Die Seite Ist Über Haustiere

Die Beste Behandlung Für Läuse Bei Katzen

Läuse sind insektenparasiten, die haut und fell ihrer katze befallen können.


Läuse sind Insektenparasiten, die Haut und Fell Ihrer Katze befallen können. Diese Schädlinge verursachen juckende Haut, Hautinfektionen und andere Gesundheitsprobleme für Ihren Katzenfreund. Glücklicherweise lassen sie sich mit einem aktuellen Insektizid leicht los. Ihr Tierarzt kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Behandlung für Ihre bestimmte Katze am besten ist, basierend auf ihrem Alter, ihrem Temperament und dem Ausmaß des Befalls.

Nasses Kätzchen

Ein medizinisches Shampoo kann die erwachsenen Läuse an Ihrem Kätzchen töten.

Katzenartige Läuse

Die Art der Läuse, die Katzen infizieren, ist Felicola subrostrata. Läuse sind im Allgemeinen keine Zoonosen, was bedeutet, dass Katzen-Läuse keine Menschen infizieren können, und menschliche Läuse keine Katzen. Diese Schädlinge werden durch direkten Kontakt mit einer infizierten Katze oder durch indirekten Kontakt mit Bettzeug oder Pflegwerkzeugen, die die Läuse oder ihre Eier enthalten, befallen. Da Läuse auf der Haut Ihrer Kätzchen kauen, können sie bei starkem Befall starken Juckreiz, Haarausfall, trockenes Fell und sogar Anämie verursachen. Läuse sind für das menschliche Auge sichtbar. Sie sehen diese hellfarbigen Käfer und ihre Eier auf der Haut und im Fell Ihrer Katze. Sobald Ihr Tierarzt Ihre Katze untersucht, kann er feststellen, ob sie an Läusen leidet und die beste Behandlung für sie ist.

Pyrethrin-Behandlung

Eine der häufigsten Behandlungen für Läuse bei Katzen ist das Baden mit einem Shampoo, das Pyrethrin enthält, ein katzensicheres Insektizid. Diese Methode ist bei schwerem Befall nützlich, um alle erwachsenen Läuse auf dem Fell sofort zu beseitigen. Nach dem Bad, wenn das Fell eines katzenartigen Freundes trocken ist, tragen Sie ein Spray oder ein Pulver auf Pyrethrinbasis auf, um die restlichen Läuse abzutöten. Sie müssen das Bad und die Behandlung innerhalb von 10 bis 14 Tagen wiederholen, empfiehlt PetEducation.com. Dies liegt daran, dass der Lebenszyklus einer Laus 21 Tage beträgt und Pyrethrin die Läuseeier nicht tötet. Möglicherweise müssen Sie sie zwei bis vier Mal behandeln, um alle Läuse loszuwerden.

Kalk-Schwefel-Dips

Alle zwei Wochen durchgeführte Schwefel-Dips können sowohl erwachsene Läuse als auch Nymphen töten. Obwohl es stinkend und unordentlich ist, eignen sich Dips am besten für Kätzchen, da Pyrethrin-Produkte für Kinder unter 12 Wochen möglicherweise nicht sicher sind. Sie müssen Ihr Kätzchen drei bis vier Mal behandeln, um die Läuse aus dem Mantel zu entfernen, da die Dips die Läuseeier nicht töten. Gießen Sie die Lösung über Ihre Katze und lassen Sie sie auf natürliche Weise trocknen. Verwenden Sie bei Bedarf ein elisabethanisches Halsband, um zu verhindern, dass Ihr Kätzchen das Bad leckt, bis es trocken ist.

Topische Behandlungen

Topische Insektizide wie Selamectin, Fipronil und Imidacloprid sind laut dem Companion Animal Parasite Council gegen Läuse wirksam. Wenden Sie diese Medikamente zwischen den Schulterblättern Ihrer Katze an. Während die Behandlung mit diesen Produkten normalerweise monatlich erfolgt, sollten Sie zur Behandlung eines Läusebefalls alle vier Wochen vier bis sechs Wochen nach VeterinaryPartner.com auftragen. Dies stellt sicher, dass die Produkte die aufeinanderfolgenden Generationen von Läusen effektiv töten, bis sie verschwunden sind. Diese Produkte sind einfach anzuwenden und daher eine gute Wahl für Katzen, die das Baden nicht tolerieren, aber für junge Kätzchen sind sie möglicherweise nicht sicher. Wenden Sie sich daher an Ihren Tierarzt.

Umweltsanierung

Wenn eine Ihrer Katzen Läuse hat, müssen Sie alle Katzen in Ihrem Zuhause mit Läusen behandeln, um zu verhindern, dass sie sich gegenseitig mit den Schädlingen infizieren. Sie müssen auch die Umgebung Ihres Kittys desinfizieren. Waschen Sie das gesamte Bett Ihrer Katze in heißem Wasser und ersetzen Sie alle Artikel, die Sie nicht waschen oder desinfizieren können, einschließlich der Pflegeprodukte, durch neue. Dampfreinige Teppiche. Behandeln Sie Ihr Zuhause mit einem Nebelgerät, wenn Ihre Katze einen schweren Befall mit Läusen hat.


Video: Flöhe und Milben bei Hunden und Katzen richtig behandeln

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Lakeland Terrier Vs. Welsh Terrier

✔ - Wie Sie Ihre Betta Fische Unterhalten Können

✔ - Orange Tabby-Katzenverhalten


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!