Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Bestimmen Der Pitline-Blutlinie

Wenn sie mehr ├╝ber die blutlinien ihrer pitbull erfahren, k├Ânnen sie deren genetische merkmale besser verstehen und entscheidungen ├╝ber m├Âglicherweise erg├Ąnzende zuchtlinien treffen.


Wenn Sie mehr ├╝ber die Blutlinien Ihrer Pitbull erfahren, k├Ânnen Sie deren genetische Merkmale besser verstehen und Entscheidungen ├╝ber m├Âglicherweise erg├Ąnzende Zuchtlinien treffen. Leider haben viele amerikanische Pitbullterrier (APBT) keine Registrierung und Informationen zum Stammbaum, so das American Pit Bull Registry. Obwohl viele Clubs und Organisationen Hunde vertreten, die nicht zum AKC geh├Âren, beh├Ąlt kein einziger Club die Registrierung und Abstammung f├╝r alle APBT bei. Viele der Organisationen erlauben die Registrierung von Hunden ohne Stammbaum oder Nachweis, dass sie reinrassig sind. Sie k├Ânnen auch reinrassige Hunde aus Gr├╝nden wie Fell- oder Augenfarbe ausschlie├čen. Somit beweisen weder eine Registrierung noch eine fehlende Registrierung, dass der Hund reinrassig ist.

Bestimmen der Pitline-Blutlinie: ├╝ber

Tipp # 1 - Wenden Sie sich an den Club oder die Registrierung Ihres Hundes, falls er registriert ist. Die meisten Register f├╝hren mindestens vier Generationen von Hunden, w├Ąhrend andere ├╝ber viele Generationen Aufzeichnungen ├╝ber Blutlinien f├╝hren. Einige Hunde haben eine doppelte Registrierung beim AKC unter American Staffordshire Terrier und mit einem Pitbull-Register.

Tipp # 2 - Rufen Sie den Z├╝chter Ihres Hundes an, um Informationen zur Blutlinie zu erhalten. Viele Pitbull-Z├╝chter pflegen Stammbauminformationen auch f├╝r nicht registrierte Hunde. Schreiben Sie die Namen so vieler Generationen wie m├Âglich auf, um die Blutlinie zu untersuchen, oder fragen Sie den Z├╝chter nach einer Kopie des Stammbaums f├╝r Vater und Mutter. Wenden Sie sich an die Z├╝chter des Vaters und an die Mutter, wenn Ihr Z├╝chter sie von anderen Personen erhalten hat.

Tipp # 3 - Setzen Sie sich mit Registern wie dem American Pit Bull Registry und der American Dog Breeders Association in Verbindung, um nach einer Liste von Z├╝chtern zu fragen, die Sie bei der Blutlinienforschung unterst├╝tzen k├Ânnten. Erhalten Sie Informationen zum Verfahren zum Abrufen von Stammb├Ąumen bekannter Vorfahren in ihrer Datenbank.

Tipp 4 - Treffen Sie sich mit APBT-Z├╝chtern entweder einzeln oder nehmen Sie an einem APBT-Wettbewerb teil, um die Blutlinien hinter Ihrem Hund zu besprechen. Nehmen Sie alle bekannten Informationen ├╝ber Ihren Hund mit. Bitten Sie erfahrene Pitbull-Z├╝chter, die verschiedenen Linien, Eigenschaften und Qualit├Ąten ber├╝hmter Linien wie Carver, Rednose, Palladin und Zebo zu erkl├Ąren und um Hunde aus verschiedenen Blutlinien zu bitten, schl├Ągt der National Dog Breeders Council of SA vor.

Tipp 5 - Ziehen Sie einen DNA-Test in Betracht, um Informationen ├╝ber die im Profil angegebenen Hunderassen zu erhalten, wenn Ihr Hund keine Registrierung hat und der Z├╝chter keine Informationen liefert. Die Blutlinie kann gemischte Rassen haben, wenn das Profil darauf schlie├čen l├Ąsst, dass die Gene der nicht verwendeten Rassen den Pitbull entwickeln. Sowohl der Terrier als auch die Bulldogge bilden laut American Kennel Club die Grundlage f├╝r den Pitbull.


Video: The Da Vinci Code - Chevaliers de Sangreal

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Die Besten Nicht Versch├╝tteten Miniaturrassen

Ôťö - Wie Viel Futter Sollte Ein Welpe Bekommen?

Ôťö - Welche Arten Von Fr├Âschen Sind Schwarze Kaulquappen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!