Die Seite Ist Über Haustiere

Erinnern Sich Katzen Nach Jahren An Ihre Besitzer?

Katzen können ihre besitzer in der tat erkennen und vermissen, wenn sie gegangen sind, aber die art, wie sie uns zeigen, ist fĂŒr uns möglicherweise nicht leicht zu verstehen. Bei katzen nehmen die anzeichen von stress zu, was darauf schließen lĂ€sst, dass sie uns vermissen. Und katzen haben gezeigt, dass sie eine stĂ€rkere bindung zu ihren besitzern haben als zu fremden.


Als Menschen erinnern wir uns sicherlich an die Katzen in unserem Leben, lange nachdem sie gegangen sind. Das KĂ€tzchen, das Sie als Kind hatten, verwandelte sich in die Katze, die Sie am Tor traf, als Sie von der Schule nach Hause kamen, und folgte Ihnen ins Badezimmer. Aber was ist passiert, als Sie sich vom College verabschieden mussten? Glauben Sie, die Katze hat Sie vermisst oder sich an Sie erinnert, als Sie Monate spĂ€ter zu einem FrĂŒhlingsferienbesuch zurĂŒckkamen?

Mann und alte Katze: echte Liebe

Es ist schwer zu bestimmen, an wie viel sich Katzen erinnern und ob sie in der Lage sind, die Erinnerungen ihrer Besitzer ĂŒber die Jahre zu behalten. Wenn wir am Ende des Tages nach Hause kommen, scheinen unsere Katzen sicherlich aufgeregt zu sein, uns zu sehen. Einige dieser Antworten können jedoch eher auf assoziativen als auf langfristigen Erinnerungen beruhen.

KurzzeitgedÀchtnisse bei Katzen

Assoziative Erinnerungen regulieren das fortlaufende Verhalten von Katzen. Zum Beispiel verbinden sie den Klang des elektrischen Dosenöffners mit dem Akt des Essens. Katzen laufen in die KĂŒche, wenn sie das GerĂ€usch eines elektrischen Dosenöffners hören, auch wenn es nicht ihre normale FĂŒtterungszeit ist.

Eine Studie von National Geographic aus dem Jahr 2015 legt nahe, dass viele Tiere kein KurzzeitgedĂ€chtnis haben, sondern stattdessen Informationen speichern können, die ihnen helfen, zu ĂŒberleben. Wenig ĂŒberraschend bedeutet dies oft, sich an die Orte zu erinnern, an denen sie Nahrung (insbesondere ihre Lieblingsspeisen) und Unterkunft erhalten. In dieser Studie untersuchten die Forscher 25 Arten von Delfinen bis zu Bienen und fanden heraus, dass die durchschnittliche KurzzeitgedĂ€chtnisspanne nur 27 Sekunden betrug.

Katzen vermissen uns

Schöne Maine Coon-Katze liebt es, von seinem Besitzer draußen mitgenommen zu werden.

Laut Dr. Elizabeth Stelow, einer Tierverhaltensforscherin, vermissen Katzen ihre Besitzer, aber die Art und Weise, die sie zeigen, ist uns vielleicht nicht klar. Sie sagt, dass Katzen die Katzentoilette möglicherweise nicht verwenden, wenn sie zum Beispiel "gehen" mĂŒssen und ihre Besitzer nicht in der NĂ€he sind, weil unsere Abwesenheit sie betont.

Ein anderer Wissenschaftler von National Geographic sagt, dass Katzen zunehmend Anzeichen von Stress zeigen, der sich in HautentzĂŒndungen und BlasenentzĂŒndungen Ă€ußert. John Bradshaw, Experte fĂŒr Katzenverhalten, sagt, dass es mit Stresshormonen im Blut zusammenhĂ€ngt. Vielleicht ist dieser anhaltende Stress ein Zeichen dafĂŒr, dass unsere Katzen es nicht mögen, wenn wir weg sind?

Oder tun sie

FĂŒr jede Studie, die zu bedeuten scheint, dass Katzen uns vermissen, gibt es jedoch eine andere, die besagt, dass dies nicht der Fall ist. Die angesehene Zeitschrift PLOS One berichtet, dass Katzen keine Anzeichen einer sicheren Bindung an ihre Besitzer zeigen. In dieser Studie versuchten die Forscher, die StĂ€rke der Katzen-Besitzer-Bindung anhand von 20 Katzen und ihren Besitzern zu untersuchen. Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Katzen mehr stimmten, als der Besitzer den Raum verließ, verglichen mit der LautstĂ€rke, die sie nach dem Verlassen eines Fremden durch den Fremden vorgenommen hatten. Nach Ansicht der Forscher war dies jedoch kein ausreichender Beweis fĂŒr eine sichere Bindung. Die Studie sagte weiter, dass "alternative Methoden entwickelt werden mĂŒssen, um die Bindung zwischen Katzen und Besitzern zu verstehen."

Die Forscher konnten aufgrund der 20 in dieser Studie untersuchten Mensch-Haustier-Paare keine Schlussfolgerung ziehen. Aber Katzen leben schon seit Tausenden von Jahren neben Menschen, also bekommen sie sicherlich etwas davon. Studien zeigen, dass sie eine grĂ¶ĂŸere Bindung zu ihren Besitzern haben als bei einem zufĂ€lligen Fremden. Die Studien zeigen auch, dass Katzen Anzeichen von Stress erleben und zeigen. Andere Studien, die in dem Blog von Scientific American beschrieben werden, sagen weiter, dass Katzen Gesten folgen, wenn Menschen zeigen, dass sie nach Nahrung suchen. So verstehen sie unser Handeln zumindest auf einer grundlegenden Ebene. Als der Katzenbesitzer sich vor dem GerĂ€usch eines Ventilators verĂ€ngstigte, bewegten sich die Katzen in einer anderen Studie weiter vom Ventilator. Entweder reagierten die Katzen auf den emotionalen Zustand ihres Besitzers oder suchten nach Sicherheit vom EigentĂŒmer, was alles darauf hindeutet, dass Katzen wissen, wer wir sind und sich um uns kĂŒmmern.


Video: 10 Unglaubliche Kinder - Die von Tieren aufgezogen wurden

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Kann Man Sagen, Ob Ein Neon-Tetra MĂ€nnlich Oder Weiblich Ist?

✔ - Zeichen Eines Schwangeren Lovebird

✔ - Warum Gibt Mir Mein Hund Immer Seine Pfote?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!