Die Seite Ist Über Haustiere

Hunde Prostatitis

Hunde sind nicht immuner gegen prostatakrankheiten als menschen.


Hunde sind nicht immuner gegen Prostatakrankheiten als Menschen. Prostatitis - eine bakterielle Infektion in der ProstatadrĂŒse - tritt typischerweise nach einer BlasenentzĂŒndung oder als Folge eines Abszesses auf. Wie bei Menschen betrifft die Erkrankung nur MĂ€nner, und Ă€ltere Hunde sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Nicht kastrierte RĂŒden sind einem höheren Risiko ausgesetzt.

Hunde Prostatitis: sind

Anzeichen einer Prostatitis

Prostatitis bei Hunden kann entweder akut oder chronisch sein. Die akute Prostatitis ist ein schmerzhafter, plötzlicher Anfall, der schwĂ€cher sein kann als der chronische Langzeittyp. Anzeichen fĂŒr eine akute Prostatitis sind Fieber, Depression, Lethargie, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen, Schmerzen beim Wasserlassen und blutige Sekretionen aus dem Penis. Ihr Hund kann auch den RĂŒcken krĂŒmmen, als wĂŒrde er sich verdoppeln. Andererseits kann bei chronischer Prostatitis - einer der Hauptursachen fĂŒr mĂ€nnliche Unfruchtbarkeit - keine nachweisbaren Symptome auftreten.

Ursachen

Die hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr Prostatitis bei Hunden sind Infektionen der Harnröhre, der Blase, der Nieren und des Blutes. Prostatitis kann auch eine Erweiterung anderer Arten von Prostataproblemen wie Zysten sein; Neoplasie, eine Masse von Weichgewebe; oder Plattenepithel-Metaplasie, eine zellulĂ€re VerĂ€nderung in den Auskleidungen einiger Weichteile. E. coli ist das hĂ€ufigste Bakterium, das zu diesen Infektionen fĂŒhrt, was zu Abszessen in der Prostata fĂŒhren kann. Chronische Prostatitis kann bei periodischen SchĂŒben wieder auftreten.

Behandlung

Im Falle einer akuten Prostatitis, die durch eine bakterielle Infektion verursacht wird, muss Ihr Hund ins Krankenhaus eingeliefert und mit intravenösen Antibiotika behandelt werden. Bei milderen FÀllen einer chronischen Prostatitis wird er wahrscheinlich ambulant behandelt. Er kann auch kastriert sein. Die Kastration lindert tendenziell die Symptome der Prostatitis und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit wieder auffÀllt. Alternativ könnte Ihr Tierarzt Hormonblocker verschreiben, die die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens verringern.

PrÀvention und hÀusliche Pflege

Ihr Tierarzt wird Ihren Hund wahrscheinlich innerhalb von zwei Wochen erneut untersuchen lassen, und er benötigt normalerweise Proben von Urin oder ProstataflĂŒssigkeit. Wenn der Urin des Hundes wĂ€hrend der Infektion getrĂŒbt war, sollte er klarer werden, da das Medikament seine Arbeit erledigt. GlĂŒcklicherweise sind die Heilungschancen ziemlich gut, es sei denn, es gab einen Prostataabszeß, der in die Bauchhöhle riss. Dann ist die Erholung weniger sicher. Wenn Ihr Hund nicht kastriert bleibt, mĂŒssen Sie ihn an der Paarung hindern, bis Anzeichen von Bakterien in der ProstataflĂŒssigkeit verschwunden sind.


Video: Los 4 Puntos Secretos que Curan la Prostatitis Abc.-

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Kann Ich Sagen, Ob Ihr Hund Dilatiert Ist?

✔ - Wie Man Eine Junge Eidechse Von Einer MĂ€dchenechse ErzĂ€hlt

✔ - Chihuahuas Augeninfektionskuren


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!