Die Seite Ist Über Haustiere

Katzenstreu-Allergie-Symptome

Katzenstreu kommt aus einer vielzahl von materialien, darunter klumpenlehm, granulat, zedernschnitzel, pinienspÀne, weizen, maiskolben und recyclingpapier.


Katzenstreu kommt aus einer Vielzahl von Materialien, darunter Klumpenlehm, Granulat, Zedernschnitzel, PinienspÀne, Weizen, Maiskolben und Recyclingpapier. Ihre Katze, die tÀglich ihrer Katzenstreu ausgesetzt ist, kann Allergien gegen die Substanz entwickeln, die sie verursacht. Es können allergische Reaktionen auftreten, die das Immunsystem Ihrer Katze beeintrÀchtigen. Symptome können die Atemwege, das Verdauungssystem und mehr Ihrer Katze beeintrÀchtigen.

Cat Litter Textur Hintergrund

Nahaufnahme der Katzenstreu

Respiratorische Symptome

Sie können feststellen, dass Ihre Katze niest, wenn sie die Katzentoilette benutzt. Wenn dies jedes Mal passiert, wenn sie mit dem Wurf in Kontakt kommt, kann sie allergisch reagieren. Das Niesen macht ihre Luftwege frei. ZusĂ€tzlich zum Niesen kann Ihre Katze aufgrund einer HalsentzĂŒndung Allergiesymptome wie Keuchen, Keuchen, Husten, Schnarchen und Keuchen haben.

Verdauungssymptome

Ihre Katze kann versehentlich kleine Partikel und Staub aus der Einstreu aufnehmen. Nach der Benutzung der Katzentoilette pflegen sich viele Katzen mit ihrer Zunge. Wenn Ihre Katze kurz nach dem Stehen auf der Einstreu an den FĂŒĂŸen leckt, können die Partikel das Verdauungssystem beeinflussen, und es können Erbrechen und Durchfall-Symptome auftreten.

Hautsymptome

Die Haut kann Reizstoffe aus der Luft absorbieren, die Symptome verursachen, wie Kauen der Pfoten, Nagen an zufĂ€lligen Stellen des Körpers, juckende Haut, vermehrtes Kratzen, Reiben, Beißen und Lecken. WĂ€hrend viele Katzen dieses Verhalten gelegentlich als normalen Teil ihres Selbstpflegeprozesses zeigen, weisen stĂ€ndige Reizung und die UnfĂ€higkeit, das Kratzen zu stoppen, auf eine allergische Reaktion hin. Durch stĂ€ndiges Kratzen, Kauen und Lecken kann die Haut Ihrer Katze gereizt werden und bluten.

Körperliche symptome

Ihre Katze kann spĂŒrbare körperliche ZustĂ€nde wie trĂ€nende Augen und hĂ€ufige OhrenentzĂŒndungen erleben. Normalerweise verschwinden diese Symptome, wenn Sie die Art der Einstreu Ă€ndern, die bei Ihrer Katze keine allergischen Reaktionen hervorruft. Wenn Sie eine schwerwiegende Reaktion wie Schwellungen im Gesicht bemerken, suchen Sie sofort eine Tierklinik oder eine örtliche Tierklinik auf. Das Anschwellen des Gesichts ist ein Symptom, an dem Ihre Katze einen anaphylaktischen Schock entwickelt, der auftritt, wenn die Luftpassagen so eingeschrĂ€nkt sind, dass sie keinen Luftstrom zulassen und die Atmung vollstĂ€ndig behindern. Sofortige Aufmerksamkeit ist wichtig, um das Leben Ihrer Katze zu retten.


Video: ?Arthrose bei Katzen | Ursache & Symptome | VetAthletics | Arthroshine HAÂČ

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Fakten Über Teddy Bear Dogs

✔ - Welche Art Von Futter Bevorzugen Die Meisten Hunde?

✔ - Der Beste Steinboden FĂŒr HundehĂŒtten


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!