Die Seite Ist √úber Haustiere

Halten Katzen M√ľrrer?

Katzen k√∂nnen durchaus m√ľrrisch sein (oder einfach nur m√ľrrisch aussehen!), aber k√∂nnen katzen wirklich einen groll hegen? Die antwort steht zur debatte und kann vom alter der katze abh√§ngen. K√§tzchen zum beispiel sind wegen ihrer kurzen erinnerungen ber√ľchtigt, und es ist oft notwendig, k√§tzchen immer und immer wieder f√ľr dieselben fehler zu korrigieren. In diesem alter ist die erinnerung eines k√§tzchens so klein wie sein k√∂rper, was bedeutet, dass es unm√∂glich ist, einen groll zu ertragen!


Katzen k√∂nnen m√ľrrisch (oder einfach nur) sein schauend m√ľrrisch!) aber k√∂nnen Katzen wirklich einen Groll hegen? Die Antwort steht zur Debatte und kann vom Alter der Katze abh√§ngen. K√§tzchen zum Beispiel sind wegen ihrer kurzen Erinnerungen ber√ľchtigt, und es ist oft notwendig, K√§tzchen immer und immer wieder f√ľr dieselben Fehler zu korrigieren. In diesem Alter ist die Erinnerung eines K√§tzchens so klein wie sein K√∂rper, was bedeutet, dass es unm√∂glich ist, einen Groll zu ertragen! √Ąltere Katzen k√∂nnen jedoch eine v√∂llig andere Geschichte sein.

Halten Katzen M√ľrrer?: k√∂nnen

Meowmories

Wie lang ist das Ged√§chtnis einer Katze? Haben sie lange genug Erinnerungen, um einen Groll auszuhalten? Im Vergleich zum Ged√§chtnis eines Hundes (das nicht l√§nger als 5 Minuten dauert) kann das Ged√§chtnis einer Katze bis zu 16 Stunden dauern, sagen die Forscher der University of Michigan. Forscher der Tufts University gehen noch einen Schritt weiter und sagen, das Gehirn einer Katze (ihre Gro√ühirnrinde) habe eine Struktur, die der eines Menschen sehr √§hnlich ist. Dies kann der Grund daf√ľr sein, dass Katzen Sie daran erinnern, wann es Zeit ist zu speisen, wie sie T√ľren √∂ffnen k√∂nnen und ihre K√∂rpersprache verwenden, um zu kommunizieren. Ihre Gehirnstruktur k√∂nnte auch erkl√§ren, warum manche Katzen noch Stunden nach dem Absp√ľlen vom Sofa √§rgern! Selbst wenn eine Katze einen Groll vertragen kann, sollte der Groll h√∂chstens ein paar Stunden dauern. Katzen sind extrem verzeihende Tiere und werden Sie in wenigen Minuten verzeihen, wenn Sie eine Freundschaft einladen. Verhaltensprobleme deuten daher wahrscheinlich auf ein weiteres zugrundeliegendes Problem hin und nicht auf das Ergebnis eines Grolls.

Verband

Tier√§rzte und Tier√§rzte sind sich einig, dass nicht alles √ľber die Erinnerungsf√§higkeit unserer Haustiere bekannt ist. Einige Tierhalter w√ľrden schw√∂ren, dass sich ihre Katzen an viele Ereignisse aus ihrer Vergangenheit erinnern k√∂nnen, die sich auf Lust und Schmerz beziehen. Ein Beispiel f√ľr dieses Verhalten kann gezeigt werden, wenn Sie Ihrem Haustier eine Gabe f√ľr das Gute geben, die mit etwas Angenehmem verbunden ist. Im Gegensatz dazu w√ľrden Sie Ihr Haustier in einem Transporteur platzieren, wenn es Zeit ist, den Tierarzt aufzusuchen. Dies k√∂nnte als etwas Unangenehmes ausgelegt werden. Denken Sie daran, dass die Reaktion einer Katze und Verhaltens√§nderungen in den oben genannten Situationen auch versteckte Probleme aufdecken k√∂nnen.

Sind seltsame Verhaltensweisen normal?

Laune, Feingef√ľhl und Unabh√§ngigkeit - dies sind Eigenschaften, die viele Katzen automatisch assoziieren. Dies f√ľhrt leider dazu, dass viele Katzenbesitzer glauben, dass Verhaltensweisen wie Aggression, R√ľckzug, Streuvermeidung und Probleme beim Wasserlassen normal sind. Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze boshaft ist, und die oben genannten Verhaltensweisen schlichtweg Katze sind, k√∂nnen Sie sich irren! Alle diese problematischen Verhaltensweisen k√∂nnen Anzeichen einer Angstst√∂rung sein, die dazu f√ľhrt, dass Ihr Haustier unn√∂tig leidet. Wenn die Behandlung wegen Angstzust√§nden verz√∂gert wird, kann der zusammengesetzte Stress zu Aggression f√ľhren. Sie k√∂nnen sogar ein erh√∂htes Risiko f√ľr Hautzustand, Verdauungsprobleme sowie Herz- und Verdauungsprobleme erwarten.

Sind Angststörungen bei Haustieren häufig?

Fast 60 Prozent der Tierbesitzer geben an, dass sie ein Tier mit Angstst√∂rungen haben, w√§hrend 40 Prozent angibt, dass sie mehr als ein Tier mit Angstproblemen haben. Dies deutet darauf hin, dass Angstst√∂rungen bei Haustieren vorhanden sind und durchaus √ľblich sind.

Was ist zu tun?

Es gibt immer geeignete Trainingsmethoden, um unerw√ľnschtes Verhalten zu √§ndern oder einzuschr√§nken. Sie sollten sich jedoch bei Ihrem Tierarzt nach den neuesten M√∂glichkeiten erkundigen, um Ihrem Tier bei der √úberwindung dieser Angstst√∂rungen zu helfen.


Video: Tierfl√ľsterer Laurent Amann im ersten

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Wie Lange Dauert Es, Bis Ein Hund Nach Den Wasserpausen Liefert?

‚úĒ - Hund Zehennagel Verletzungen

‚úĒ - Behandlung Von Hautproblemen Bei Katzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!