Die Seite Ist Über Haustiere

Fütterungsplan Für 4 Wochen Alte Welpen

Vier wochen markieren den tag, an dem der welpe von einer ausschließlich aus muttermilch bestehenden ernährung zu fester nahrung übergeht. Bringen sie die welpen zum besten start, indem sie ihnen hochwertiges welpenfutter geben. Es ist auch die zeit, in der sie sie mit dem konzept von trinkwasser vertraut machen.


Mutter Natur macht das Verdienst - und die Schuld - für viele Dinge, aber auch Mutterhund spielt eine Rolle. Egal, ob es sich um Natur oder eine Fülle von Nährstoffen handelt, die Hündinnen beginnen nach 4 Wochen allmählich ihren Nachwuchs zu entwöhnen. Das bedeutet, dass Sie die Nahrungslücke füllen und die Welpen mit fester Nahrung versorgen. Die vierte Woche ist erst der Anfang, da sich die Bedürfnisse eines Welpen in dieser Lebensphase schnell ändern.

Nahaufnahme des Welpen Essen zu Hause essend

Die gute Nachricht ist, dass diese langsame Einführung in feste Nahrung Mutter und Welpen hilft. Das Absetzen ist für alle beteiligten Hundeparteien anstrengend, aber die Einführung fester Nahrung, während die Welpen noch stillen, verringert den Stress. Innerhalb eines Monats haben sich die Welpen entwöhnt.

Kaufe das beste Essen

Um den Welpen einen optimalen Start zu ermöglichen, füttern Sie das von Ihrem Tierarzt empfohlene Welpenfutter mit bester Qualität. VCA Animal Hospitals empfiehlt den Kauf von Lebensmitteln mit einer Zertifizierung der American Association of Feed Control Officials. Achten Sie auch auf Welpenfutter mit hohen Gehalten an Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure, die für die Entwicklung des Gehirns und des Auges entscheidend ist. Egal wie viel sie betteln, füttern Sie keine Welpen mit Tischfetzen.

Wenn Sie einen Welpen mit einem bestimmten Futter beginnen, wechseln Sie nicht zu einer anderen Marke, es sei denn, Sie haben keine Wahl. Wenn ein Welpe auf demselben qualitativ hochwertigen Futter gehalten wird, können potenzielle Verdauungsstörungen aufgrund von Ernährungsumstellungen verhindert werden. Wenn Sie wechseln müssen, mischen Sie zuerst die beiden Arten von Lebensmitteln und fügen Sie über einige Tage größere Teile des neuen Lebensmittels hinzu, bis der Übergang abgeschlossen ist.

Feste Lebensmittel einführen

Wenn die Welpen nicht verwaist sind, erhalten sie zu diesem Zeitpunkt noch den größten Teil ihrer Ernährung von Mutter. Stellen Sie festes Essen bereit, indem Sie laut American Kennel Club viermal täglich eine kleine Menge anbieten. Beobachten Sie die Welpen sorgfältig, wenn Sie mehr über die Welt des Essens fester Nahrung erfahren. Entfernen Sie nicht gefressene feste Nahrung aus jeder Fütterung und werfen Sie sie weg.

Das Essen der Welpen sollte immer frisch sein. Wenn ein Welpe nicht besonders am Essen interessiert ist, machen Sie sich keine Sorgen. Wenn sie nach ein paar Einführungen nichts isst, versuchen Sie, eine sehr kleine Menge an Essen in den Mund zu nehmen. Loben Sie sie in den Himmel, wenn sie isst, aber zwingen Sie sie niemals. Innerhalb weniger Tage sollte sie die Idee bekommen.

Wasser einführen

Vor dem Alter von 4 Wochen müssen Welpen kein Wasser trinken. Sie erhalten die nötige Flüssigkeitszufuhr aus der Muttermilch. Während ältere Hunde Wasser trinken können, das direkt aus dem Wasserhahn kommt, ist es ratsam, Welpen mit abgefülltem Wasser oder Leitungswasser, das Sie zum Kochen gebracht haben, abkühlen zu lassen. Legen Sie das Wasser in eine flache Schüssel, damit Ihr Welpe nicht hineinfallen kann, obwohl er wahrscheinlich zuerst klettert und nass wird. Sie können ihm seinen ersten Geschmack von Wasser geben, wenn Sie Ihre Hand halten.

Eine andere Option ist das Anbringen einer Wasserflasche, wie sie zum Tränken von Kaninchen und anderen kleinen Haustieren verwendet wird, an der Seite des Wurfkastens oder an einem anderen von Ihnen verwendeten Gehäuse. Was auch immer Ihre Wasserwahl ist, arbeiten Sie weiter daran, die Welpen trinken zu lassen, bis sie es alleine tun. Sie sollten immer frisches, sauberes Wasser zur Verfügung haben, genau wie die großen Hunde.

Wirkliches Absetzen

In den nächsten Wochen können Sie die Welpenfuttermenge entsprechend dem Wachstum der Welpen erhöhen. In der siebten bis achten Woche sollten Welpen von ihrer Mutter entwöhnt werden und eine absolut solide Nahrungsdiät essen. Während die Welpen in kürzester Zeit zu ihrem nächsten Lebensabschnitt und möglicherweise zu einem neuen Zuhause aufbrechen, gibt es eine Mutter, die wahrscheinlich erleichtert ist, nicht mehr als Nahrungsquelle zu dienen.


Video: WELPEN RICHTIG FÜTTERN ► Hundewelpen füttern und das richtig

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Vermisst Meine Katze Ihre Kätzchen?

✔ - Wie Man Statische Schocks Bei Katzen Loswird

✔ - Wie Man Einen Hund Zum Diensthund Werden Lässt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!