Die Seite Ist √úber Haustiere

Unterschiede Zwischen Kaulquappen Und Fröschen

Der wechsel von kaulquappe zu frosch beinhaltet viele k√∂rperliche ver√§nderungen, einschlie√ülich der entwicklung von gliedma√üen und des zur√ľckgehenden schwanzes.


Junge Fr√∂sche beginnen ihr Leben mit Eiern und schl√ľpfen dann wie ausschliesslich Wasserlarven als Kaulquappen bekannt. Im Gegensatz zu erwachsenen Fr√∂schen, Kaulquappen Gliedma√üen fehlen und habe lange Paddelartige Schw√§nze damit sie im Wasser √ľberleben k√∂nnen. W√§hrend sie wachsen, ver√§ndern sich ihre k√∂rperlichen Eigenschaften mit ihrem Verhalten und ihren Ern√§hrungsgewohnheiten. Der Lebenszyklus von Fr√∂schen zeigt einen der bemerkenswertesten F√§lle von Transformation oder Metamorphose bei Wirbeltieren.

Unterscheidungsmerkmale

Der lange Schwanz und das Fehlen von Gliedmaßen gehören zu den auffälligsten Unterschieden zwischen Kaulquappen und erwachsenen Fröschen, aber auch andere Merkmale unterscheiden sich. Die Kiefer- und Schädelstruktur der Kaulquappe unterscheidet sich stark von der des erwachsenen Frosches. Kaulquappen haben Knorpel im Gegensatz zu knöchernen Schädeln; Sie haben auch kleine Zähne die es ihnen ermöglichen, Teichpflanzen und ähnliche organische Stoffe zu zerkauen.

Wenn Kaulquappen wachsen, erscheinen Gliedma√üen, w√§hrend ihr paddelartiger Schwanz zur√ľcktritt. Die Hinterbeine bilden sich, bevor die vorderen Gliedma√üen sich ver√§ndern und sich mit der Zeit zu einem jungen Frosch entwickeln. Auch der Kiefer und der Kopf ver√§ndern sich und werden zu einem definierten Kiefer, und eine muskul√∂se Zunge ersetzt die Z√§hne. Kiemen den Lungen und dem Darm Platz nehmen, um die fleischfressendere Ern√§hrung erwachsener Fr√∂sche zu bew√§ltigen.

Entwicklungsdauer

Der Wechsel von der schwimmenden Kaulquappe zum amphibischen Frosch dauert je nach Art und geographischer Reichweite unterschiedlich lange. Bei einigen Arten dauert die Kaulquappenlebensphase nur a einige Wochen; f√ľr andere, wie bestimmte Ochsenfr√∂sche, kann die Verwandlung dauern Jahre.

Lebenszyklus

Egal, ob sie Landbewohner sind, halbwasser- oder aquatisch, fast alle Froscharten br√ľten in oder in der N√§he von Wasser, um sicherzustellen, dass ihre Kaulquappen √ľberleben. M√§nner versammeln sich in gro√üen Gruppen und rufen an, um Frauen anzuziehen; Jede Froschart hat einen besonderen Ruf. In einigen F√§llen versammeln sich M√§nnchen zahlreicher Arten im gleichen Gew√§sser.

Die meisten Fr√∂sche vermehren sich mit externe Befruchtung. M√§nnliche Fr√∂sche ergreifen die Frau in einer Position auf dem R√ľcken der Frau, die als bekannt ist Amplexus. W√§hrend des Amplexus setzt das M√§nnchen sein Sperma frei und befruchtet die Eier, wenn sie den K√∂rper der Frau verlassen. Eine sch√ľtzende geleeartige Substanz, die schnell Wasser aufnimmt, umgibt die Eier. Die Eier vieler Arten haften an der Vegetation im Wasser, w√§hrend andere an der Oberfl√§che schwimmen. Nur wenige Arten vermehren sich mit interne Befruchtung.


Video: Unterschied bei Fröschen

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Zerrissene Ohren In Einem Hund

‚úĒ - Behandlung Eines Hundes Mit Anal-Dr√ľsenproblemen

‚úĒ - Unsachgem√§√üe Verwendung Einer Hundekiste


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!