Die Seite Ist Über Haustiere

Können Hunde Erdbeeren Essen?

Sie wissen vielleicht schon, dass trauben für hunde sehr giftig sein können - aber was ist mit erdbeeren?


Sie wissen vielleicht schon, dass Trauben für Hunde sehr giftig sein können - aber was ist mit Erdbeeren? Nun, zum Glück für deinen Welpen, Erdbeeren sind wirklich gesund für Hunde. Natürlich gibt es noch einige wichtige Überlegungen, wenn Sie Ihren Hund Erdbeeren als Leckerbissen füttern oder in seine Ernährung einbeziehen.

Können Hunde Erdbeeren essen?: können

Alles in Maßen

Erdbeeren sind vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien, die für Ihren Welpen gesund sind. Sie haben jedoch auch eine Menge natürlichen Zuckers, der für den Magen eines Hundes und für Menschen zu viel sein kann. Wenn es um Erdbeeren und Welpen geht, stellen Sie sich diese als Leckerbissen vor und servieren Sie in Maßen. Eine ganze Schüssel schadet ihnen zwar nicht, kann aber zur Magenverstimmung beitragen.

Erdbeergarten

Wenn Sie Ihre eigenen Erdbeeren anbauen, ist die Kontrolle der Menge, die Ihr Welpe isst, möglicherweise nicht Ihre einzige Sorge. Welpen sind neugierig, und wenn sie etwas finden, das ihnen gefällt, braucht es Zeit, Training oder sogar Fechten. In Ihrer Erdbeerernte lauert jedoch noch ein weiteres Problem. Wenn Sie mit Schädlingen gekämpft und Ihre Erdbeerpflanzen mit Pestiziden behandelt haben, ist ein neugieriger und hungriger Welpe möglicherweise krank. Einige Düngemittel und Pestizide sind für Welpen und Hunde sehr giftig. Wenn Sie diese Produkte verwenden, halten Sie Ihren Welpen von den Pflanzen fern und waschen Sie alle Früchte, bevor Sie sie essen lassen.

Andere sichere Früchte

Neben Erdbeeren sind viele andere Früchte auch für Welpen sicher. Im Allgemeinen sollte frisches Obst und Gemüse nicht mehr als 10 Prozent der täglichen Ernährung Ihrer Welpen ausmachen. Sie bieten eine Vielzahl für Ihren Welpen sowie viele Vitamine und Mineralstoffe. Andere sichere Früchte sind Bananen, Blaubeeren, Datteln, Feigen, Zitronen, Orangen und Birnen. Früchte wie Äpfel, Pflaumen, Pfirsiche und Aprikosen sind für Hunde sicher, aber die Samen und Gruben können giftig sein. Wenn Sie die Frucht in mundgerechte Stücke schneiden, wird das Risiko des Verzehrs der Samen reduziert. Wie bei Erdbeeren Obst in Maßen servieren, um Magenbeschwerden zu vermeiden.

Überlegungen

Bevor Sie die Ernährung Ihres Welpen ändern, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über etwaige Ernährungsbedenken. Einige Rassen sind anfälliger für Allergien und sollten bestimmte Früchte vermeiden. Wenn Ihr Welpe in Ihre Obstschale gelangt ist und große Mengen an Obst gegessen hat, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um mögliche Symptome zu beachten. Sprechen Sie mit ihnen, wenn Sie einen Pestizidausfall vermuten, und besprechen Sie die besten Möglichkeiten, um dieses Risiko in Ihrem Garten zu reduzieren.


Video: Süßer Hund frisst Erdbeere

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Einen Pomeranian Baden Kann

✔ - Wie Man Eine Selbst Gemachte Automatische Tränke Für Kaninchen Baut

✔ - Was Passiert, Wenn Ein Hund Silicagel Isst?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!