Die Seite Ist Über Haustiere

HĂ€ufige Nasenprobleme Bei Katzen

Katzen können wie jedes andere tier nasenprobleme haben.


Katzen können wie jedes andere Tier Nasenprobleme haben. Nasenprobleme sind oft Anzeichen fĂŒr andere Gesundheitsprobleme. Einfache Medikamente und Behandlung durch einen Tierarzt können helfen, das Problem zu beseitigen. Die Symptome helfen in der Regel, die zugrunde liegende Ursache herauszufinden und wie Ihr Tierarzt damit umgehen kann.

Identifizierung

Bei Katzen gibt es einige hĂ€ufige Nasenprobleme. ÜberprĂŒfen Sie die Nase auf Trockenheit, um ein mögliches Nasenproblem zu identifizieren. Dies ist eines der ersten Anzeichen fĂŒr ein Problem. HĂ€ufige Nasenprobleme bei Katzen Ă€hneln denen von Menschen und manchmal von Hunden. Das Problem ist normalerweise nicht schwerwiegend, wenn es schnell erwischt und behandelt wird.

Entladen

Nasenausfluss tritt hĂ€ufig bei verschiedenen Erkrankungen auf. Zu den Symptomen zĂ€hlen klare, trĂŒbe oder blutige Entladungen. Wenn der Abfluss klar ist, hat Ihre Katze höchstwahrscheinlich eine ErkĂ€ltung oder eine Allergie. Wenn der Abfluss bewölkt ist, handelt es sich um Bakterien oder eine Viruskontamination. Wenn Sie Blut finden, bedeutet dies in der Regel die Möglichkeit von Tumoren, Traumata oder schweren EntzĂŒndungen.

Überlastung

Dies geschieht aus dem gleichen Grund wie beim Menschen - die Nasenpassage ist blockiert. Normalerweise wird die Katze niesen, um es zu löschen. Wenn das Niesen hartnÀckig wird oder das Atmen lauter wird, bedarf es ernsthafter Aufmerksamkeit. Normalerweise ist dies das Ergebnis einer Allergie, eines Fremdkörpers oder anderer Infektionen.

Verletzung

Ein weiteres hĂ€ufiges Nasenproblem sind Verletzungen. Katzen geraten in KĂ€mpfe und haben UnfĂ€lle. MĂ€nnliche Katzen sind dafĂŒr bekannt. Verletzungen an der Nase können Kratzer, Risse oder BĂŒrstenbrenner sein. Anzeichen dafĂŒr sind Rötung, Blutungen, Schnitte, Schwellungen und Pfoten an der Nase.

Wachstum

Dies ist kein so weit verbreitetes Nasenproblem wie andere, und es ist ernst. Ein Wachstum in der Nase kann von Infektionen oder Bakterien herrĂŒhren. Bei weißen Katzen ist das Problem des Plattenepithelkarzinoms, einer Art von Hautkrebs, besonders bei Sonnenbrand hĂ€ufiger.

Virus

Virusinfektionen können ein ernstes Nasenproblem sein. Sie können Katzengrippe, Rhinotracheitis oder Felic Calicivirus verursachen. Alle drei sind fĂŒr andere Katzen ansteckend. Zu den Symptomen zĂ€hlen starkes Niesen, Nasenausfluss aus beiden Nasenlöchern, EntzĂŒndungen der Augen, die zu Ausfluss, Appetitlosigkeit und Blutungen fĂŒhren.


Video: 26 Katzen-Fakten zum Verlieben

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Guppy Schwangerschaftsstadien

✔ - Arten Von Yorkie-Rassen

✔ - Was Sind Die Namen Von Fischen, Die Aasfresser Sind?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!