Die Seite Ist Über Haustiere

Die Beste Pudelmischung Für Kinder

Einige pudelmischungen eignen sich besonders gut für kinder, darunter cockapoo, maltipoo, schnoodle, labradoodle und goldendoodle.


Laut dem American Kennel Club sind Pudel die siebthäufigste Hunderasse in den USA. Dieser Hund ist stolz, aktiv und intelligent, mit einer gewissen Würde und Eleganz. Der Pudel ist sehr gehorsam und leicht zu trainieren und wird allgemein als gut mit Kindern und anderen Haustieren akzeptiert.

Reinrassige Pudel gibt es in drei Größen: Standard, Miniatur und Spielzeug. Kein Wunder also, dass Pudelmischungen auch in allen Formen und Größen erhältlich sind. Viele der gebräuchlichen Hybriden, die aus zwei reinrassigen Hunden bestehen, können sogar bei der AKC Canine Partners Division registriert werden. Diese Crossbred Designer Hunde sind beliebt, weil sie das Beste beider Rassen kombinieren.

Cockapoo: Cocker Spaniel-Pudelkreuz

Das Cockapoo ist ein Hybrid aus einem Cockerspaniel und einem Pudel. Diese Kreuzung gibt es seit den 1950er Jahren. Er ist pflegeleicht, loyal, freundlich und anhänglich und kommt mit Kindern, Familien und anderen Hunden und Katzen gut zurecht. Er erhält seine Intelligenz und sein schlechtes Fell vom Pudel und seine süße und geduldige Art vom Cockerspaniel. Die Persönlichkeit dieses Hundes gilt als eine der besten für Familien mit Kindern und er hat eine lange Lebensdauer von 18 bis 22 Jahren. Sein Gewicht kann zwischen 5 und 20 Pfund liegen.

Maltipoo: Malteser-Pudelkreuz

Das Maltipoo ist ein Hybrid aus einem Malteser und einem Spielzeug- oder Miniaturpudel. Er ist nett, kontaktfreudig und freundlich zu Tieren und Menschen, was ihn besonders für Familien und Kinder geeignet macht. Er ist leicht zu trainieren und passt sich jedem Zuhause oder jeder Wohnung an. Wie das Cockapoo ist dies ein Hund mit niedrigem Haarausfall. Er wiegt zwischen 5 und 20 Pfund und hat eine Lebensdauer von 10 bis 13 Jahren.

Schnoodle: Schnauzer-Pudelkreuz

Der Schnoodle ist ein Zwergschnauzer und Zwergpudelhybride, der normalerweise 20 Pfund oder weniger wiegt. Schlau und charmant, hat er die lustige Natur des Pudels und die Bereitwilligkeit zu gefallen sowie die Treue und Verspieltheit des Schnauzers. Dieser großartige Familienhund liebt normalerweise jeden im Haushalt, kann jedoch für ein Mitglied parteiisch sein. Seine durchschnittliche Lebensdauer beträgt 13 bis 17 Jahre. Wie die anderen Pudelkreuzungen wirft er wenig ab.

Labradoodle: Labrador-Pudelkreuz

Das Labradoodle ist eine Kreuzung zwischen dem Labrador Retriever und dem Pudel. Er ist gesellig, liebenswert, intelligent und leicht zu trainieren, was ihn zu einem idealen Kinderhund macht. Tatsächlich wird die Familie Labradoodle oft in der Nähe der Kinder herumgehängt. Er wurde ursprünglich gezüchtet, um ein Hund mit niedrigem Stall zu sein, und arbeitet gut als Therapiehund. Dieser Hund ist ziemlich groß, wiegt normalerweise zwischen 50 und 65 Pfund und kann zwischen 12 und 14 Jahre alt werden.

Goldendoodle: Golden Retriever-Pudelkreuz

Das Goldendoodle ist eine Mischung aus Golden Retriever und Pudel. Er ist sozial, zärtlich, sanft und leicht zu trainieren. Er ist der größte der Gruppe, wiegt zwischen 50 und 90 Pfund und lebt 10 bis 15 Jahre. Er wurde ursprünglich als größere Alternative zum Cockapoo gezüchtet und ist ein ausgezeichneter Familienhund - solange er genügend Aufmerksamkeit erhält. Andernfalls kann es zu Trennungsangst kommen.


Video: Pudel | Haustiere | Reportage für Kinder | Anna und die Haustiere

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Menschliches Shampoo Bei Hunden Anwendet

✔ - Mögen Katzen Geküsst Werden?

✔ - Selbst Gemachtes Trockenes Katzenfutter


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!