Die Seite Ist √úber Haustiere

Kann Ein Verderbter Hund Trotzdem In Hitze Geraten?

Das spucken einer h√ľndin ist ein praktischer und effektiver weg, um ihre w√§rmezyklen und die mit ihnen verbundenen unangenehmen symptome zu beenden. Aber wenn sie eine h√ľndin haben, die zwar kastriert ist, aber immer noch hei√ü wird, hat sie m√∂glicherweise einen zustand, der eine tier√§rztliche diagnose und behandlung erfordert.


Wenn sich Ihre H√ľndin in Hitze befindet, kann dies f√ľr alle im Haus eine unangenehme Erfahrung sein. Hunde in der Hitze erfahren nicht nur schwankende Hormone, sie k√∂nnen sogar Verhaltens- und Pers√∂nlichkeitsver√§nderungen durchmachen. Das Spaying wird als gesunde und praktische L√∂sung f√ľr diese Probleme angesehen. Aber wird ein kastrierter Hund noch hei√ü werden?

Erwachsene Frau, die Zeit mit Schoßhund genießt

Kann ein verderbter Hund trotzdem in Hitze geraten?

Der Spr√ľhvorgang

Durch das Entkeimen oder Entfernen der Eierst√∂cke und der Geb√§rmutter einer H√ľndin sollten die W√§rmezyklen des Hundes beendet werden. Die Eierst√∂cke produzieren Hormone, insbesondere √Ėstrogen, die die W√§rmezyklen anregen. Wenn die Eierst√∂cke entfernt sind, werden diese Hormone nicht mehr produziert und die W√§rmezyklen des Hundes werden beendet. Sie sollten auch ein Ende des hitzebedingten Verhaltens und der Pers√∂nlichkeitsver√§nderungen Ihres Hundes sehen.

Tier√§rzte empfehlen keine Hunde, nur weil sie ihre Hitzezyklen beenden. Das Spaying hat den zus√§tzlichen Vorteil, dass die Chance eines Haustieres, an Brustdr√ľsentumoren, Pyometra und Ovarialtumoren zu erkranken, verringert wird. Diese drei Bedingungen k√∂nnen sich entwickeln, wenn ein Tier kontinuierlich √Ėstrogen produziert. Durch das Entfernen der Eierst√∂cke und das Stoppen der √Ėstrogenproduktion ist das Tier wahrscheinlich eher bereit, sein Leben zu leben, ohne diese ernsten Bedingungen zu entwickeln.

Hitzesymptome nach dem Spr√ľhen

Normalerweise f√ľhrt das Spaying Ihres Hundes dazu, dass die Hitzesymptome verschwinden. Wenn Ihr kastrierter Hund Symptome wie Schwellungen der Vulva oder blutigen Ausfluss aus der Vulva zeigt, m√§nnliche Hunde anzieht und unterw√ľrfige Interaktion mit m√§nnlichen Hunden zeigt, kann etwas anderes passieren. Es ist m√∂glich, dass Ihre H√ľndin eine Erkrankung hat, die als Ovarialrest-Syndrom bezeichnet wird.

Das Ovarienrestensyndrom wird verursacht, wenn w√§hrend des Spritzvorgangs Eierst√ľckchen zur√ľckbleiben. Dieses Gewebe setzt fort, Hormone freizusetzen, so dass ein kastrierter Hund alle sechs bis acht Monate noch hei√ü wird. Wenn Ihr Hund an einem Ovarialrest-Syndrom leidet, bemerken Sie es m√∂glicherweise nicht sofort, da die W√§rmezyklen Ihres Hundes erst Monate oder sogar Jahre nach der Operation beginnen k√∂nnen.

Diagnose des Ovarialrest-Syndroms

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund Hitzesymptome zeigt, obwohl er kastriert wurde, sollten Sie einen Tierarzttermin vereinbaren, um der Angelegenheit auf den Grund zu gehen. Ihr Tierarzt diagnostiziert den Zustand auf verschiedene Weise.

Vaginale Zytologie, ein Abstrich der Scheide Ihres Hundes, l√§sst Ihren Tierarzt auf Zellen testen, die das Vorhandensein von √Ėstrogen identifizieren. M√∂glicherweise testet Ihr Tierarzt auch den Hormonspiegel Ihres Hundes, um nach Anomalien zu suchen, die darauf schlie√üen lassen, dass Ihr Hund noch Eierstockfunktion hat. Wenn Sie feststellen k√∂nnen, wann sich Ihr Hund in der Hitze befindet, und ihn w√§hrend dieser Zeit in das B√ľro des Tierarztes bringen, kann Ihr Tierarzt einen Ultraschall durchf√ľhren. Abh√§ngig von der Gr√∂√üe des verbleibenden Ovarialgewebes kann Ihr Tierarzt das Gewebe im Ultraschall sehen.

In einigen F√§llen muss Ihr Tierarzt m√∂glicherweise Erkundungsoperationen durchf√ľhren, um festzustellen, ob noch Eierstockgewebe vorhanden ist, und um dieses Gewebe zu lokalisieren. Ihr Tierarzt sollte dieses Gewebe gleichzeitig entfernen k√∂nnen.

Behandlung des Ovarialrest-Syndroms

Die Behandlung des Ovarienrestensyndroms ist zum Gl√ľck ziemlich einfach. Wenn bei Ihrem Hund diese Erkrankung diagnostiziert wird, muss Ihr Tierarzt eine Operation durchf√ľhren, w√§hrend sich Ihr Hund in Hitze befindet. Ihr Tierarzt wird w√§hrend der Operation verbleibendes Ovarialgewebe entfernen. Dies hindert Ihren Hund daran, √Ėstrogen zu produzieren, und bringt ihm ein Ende der Hitze.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund an einem Ovarialrest-Syndrom leidet und es nicht behandelt wird, besteht weiterhin die Gefahr, dass Ihr Hund an Erkrankungen wie Brustdr√ľsentumoren, Pyometra und Ovarialtumoren leidet. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt √ľber alle Bedenken hinsichtlich der Diagnose oder Behandlung Ihres Hundes.


Video:

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Sollte Ich Neugeborene Welpen Zum F√ľttern Aufwecken?

‚úĒ - Wie Man Auf Chihuahua Aufpasst, Die Bauchschmerzen Haben

‚úĒ - Hunde-Pilz-Rhinitis


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!