Die Seite Ist ├ťber Haustiere

K├Ânnen Katzen Fotos Sehen?

Alles, was sie dar├╝ber wissen m├╝ssen, wie katzen fotos und videos sehen und wie dies mit dem menschlichen sehverm├Âgen vergleichbar ist.


Hast du schon mal ein Selfie mit einem Tier gemacht? Wenn Sie ein Elternteil sind, lautet die Antwort definitiv Ja.

Wenn Sie der Typ sind, um mit (sicher domestizierten) Tieren zu fotografieren, haben Sie dem fraglichen Tier wahrscheinlich auch das Selfie gezeigt, als wollten Sie sagen: "Sind Sie cool, wenn ich dies poste?" Und das Tier sah dich wahrscheinlich so an: "Was auch immer, ich bin eine Katze / ein Hund / ein Fisch. Was k├╝mmert mich das?" Aber k├Ânnte sich dieses Tier tats├Ąchlich interessieren? Wir haben keine Ahnung. Das ist eine Frage weit ├╝ber die aktuelle Wissenschaft hinaus. Aber k├Ânnte dieses Tier tats├Ąchlich sein? sehen das Bild ├╝berhaupt? Das kann eine Wissenschaft beantworten.

Wir haben bereits tief in die F├Ąhigkeit der Hunde eingesehen, Fotos zu sehen, aber was ist mit Katzen? Hier ist, was Sie wissen m├╝ssen, wenn Katzen Fotos oder Nah sehen k├Ânnen.

K├Ânnen Katzen buchst├Ąblich Bilder sehen?

Ja offensichtlich. Katzen sind nicht blind.

Ok, schlauer Aleck, was m├╝ssen wir eigentlich ├╝ber das Sehverm├Âgen von Katzen wissen?

Okay, also willst du wissen, wie deine Katze die Welt im Allgemeinen sieht? Es gibt einige Hauptunterschiede zwischen der Funktionsweise von Katzenaugen und unserer Haut. Erstens haben Katzen ein breiteres Sichtfeld als Menschen - sie k├Ânnen etwa 200 Grad anstelle unseres Vergleichssinns um 180 Grad sehen. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Katzen eine bessere periphere Sicht haben als Menschen.

Katzen haben aus Entfernungen keine sehr klare Sicht - sie k├Ânnen nur etwa 20 Meter vor ihnen sehen, bevor die Dinge verschwimmen. Zum Vergleich: Der Mensch kann 100 bis 200 Fu├č in die Ferne sehen, bevor die Welt unscharf wird.

Gem├╝tliches zu Hause

Schlie├člich sind die Augen von Katzen voll von Fotorezeptoren, die sich darauf auswirken, wie wir sehen, wenn die Beleuchtung nicht gro├čartig ist. Infolgedessen haben Katzen viel bessere Nachtsicht als Menschen (aber das wussten Sie schon, richtig)?

Wenn Sie wissen m├Âchten, wie das aussieht, ist das Internet f├╝r Sie da. Im Jahr 2013 hat ein Fotograf / K├╝nstler / Katzenliebhaber namens Nickolay Lamm Fotos gemacht, die auf der Wissenschaft dahinter basierten, wie Katzen tats├Ąchlich sehen, um Menschen zu helfen, ein Bild davon zu bekommen (GET IT?), Wie Katzen die Welt sehen. Sie k├Ânnen seine Arbeit hier sehen.

Wie sehen Bilder f├╝r Katzen aus?

Ein Unterschied zwischen der menschlichen und der feline Vision, den wir noch nicht behandelt haben, ist die Farbe. Nach einer Untersuchung von Wired sind die Photorezeptoren von Katzen am empfindlichsten f├╝r Wellenl├Ąngen im blau-violetten und gr├╝nlich-gelben Bereich, aber sie k├Ânnen auch ein wenig Gr├╝n sehen. Dies bedeutet in gewissem Sinne, dass Katzen grunds├Ątzlich rot-gr├╝n-blind sind. Bilder und die Welt im Allgemeinen wirken f├╝r Katzen weniger lebendig, und Details w├Ąren f├╝r sie schwieriger zu sehen.

Was ist mit bewegten Bildern?

Okay, Katzen k├Ânnen Fotos sehen, aber wahrscheinlich nicht so gut wie Menschen. Was ist mit Videos? Weil Sie wissen, dass Sie sich fragen, ob es ├╝berhaupt Ihre Zeit f├╝r Skype mit Ihrer Katze wert ist.

Neugierige Katze, die fernsieht

In einem Beitrag f├╝r Stuff New Zealand erkl├Ąrte der in Auckland ans├Ąssige Tierarzt Dr. Alex Melrose, BVSc, MRCVS, wie Katzenaugen die Framerate verarbeiten und wie sich diese von Menschen unterscheiden.

Beginnen wir mit den Menschen und worum es bei der ganzen Framerate geht. Der Mensch kann etwa 10-12 Standbilder pro Sekunde sehen und sie als Einzelbilder verarbeiten. Mehr noch, und unser Gehirn verarbeitet die Bilder als Film (die Standard-Bildrate betr├Ągt 24 Bilder pro Sekunde). Dann gibt es das Problem, dass das Licht zum Projizieren dieser Bilder verwendet wird. Wenn es zwischen 50 Hz und 90 Hz liegt, sieht das menschliche Auge ein stabiles Video (wenn es niedriger oder h├Âher ist, k├Ânnen Sie ein Flimmern im Bild bemerken - auch wenn es in letzter Zeit Untersuchungen zu Frequenzen mit h├Âherer Frequenz gibt.) Ich habs? Es ist okay, wenn du es nicht tust Ja wirklich, Behalten Sie diese Zahlen im Hinterkopf und wissen Sie, dass sie die Basis darstellen, auf der alle Videos basieren, auf die Ihre Katze sto├čen kann, da wir Menschen Videos f├╝r die Betrachtung durch den Menschen optimiert haben.

In einer katzenartigen Bewegung brauchen Katzen eine h├Âhere Frequenz, um sich bewegendes Video klar sehen zu k├Ânnen, so Dr. Melrose.

Katze mit Smartphone

"Katzen verarbeiten visuelle Informationen viel schneller als wir alle (├ťberlegenheitskomplexe wieder) und f├╝r unsere ├Ąlteren, standardm├Ą├čigen 50-Hz-Fernsehger├Ąte erscheint in der Regel ein beunruhigendes, verst├╝mmeltes Flimmern (sie sind m├Âglicherweise)," sagte er schrieb f├╝r Stuff. "Interessanterweise haben Studien gezeigt, dass diese Verarbeitungsgeschwindigkeit zwischen den Individuen deutlich variiert und dass einige" langsamere "denkende Katzen (wie mein Burmese, Yoda) diese 50-Hz-Bilder gut sehen werden. Die meisten Katzen bevorzugen es jedoch, ein Set zu sehen Mit einer Bildfrequenz von 100 Hz ist dies f├╝r alle Tierliebhaber ein wichtiger Grund, sofort einen neuen LCD-Bildschirm zu kaufen. "

So haben Sie es. Katzen k├Ânnen siehe video. Sie hassen es wahrscheinlich nicht, ├Ąltere Fernsehger├Ąte anzusehen, aber sie k├Ânnten einen High-End-Flachbildschirm sehen.

Erkennt mich meine Katze in einem Foto oder Video?

Hier ist die eigentliche Frage, weil es dir egal ist, ob deine Katze ein Foto-Kritiker oder ein Filmfan sein kann. Sie m├Âchten wissen, ob Fluffy Mami oder Papa in diesem Bild oder FaceTime-Video sieht und Sie tats├Ąchlich erkennt.

Scottish Fold Katze, die auf einem roten Sitz sitzt.

Bereit f├╝r ein paar entt├Ąuschende Neuigkeiten, Katzenbesitzer? Laut einer Studie von Forschern der Pennsylvania State University und der University of Texas in Dallas sehen menschliche Gesichter wahrscheinlich alle die gleichen Katzen aus. Als die Forscher den Katzen Fotos von menschlichen Gesichtern zeigten, konnten die Katzen nur zu 54 Prozent ihren eigenen Besitzer ausmachen. Es sind nicht nur schlechte Nachrichten - Katzen erkennen andere Katzen in Bildern. Sie haben in 91 Prozent der F├Ąlle andere Katzen in Bildern ausgesucht.


Video: Katze kann den Tod vorher sehen?

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Was Beeinflusst Das Geburtsgewicht Bei Welpen?

Ôťö - G├╝nstige Aquarium Dekoration Ideen

Ôťö - K├Ânnen Hunde Die T├╝rkei Essen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!