnheit.

Wenn Sie nach Ideen suchen, um die Pfoten Ihres Hundes auf dem Boden zu halten und seine l├Ąstige Springgewohnheit einzud├Ąmmen, finden Sie hier einige vern├╝nftige Ratschl├Ąge von Kim Brophey in ihrem Buch "Meet Your Dog" f├╝r einen neuen Plan Stoppen Sie das Muster Ihres Hund springt auf Ihre G├Ąste:

"Ihr Hund wird verr├╝ckt, springt und kreischt, jedes Mal, wenn Sie G├Ąste haben, an der Haust├╝r. Was machen Sie?

Halten Sie Ihren Hund hinter einem Babytor, wenn die G├Ąste Ihr Haus zum ersten Mal betreten, und geben Sie Ihrem Hund einen dauerhaften, exklusiven "Besucherknochen". Das Essen von leckeren Metzgerknochen kann die Bedeutung von Unternehmen v├Âllig neu definieren und kann schlie├člich den Wahnsinnszyklus an der Haust├╝r durchbrechen. Nach mehrmaliger Erfahrung wird Ihr Hund damit beginnen, die Besucher mit der Erwartung zu verbinden, ein leckeres Goody zu erhalten.

Warum funktioniert das? Durch Ihre Handlungen verd├Ąmmen Sie die alte Gewohnheit mit dem Babygatter und ermutigen Sie zu einer neuen Denkweise mit dem goldenen Kaubonbon und voil├á - Sie haben einen neuen Verhaltensweg f├╝r Ihren Hund, wenn ein Freund klopft. Irgendwann wird er in die K├╝che laufen und auf den "Besucherknochen" warten.

Bei Hunden, die ungehindert auf ihre Besitzer springen, ist ein guter Ausgangspunkt, um die Gewohnheit zu brechen, Ihren Hund zu lehren, zu Ihnen zu kommen und sich hinzusetzen. Beginnen Sie Ihre ├ťbungssitzungen mit Leckereien, sagen Sie zum Beispiel jedes Mal, wenn sie ihn genagelt hat, eine Leckerei, dann zwei oder zwei Sitzungen f├╝r eine Leckerei, dann drei Sitzungen f├╝r eine Leckerei und so weiter. Mit etwas ├ťbung wird Ihr Hund bald kommen, um Sie zu sehen, sofort zu Ihren F├╝├čen zu sitzen und auf ihren Klaps auf den Kopf zu warten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie eine Zeitlang eine essbare Belohnung braucht. Packen Sie einfach ein paar Leckereien in Ihre Tasche oder in Ihre Handtasche, wenn Sie zu Hause ankommen. Sie wird bald auf dich zukommen und anstatt auf dich zu springen, wird sie dir zu F├╝├čen sitzen und darauf warten, dass du den n├Ąchsten Schritt machst.

Schuldig

Warum zieht mein Hund an der Leine?

H├Âchstwahrscheinlich zieht Ihr Hund an der Leine, weil Sie ihn irgendwann oder sogar jeden Tag bei Ihren Spazierg├Ąngen im Block zugelassen haben. M├Âglicherweise verwenden Sie eine lange, flexible Leine, die es Ihrem Hund erm├Âglicht, mindestens 20 Fu├č vor Ihnen zu laufen.

Wie lernt Ihr Hund, neben Ihnen zu gehen?

Ein Trick, den Sie mit der langen Leine verwenden k├Ânnen, besteht darin, regelm├Ą├čig lustige ├ťbungen zu machen, bei denen Sie pl├Âtzlich den Hund in die N├Ąhe ziehen und die Leine auf etwa sechs Fu├č stellen, dann durch den Umkreis von B├Ąumen, B├╝schen und allen station├Ąren Objekten laufen, die Sie finden k├Ânnen. w├Ąhrend Sie die Richtung schnell ├Ąndern - rechts, dann links -, w├Ąhrend Sie gleichzeitig Ihren Hund ermutigen und loben. Es ist eine lustige und einfache ├ťbung, die Ihren Hund nicht nur in Schwung bringt, sondern auch f├╝r Sie eine gro├čartige ├ťbung ist.

Wenn Ihr Hund die Ferse in beide Richtungen perfektioniert hat, gehen Sie zu Ihrer langen L├Ąnge zur├╝ck und lassen Sie ihm etwas Freiheit. Kein Problem! ├ťbe jeden Tag 10 Minuten und du hast einen Hund, der es liebt zu heulen oder an einer sechs Fu├č langen Leine zu laufen und dich nicht herumzerren. ├ťben, ├╝ben, ├╝ben. Loben Sie Ihren Hund immer f├╝r seine besten Bem├╝hungen. Wenn Sie aufh├Âren, mit dem Kopf herumzudrehen, grobe, schmerzhafte Korrekturen vornehmen und auf die Signale Ihres Hundes achten, wird das Heulen oder Gehen neben Ihnen kommen. Genie├če den Prozess!

Schlechte Verhaltensweisen, die Sie unwissentlich bei Ihrem Hund verursachen: hund

Warum bettelt mein Hund immer um Nahrung oder wie kann ich meinen Hund davon abhalten, ein Hund zu sein?

Wenn Sie Kinder haben, wissen Sie vielleicht, wie gerne sie ihr Abendessen mit Ihrem Hund teilen. Besonders Erbsen oder anderes Gem├╝se. Und warum nicht? Die Kinder hassen das Gem├╝se, und Ihr Hund liebt es, Teil der Familie zu sein, was bedeutet, dass Sie sich die Mahlzeit teilen. Ungl├╝cklicherweise h├Ąngen Hunde, nur wenige gemeinsame Leckerbissen unter dem Tisch, Gewohnheitstiere, die sie sind, von regelm├Ą├čigen Handouts ab. Als N├Ąchstes sitzen sie vor Ihnen und starren Sie an. Wo ist meins? Betteln, entweder begleitet von der klassischen Bettlerhaltung, oder von "zu w├╝rdig, um wie ein Bettler auszusehen, aber ich bettele eigentlich immer noch", ist niemals akzeptabel und dieser alte Betteltrick ist ein alter Hut und wirklich veraltet. Indem Sie den Trick zuerst lehren, haben Sie diese nervige Angewohnheit tief verwurzelt. Aber Sie k├Ânnen Ihren Hund noch einmal in eine respektable Dame oder einen Gentleman verwandeln. F├╝r diejenigen, die Hunde als f├╝hlende Wesen respektieren, ist es traurig, einen Hund sitzen zu sehen und zu betteln.

Wie Sie Ihren Hund davon abhalten, ein H├╝ndchen zu sein.

Wenn Sie Ihren Hund in einen Hund verwandeln m├Âchten, der weder offenkundig noch nicht betteln muss, weigern Sie sich, in diese flehenden Augen zu schauen. Wende deinen Kopf, deine Augen und jede Faser deines K├Ârpers ab, um der Versuchung zu widerstehen, deinem Bettler sogar einen Kr├╝mel Nahrung zu reichen. Wenn Ihr Hund weiterhin versucht, Sie zu starren, sagen Sie ihm, er soll sich hinlegen. Er wird es bald genug verstehen. Hunde sollten niemals betteln m├╝ssen!


Video: (full) Tiere: Rechte & Lebensraum sch├╝tzen

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Wie Kann Ich Sagen, Welche Art Von Chihuahua Ich Habe?

Ôťö - Wie Man Torky Welpen Trainiert

Ôťö - Sollten Sie Jemals Einen Hund St├Âren, Wenn Er Isst?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!