Die Seite Ist Über Haustiere

Kann Ich Meinem Hund Kohletabletten Geben?

Geben sie ihrem hund keine aktivkohle, es sei denn unter der aufsicht eines tierarztes.


Geben Sie Ihrem Hund keine Aktivkohle, es sei denn unter der Aufsicht eines Tierarztes. Aktivkohle wird zur Behandlung von Gas und Mundgeruch bei Hunden sowie zur Behandlung von Vergiftungen verwendet. Obwohl es im Allgemeinen sicher ist, wenn es von einem Tierarzt verwendet wird und in vielen Tierfachgeschäften rezeptfrei verkauft wird, sollten Sie Ihren Hund nicht unabhängig von tierärztlichen Ratschlägen diagnostizieren und behandeln, da Aktivkohle schwere Nebenwirkungen (einschließlich tödlicher Atemwegsobstruktionen) verursachen kann.

Blase mit der letzten Pille

Kohle-Tablette.

Was macht Aktivkohle?

Gift-Gift-Schädel-Flagge

Symbol für Gift.

Aktivkohle (in Pulver-, Granulat- und Flüssigform verkauft) wird bei Menschen und Tieren zur Behandlung von Vergiftungen und Überdosierungen verwendet, da sie sich an das Gift bindet und dessen Aufnahme durch den Körper verhindert. Es ist zur primären Behandlung von Vergiftungen geworden, weil es so effektiv ist. Es ist jedoch effektiv, weil es mächtig ist und daher verantwortungsbewusst gehandhabt werden muss. Bei falscher Verabreichung kann es zu Lungenaspirationen (die zum Tod führen können) führen. Außerdem kann es bei einigen Vergiftungen (Säure, Lauge, Erdöl und anderen) die Situation verschlimmern.

Warum sollte jemand einem Hund Aktivkohle geben wollen?

Schwarze Pillen

Kohle-Tabletten.

Die häufigste Verwendung von Aktivkohle zu Hause ist die Heilung von Gas und Mundgeruch bei Hunden. Da dies keine lebensbedrohlichen Zustände sind, sollten Sie Ihr Haustier so lange nicht behandeln, bis Sie einen Tierarzt konsultieren können. Aktivkohle kann bei Vergiftungen auch Giftstoffe entfernen. Viele Bücher und Websites empfehlen Aktivkohle als erste Hilfe bei Vergiftungen. Diese Entgiftungsmethode funktioniert jedoch am besten, wenn sie von einem erfahrenen Fachmann verabreicht wird. Unmittelbar nach der Verabreichung müssen von einem Fachmann wichtige Folgeschritte unternommen werden, die einen intravenösen und / oder einen Harnkatheter umfassen können. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund vergiftet wurde, suchen Sie sofort einen tierärztlichen Notfalldienst auf.

Was sind die Risiken, wenn man einem Hund Aktivkohle gibt?

Sehr viel kranker Hund auf weißem Hintergrund

Kranker Hund auf einem Bett.

Wenn ein Tier überempfindlich oder allergisch gegen Aktivkohle ist, kann die Einnahme tödlich sein. Das Ansaugen von Aktivkohle kann eine Atemwegsobstruktion und möglicherweise tödliche Bronchiolitis (Entzündung der kleinsten Luftwege in der Lunge, die zu Asthma führen können) verursachen. Aus diesem Grund sollte es NICHT in Situationen verwendet werden, in denen das Tier nicht in der Lage ist, seine Atemwege zu schützen (wenn das Bewusstsein eingeschränkt ist). Weitere Risiken sind Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall, schlechte Nährstoffaufnahme und Dehydratation.


Video: Kohletabletten Hund: Damit retten Sie Ihrem Hund womöglich das Leben!

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Warum Leckt Mein Hund Immer Seine Pfoten?

✔ - Was Ist Der Natürliche Lebensraum Eines Frettchens?

✔ - Wie Man Hund Juckt, Aber Keine Flöhe


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!