Die Seite Ist Über Haustiere

Staupenschuss-Nebenwirkungen

Die staupe des hundes ist eine ansteckende krankheit, die das gastrointestinale, das neurologische und das atmungssystem beeinflusst.


Die Staupe des Hundes ist eine ansteckende Krankheit, die das gastrointestinale, das neurologische und das Atmungssystem beeinflusst. Laut der Pet Place-Bibliothek stirbt die HĂ€lfte der Hunde, die an der Staupe leiden. Aufgrund der unglaublich hohen Sterblichkeitsrate ist Staupe einer der wichtigsten Impfstoffe, die Welpen bei ihren ersten Besuchen immer zur VerfĂŒgung gestellt haben. Obwohl der Impfstoff gegen Staupe relativ sicher ist, können bei einigen Hunden schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.

Staupenschuss-Nebenwirkungen: können

Lethargie und Appetitlosigkeit

Staupenschuss-Nebenwirkungen: können

Lethargie ist vielleicht die hĂ€ufigste Nebenwirkung, die Tierhalter nach der Staupackimpfung ihres Hundes bemerken. Der Hund möchte möglicherweise zu Zeiten schlafen, wenn dies normalerweise nicht der Fall ist, und es fĂŒhlt sich möglicherweise auch nicht an, als wĂŒrde er spielen, wenn Spielzeug prĂ€sentiert wird. Appetitlosigkeit ist auch bei Lethargie ĂŒblich, da das Tier sich sogar wĂ€hrend der FĂŒtterungszeit nicht bewegen möchte.

Fieber

Staupenschuss-Nebenwirkungen: kann

Fieber ist eine weitere hĂ€ufige Nebenwirkung von Hunden nach einer Staupfenimpfung. Der Hund fĂŒhlt sich möglicherweise sehr warm an und zeigt möglicherweise trĂ€ge Verhalten. Besitzer können die Temperatur ihres Hundes rektal messen, wenn sie betroffen sind, und ihre Ergebnisse ihrem Tierarzt mitteilen. Jede Temperatur ĂŒber 102° C kann Anlass zur Sorge geben.

Schwellung

Staupenschuss-Nebenwirkungen: Staupe

Schwellungen können in den Stunden oder sogar Minuten nach der Verabreichung des Staupeimpfstoffs auftreten. Rotes und geschwollenes Gewebe an der Injektionsstelle ist ĂŒblich. Einige Tiere können stĂ€rkere Schwellungen im Gesicht und auf der Zunge aufweisen, was die Atmung behindern kann. Wenn Sie eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Schwellung bei Ihrem Haustier feststellen, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt, da die Schwellung ein frĂŒhes Anzeichen dafĂŒr sein kann, dass Ihr Haustier in einen allergischen Schock gerĂ€t.

Erbrechen und Durchfall

Staupenschuss-Nebenwirkungen: können

Durch den Staupe-Impfstoff fĂŒhlen sich viele Tiere im Magen krank. Dies ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass das Immunsystem des Tieres im Impfstoff eine geringe Dosis der Krankheit bekĂ€mpft, die den Magen-Darm-Trakt stören kann. MĂ€ĂŸiges Erbrechen aufgrund von Übelkeit ist nicht ungewöhnlich, aber ĂŒbermĂ€ĂŸiges Erbrechen und Durchfall geben Anlass zur Sorge. Wenden Sie sich unverzĂŒglich an Ihren Tierarzt, wenn das Erbrechen oder Durchfall ĂŒbermĂ€ĂŸig oder lĂ€nger andauert.

AnfÀlle

Staupenschuss-Nebenwirkungen: Staupe

Eine der störendsten Nebenwirkungen, die mit dem Staupeimpfstoff verbunden sind, ist der Beginn von AnfĂ€llen. Das Tier kann kleine Zittern oder Muskeltics erleben, die normalerweise als KrĂ€mpfe eines isolierten Körperteils wahrgenommen werden. Die KrĂ€mpfe können in ihrer IntensitĂ€t zunehmen, bis ein ausgewachsener Anfall auftritt. Dies kann eine extreme allergische Reaktion auf den Staupfenimpfstoff bedeuten. In diesem Fall mĂŒssen Sie Ihr Tier sofort zum Tierarzt bringen. Rufe sie auf dem Weg dorthin, aber das Wichtigste ist, das Tier so schnell wie möglich in die Klinik zu bringen. AnfĂ€lle können tödlich sein und Ă€ußerst beunruhigend sein.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Kann Man Sagen, Wann Ein Weiblicher Husky In Der Hitze Ist?

✔ - Warum Bewegen Hunde Ihre Ohren Auf Und Ab?

✔ - Wie Man Das Alter Eines Kaninchens Erkennt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!