Die Seite Ist √úber Haustiere

Drogen, Um Einen Hyper Dog Zu Beruhigen

Es gibt einen unterschied zwischen sehr aktiven hunden und klinisch hyperaktiven hunden.


Es gibt einen Unterschied zwischen sehr aktiven Hunden und klinisch hyperaktiven Hunden. Wenn Ihr Tierarzt Ihren Hund als klinisch hyperaktiv diagnostiziert, kann er ein Medikament verschreiben, um das Verhalten Ihres Hundes zu ändern. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach einer Untersuchung und Diagnose, bevor Sie Ihrem Hund beruhigende Medikamente verabreichen.

Mini Schnauzer Jumping

Es besteht ein Unterschied zwischen Aktivität und Hyperaktivität.

Aktivitätsniveaus bei Hunden

Junge Frau, die ihren Hund f√ľr einen Spaziergang am Strand nimmt

Dieser Hund zieht an seiner Leine, weil er laufen will.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die scheinbar unendliche Energie Ihres Hundes auf klinische Hyperaktivit√§t zur√ľckzuf√ľhren ist, ist tats√§chlich gering. Laut Dr. Karen Becker auf der Healthy Pets-Website, Hunde, die an der Leine zerren, hin und her gehen, bellen und einfach nicht sitzen, verhalten sich wahrscheinlich nicht so wahrscheinlich aufgrund ihrer Zucht, der Menge an Bewegung, die sie erhalten wie Sie als Eigent√ľmer auf ihr Verhalten reagieren. Zu den sehr aktiven Rassen z√§hlen englische Setter, Pudel, deutsche Wirehair-Zeiger und Jack Russell-Terrier. Ihr Jack Russell springt von den W√§nden? Das gilt auch f√ľr alle anderen.

Der Diagnoseprozess: Schritt 1

Schwanz jagen

Dieser Hund jagt lieber seinen Schwanz als sich niederzulassen.

Ein klinisch hyperaktiver Hund zeigt eine Mehrheit dieser Symptome: Erregung, Reaktivität, Unfähigkeit, sich an gewöhnliche Haushaltsgeräusche anzupassen, Unfähigkeit, sich niederzulassen, anhaltende emotionale Erregung und erhöhte Herz- und Atemfrequenzen. Wenn Sie einige dieser Verhaltensweisen bei Ihrem Hund bemerken, bringen Sie ihn zu einer offiziellen Diagnose zu Ihrem Tierarzt.

Der Diagnoseprozess: Schritt 2

Ihr Tierarzt √ľberwacht den Aktivit√§tsgrad Ihres Hundes und misst seine Ruheherzfrequenz. Sie kann ein Stimulans wie Ritalin verabreichen und nach etwa 30 Minuten erneut die Herzfrequenz Ihres Hundes messen. Ein klinisch hyperaktiver Hund hat eine niedrigere Herzfrequenz und ist nach einer Stimulansdosis ruhiger, w√§hrend ein Hund, der nicht hyperaktiv ist, wahrscheinlich unruhig wird und bei demselben Arzneimittel eine erh√∂hte Herzfrequenz aufweist.

Verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Unterst√ľtzung

Die Medikamente, die Tier√§rzte f√ľr Hunde verschreiben, sind die gleichen wie diejenigen, die ADHS bei Menschen behandeln. Aderall, Concerta und Dexedrine sind Stimulanzien wie Ritalin, die Tier√§rzte verschreiben k√∂nnen. Ihr Tierarzt w√§hlt das beste Stimulans und die richtige Dosierung f√ľr Ihren Hund aus. Sie bestimmt auch die Dauer der Behandlung. Ihr Tierarzt kann empfehlen, Kr√§uter wie Kamille, Baldrian und Sch√§delhaube zu beruhigen.

Der Verhaltensänderungsprozess

W√§hrend Medikamente eine wichtige Rolle bei der Behandlung eines klinisch hyperaktiven Hundes spielen, spielen Sie auch eine wichtige Rolle. Es gibt Dinge, die Sie tun sollten, und Dinge, die Sie nicht tun sollten, um ruhiges Verhalten in Ihrem Hund zu f√∂rdern. Geben Sie Ihrem Hund t√§glich ausreichend Bewegung - verschiedene Rassen ben√∂tigen unterschiedliche k√∂rperliche Anstrengung; Einige brauchen bestimmte Arten von √úbung, um zu gedeihen. Belohnen Sie Ihren Hund nicht f√ľr schlechtes Benehmen. Hunde sehnen sich nach Aufmerksamkeit und betrachten negative Aufmerksamkeit besser als keine Aufmerksamkeit. Wenn sich Ihr Hund auf unerw√ľnschte Weise verh√§lt, ignorieren Sie ihn am besten.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Nebenwirkungen, die bei einem Hund auftreten k√∂nnen, der ein Stimulans einnimmt, sind Schlaflosigkeit, erh√∂hte Nervosit√§t und Appetitlosigkeit. Auch eine Erh√∂hung des Blutdrucks ist m√∂glich; Geben Sie keine Stimulanzien an Hunde mit bekannten Herzproblemen. Die Pet Poison Helpline listet den Toxizit√§tsgrad von Stimulanzien f√ľr Hunde als im Allgemeinen moderat bis schwer an. Wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt: Erregung, Aggression, Sabbern, Durchfall, erh√∂hte Herzfrequenz, Bluthochdruck, Keuchen, Sedierung, Anf√§lle, Tumore und Erbrechen.


Video: The future we're building -- and boring | Elon Musk

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Denkt Meine Katze, Ich W√§re Ihre Mutter?

‚úĒ - Schwarzschimmel Symptome Bei Katzen

‚úĒ - Wann Verbinden Welpen Ihre Besitzer?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!