Die Seite Ist Über Haustiere

Das Beste Futter Für Ältere Katzen

Vergessen sie die idee, dass eine katze in jedem kalenderjahr sieben jahre alt wird.


Vergessen Sie die Idee, dass eine Katze in jedem Kalenderjahr sieben Jahre alt wird. In den ersten zwei Jahren altert eine Katze schnell und erreicht bis zu ihrem zweiten Geburtstag 24 menschliche Jahre. Wenn sie 3 Jahre alt ist, wird sie schätzungsweise vier Jahre pro Kalenderjahr alt. Wie Menschen altern Katzen anders, beeinflusst durch Gesundheit, Vererbung und Umwelt. Der Tierarzt kann Ihnen helfen, das richtige Futter für Ihre ältere Katze zu bestimmen.

Ingwerkätzchen isst aus einer Schüssel

Katze isst

Senior Status

Nahaufnahme eines Kätzchens, das gegen ein Fenster oben schaut steht

Katze

Laut der American Animal Hospital Association ist eine Katze zwischen 7 und 10 Jahren alt, eine Katze zwischen 11 und 14 Jahren ist älter und eine Katze, die älter als 14 Jahre ist, ist geriatrisch. Die American Society zur Verhütung von Tierquälerei empfiehlt, mit 7 Jahren eine Katze mit einer älteren Diät zu starten. Dr. Ronald Hines von 2ndChance.info weist jedoch darauf hin, dass die Ernährung jeder Katze durch ihren Gesundheitszustand bestimmt werden sollte. Er stellt fest, dass viele Katzen mit zunehmendem Alter übergewichtig werden, insbesondere wenn sie von ihrem ersten Lebensjahr zur Reife oder zum mittleren Alter übergehen. Wenn eine Katze altert und sich ihr Körper verändert, neigt sie zu medizinischen Problemen, die zu Gewichtsverlust führen können. Dr. Hines-Studien zeigen, dass bis zu 50 Prozent der Katzen zwischen 15 und 25 Jahren tatsächlich untergewichtig sind. Das Gewicht und der Gesundheitszustand Ihrer Katze beeinflussen, was und wie viel sie frisst, so viel wie ihr Alter.

Senior Food

Katze, die trockenes Katzenfutter isst.

Katze

Tierfutterhersteller bieten eine Reihe von Lebensmitteloptionen für Gesundheitsbedingungen und Lebensstadien an, einschließlich Senior Diäten. Dr. Ronald Hines stellt fest, dass viele ältere Diäten höhere Mengen an Vitaminen B6 und D, Ballaststoffen, Kalzium und zusätzlichen Omega-Fettsäuren und Antioxidantien enthalten, die jedoch je nach Lebensmittelhersteller variieren. Laut WebMD gibt es keine Forschung, die besagt, dass gesunde ältere Katzen andere Ernährungsbedürfnisse haben als jüngere Katzen. Hines warnt davor, eine ältere Diät mit niedrigeren Kalorien an eine bereits untergewichtige ältere Katze zu füttern. Solange Ihre Katze die Kalorien erhält, die sie benötigt, um Gewicht zu halten, bemerkt er, dass eine ältere Formel sie nicht verletzen wird. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die beste Ernährung für Ihre Katze.

Bitte in Dosen

Hauskatze

Katze, die Konserven isst

Vor allem bei älteren Katzen erfreut sich die Verwendung von Konserven in der Tiermedizin großer Beliebtheit, da sie einen deutlich höheren Wassergehalt als Trockenfutter bietet. Die Hydratation ist für alle Katzen wichtig. Mit zunehmendem Alter neigt eine Katze jedoch zu Nierenversagen, was die richtige Hydratation kritisch macht. Bei einer Katze mit schmerzhaften Zahnproblemen oder bei Appetitlosigkeit aufgrund eines sich verschlechternden Geruchssinns wird Konservenfutter sie ernähren und einen besseren Feuchtigkeitsgehalt aufrechterhalten. Dr. Hines empfiehlt, eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen einer Premium-Marke für Konserven zu füttern und zu vermeiden, nur Fischkonserven zu füttern, die häufig Fischprodukte von geringer Qualität verwenden. Wenn Sie sich für die Fütterung Ihrer Katze entscheiden, bieten Sie im Laufe des Tages mindestens vier Mahlzeiten an.

Feed an die Notwendigkeit

Geduldig warten

Katze mit Futternäpfen

Wenn Ihre Katze altert, neigt sie zu einer Vielzahl von Krankheiten, von denen viele ihre Ernährungsbedürfnisse beeinflussen können. Hyperthyreose, Nierenversagen, Diabetes mellitus und Hypertonie sind häufige Erkrankungen bei älteren Katzen. Eine Katze mit Nierenversagen benötigt eine Diät mit hochverdaulichem Eiweiß. Wenn Diabetes ein Problem ist, wird oft eine Diät mit einem höheren Protein- und Ballaststoffanteil und weniger Kohlenhydraten empfohlen. Möglicherweise muss die Ernährung einer hyperthyreoten Katze während der Behandlung angepasst werden, da die neue, depressive Schilddrüse oft Gewichtszunahme bedeutet. Hypertonie erfordert oft eine natriumarme Diät.

Wasser und Ergänzungen

Katze, die Tierfutter isst

Katze trinkt

Ältere Katzen neigen dazu, anfällig für Müdigkeit und Austrocknung zu sein, da sie häufig weniger Wasser suchen. Verstopfung und Dehydrierung, insbesondere bei einer Katze mit Nierenversagen, sind zwei potenzielle Probleme für die Katze, die nicht genug Wasser trinkt. Bewahren Sie mehrere Schüsseln mit Wasser auf, damit Ihre ältere Katze nicht weit reisen muss, um etwas zu trinken. Das Hinzufügen von Aroma wie Muschelsaft oder Hühnerbrühe kann ihr Interesse erhöhen. Eine ältere Katze hat vielleicht weniger Interesse daran zu fressen, vielleicht an schlechten Zähnen, an einer Abnahme ihres Geruchssinns oder an einem körperlichen Zustand. Konserven können ihren Appetit etwas ansteigen lassen, besonders wenn sie bei Raumtemperatur serviert werden und nicht kalt. Solange Ihre Katze eine ausgewogene Ernährung isst, sind keine Ergänzungen erforderlich. Wenn Sie Fragen zur Ernährung Ihrer Katze haben und wie sich diese auf ihre Gesundheit auswirken kann, besprechen Sie mögliche Änderungen mit Ihrem Tierarzt.


Video: Welches Katzenfutter ist das beste? – Teuer oder billig | ZDF WISO

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Flöhe Mit Talkumpuder Tötet

✔ - Glucosamin-Überdosis Bei Hunden

✔ - Wie Behandelt Man Eine Dehydrierte Katze?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!