Die Seite Ist Über Haustiere

Futtermittel Für Hunde Mit Blasensteinen

Wenn ihr hund im urin zu pinkeln oder blutet, könnte er an blasensteinen leiden.


Wenn Ihr Hund im Urin zu pinkeln oder blutet, könnte er an Blasensteinen leiden. Bringen Sie ihn so bald wie möglich zur Untersuchung zum Tierarzt. Je nach Diagnose muss Ihr Hund zur Entfernung von Steinen operiert werden. Eine Steinart löst sich manchmal durch eine verschreibungspflichtige Diät-Therapie auf, es gibt jedoch keine Garantie. Ihr Tierarzt setzt Ihren Hund wahrscheinlich auf eine permanente neue Diät, um zukünftige Steinbildung zu vermeiden.

Hungriger Hund

Inhaber, der dem Hund Fütterungsteller übergibt

Struvitsteine

Struvitsteine, die häufigste Form von Hunde-Blasenstein, können manchmal eher durch Diät als durch chirurgische Mittel entfernt werden. Durch die Urinanalyse, die das Vorhandensein von Kristallen, die Bausteine ​​der Steine, und die Verwendung von Röntgenstrahlen oder Ultraschall zeigt, kann Ihr Tierarzt den Stein möglicherweise sehen. Die positive Identifizierung eines Steines muss in einem Labor erfolgen, dh ohne Operation. Die einzige Möglichkeit besteht darin, einen Stein über einen Katheter auszuspülen. Wenn die Steine ​​nicht groß sind und die Harnröhre nicht blockieren, was ein veterinärmedizinischer Notfall ist, kann Ihr Tierarzt eine Diät vorschreiben, die dazu bestimmt ist, den Säuregehalt im Urin zu erhöhen, wodurch sich die Steine ​​schließlich auflösen. Während Ihr Hund wahrscheinlich für den Rest seines Lebens auf einer speziellen Diät bleibt, unterscheidet sich die Präventionsdiät von der Auflösungsdiät.

Kalziumoxalat-Steine

Wenn die Blasensteine ​​Ihres Hundes aus Kalziumoxalat bestehen, haben Sie keine Möglichkeit, sie durch Diät aufzulösen. Sie müssen chirurgisch entfernt werden. Ein hoher Prozentsatz der Hunde mit solchen Steinen entwickelt sie selbst bei Ernährungsumstellungen wieder. Denn im Gegensatz zu Struvit-Steinen ist die Entwicklung von Kalziumoxalat-Steinen normalerweise nicht mit der Ernährung verbunden, sondern kann auf genetischen oder metabolischen Problemen beruhen. Ihr Tierarzt wird eine Diät mit wenig Kalzium und Oxalat - einer natürlich vorkommenden Substanz - vorschreiben, um die Wahrscheinlichkeit einer Neubildung von Steinen zu minimieren.

Verschreibungspflichtige Diäten

Während verschreibungspflichtige Diäten sowohl in Dosen als auch in trockener Form erhältlich sind, ist die erstere vorzuziehen. Es ist wichtig, dass Hunde, die anfällig für Steine ​​sind, so viel Wasser wie möglich verbrauchen, um den Urin verdünnt zu halten und die Steinbildung zu verhindern. Ernährungsmäßig ausgewogene verschreibungspflichtige Diäten für Blasensteine ​​enthalten einen geringen Gehalt an Eiweiß, Phosphor und Magnesium, was alle zur Entwicklung von Steinen beiträgt.

Hausgemachte Mahlzeiten

Zwar sind verschreibungspflichtige Diäten nicht billig und nicht alle Hunde finden sie schmackhaft. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach der Zubereitung von selbst zubereiteten Mahlzeiten für Ihren Hund, die sowohl ernährungsphysiologisch ausgewogen sind als auch wenig Eiweiß, Magnesium und Phosphor enthalten. Ihr Tierarzt kann Sie an einen Tierärzte verweisen, der eine Diät basierend auf den Bedürfnissen Ihres individuellen Hundes entwerfen kann. Einige Beispiele für Lebensmittel, die in hausgemachten Blasensteinpräventionsdiäten verwendet werden, sind z. B. gekochter Truthahn oder Hühnchen, Reis, Nudeln und Eier.


Video: Kann, oder soll man einen Hund mit Struvit Steinen barfen?

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Sind Kumquat-Bäume Schädlich Für Hunde?

✔ - So Beruhigen Sie Einen Männlichen Hund, Wenn Sich Eine Frau In Der Hitze Befindet

✔ - Wie Intelligent Sind Mäuse?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!