Die Seite Ist Über Haustiere

Eigenschaften Eines Schnoodle

Ein schnoodle ist eine mischung aus schnauzer und pudel.


Ein Schnoodle ist eine Mischung aus Schnauzer und Pudel. Manchmal auch als Designerhund bezeichnet, handelt es sich noch nicht um eine offiziell anerkannte Hunderasse, es entwickelt sich jedoch zu einem beliebten Familienhaustier. Sie kombinieren die Intelligenz des Pudels mit der LoyalitÀt des Schnauzers und bilden so ergebene und clevere Begleiter.

Eigenschaften eines Schnoodle: schnoodles

Typen

Schnoodles können weiß, schwarz, grau, braun oder goldfarben sein. Ihr Haar kann drahtig wie Schnauzer oder weich und lockig wie Pudel sein.

Schnoodles gibt es in fĂŒnf GrĂ¶ĂŸen. Der Riesenschnoodle ist eine Mischung aus Riesenschnauzer und Standardpudel; Es kann bis zu 70 Pfund wiegen und steht an der Schulter etwa 26 cm. Der Standard-Schnoodle wiegt zwischen 44 und 66 Pfund und steht zwischen 20 und 26 Zoll. Der mittlere Schnoodle wiegt zwischen 26 und 44 Pfund und steht zwischen 16 und 20 Zoll. Der Zwergschnoodle wiegt zwischen 13 und 26 Pfund und steht zwischen 12 und 16 Zoll. Die Teetasse oder das Spielzeug schnoodle wiegt 6 bis 13 Pfund und ist 8 bis 12 Zoll groß.

Persönlichkeit

Es heißt, Schnoodles seien leicht zu trainieren, weil sie es lieben, Menschen zu gefallen. Sie sind aktiv und verspielt und bekannt dafĂŒr, intelligent und neugierig zu sein. Sie mögen Hundesportarten wie Agility, Flyball und Fetch und spielen gerne im Wasser. Sie lieben die Aufmerksamkeit und werden manchmal dazu ausgebildet, zertifizierte Therapiehunde zu sein, die Kranken und Ă€ltere Menschen besuchen. Sie sind liebevolle und treue Haustiere, die bis zu 16 Jahre alt werden können.

Eigenschaften

Weder Schnauzer noch Pudel werfen ihr Fell ab, daher auch die meisten Schnoodles nicht. Dies macht sie zu idealen Hunden fĂŒr Menschen mit Tierallergien. Und weil sie Hybriden sind, sind sie resistent gegen Krankheiten, die oft mit reinrassigen Tieren verbunden sind. Die kleineren Schnoodles werden in einer Wohnung gut leben, da sie sich in InnenrĂ€umen ausreichend bewegen können.

Pflege

Schnoodles haben eher Haare als Pelz, also wĂ€chst sie weiter. Das macht regelmĂ€ĂŸige Pflege wichtig. Sie können es selbst machen oder zu einem professionellen Friseur gehen. Sie lieben die Gesellschaft, daher werden sie in einem Haushalt, in dem sie den ganzen Tag alleine sind, nicht gut abschneiden. Sie tun am besten, wenn sie drinnen leben können, obwohl sie regelmĂ€ĂŸig im Freien trainieren. Die grĂ¶ĂŸeren Typen benötigen vor allem regelmĂ€ĂŸige SpaziergĂ€nge.

Probleme

HĂŒte dich vor ihrer Neigung zu graben. Sie neigen auch dazu, fröhlich zu sein, eine Gewohnheit, die schon frĂŒh im Training eingeschrĂ€nkt werden kann. Sie können hartnĂ€ckig sein und etwas schwer zu brechen.


Video: Schnoodle

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Was Bewirkt, Dass Ein Welpe Nach Dem Essen Ausspuckt?

✔ - Hairball Remedies FĂŒr Hunde

✔ - Mein Hund Trinkt Nicht Genug Wasser


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!