Die Seite Ist Über Haustiere

Die Lunge Eines Frosches Und Wie Sie Funktionieren

Amphibien wie frösche verwenden die lunge als erwachsene. Als kaulquappen funktionieren ihre atmungsfÀhigkeiten jedoch anders.


Erwachsene Frösche haben Lungen mit denen sie leben. Sie sind jedoch nicht mit Lungen geboren und mĂŒssen Gase austauschen. Der Prozess der Lungenentwicklung und die Art und Weise, wie diese Lungen arbeiten, unterscheidet Frösche von anderen luftatmenden Tieren.

Die Kaulquappe

Sobald ein Babyfrosch aus einem Ei schlĂŒpft, ist das Baby eine Kaulquappe. Kaulquappen atmen Wasser Ă€hnlich wie Fische durch Kiemen, und infolgedessen funktionieren die KiemenblĂ€tter der Kaulquappen genau wie die von Fischen. Kaulquappen atmen Wasser ein und zwingen es am Anfang an ihren Ă€ußeren Kiemen vorbei, so dass winzige BlutgefĂ€ĂŸe in ihren Kiemen den Sauerstoff im Wasser aufnehmen und direkt in den Blutstrom geben können. Gleichzeitig verlĂ€sst Kohlendioxid die Kiemen im Wasser. Die Kiemen der Kaulquappen wachsen langsam mit der Haut ĂŒber, wĂ€hrend sich ihre Lungen fĂŒr den Gebrauch entwickeln, von außen nach innen gehen und schließlich ganz verschwinden.

Erwachsene Froschlunge

Der pensionierte Biologe John W. Kimball, Autor des naturwissenschaftlichen Lehrbuchs Biologieverwendet diese Beschreibung:

Die Lunge des Frosches ist ein Paar dĂŒnnwandiger Beutel, die durch eine Öffnung, die Stimmritze, mit dem Mund verbunden sind. Die OberflĂ€che der Lunge wird durch innere TrennwĂ€nde vergrĂ¶ĂŸert, die reichlich mit BlutgefĂ€ĂŸen versorgt werden.

Kimball oder Nasenlöcher. Zweitens schließen sie den Mund, um Luft darin einzufangen. Frösche haben Nasenlöcher fĂŒr mehr als nur zu zeigen: Sie schließen die Ă€ußeren und inneren Nasen an dritter Stelle. Wenn die Luft auf diese Weise fest eingeschlossen ist, öffnen die Frösche ihre Glottis in ihren Kehlen, so dass die DurchgĂ€nge zu ihren Lungen frei sind. Schließlich heben Frösche den Boden ihrer MĂŒnder in Richtung Dach, um die Luft in die Stimmritze und in die Lunge zu drĂŒcken. In gewisser Weise schlucken sie die Luft, um ihre Lungen aufzublĂ€hen. Der Prozess lĂ€uft umgekehrt ab, um Kohlendioxid aus den Lungen zu entfernen und es aus dem Körper zu vertreiben. Dies wird als "buccal" bezeichnet Atmung.

Da sich die Lungen eines Frosches nicht von alleine aufblasen und kollabieren, werden sie im Vergleich zu anderen Wirbeltieren als wenig entwickelt angesehen. In der Tat sind die Lungen eines Frosches nicht ihre Hauptatmungsmethode.

Andere Atemmethoden

Frösche atmen auch mit ihrer Haut und dem Futter ihrer MĂŒnder. Wenn sie ihre Haut benutzen, atmen sie kutan. Froschhaut ist dĂŒnn und mit winzigen BlutgefĂ€ĂŸen gefĂŒllt Kapillaren. Diese Kapillaren können Schleim absondern, um die Haut feucht zu halten. Feuchte Haut ist fĂŒr Frösche außerhalb des Wassers eine Notwendigkeit, da die Luft in den Schleim und das darunter liegende Wasser eindringt und durch die Kapillaren in die Haut eindringt. Kohlendioxid diffundiert auf dieselbe Weise in die Luft. Die meisten AtemzĂŒge eines Frosches, von denen etwa 70 wahrnehmen, erfolgen ĂŒber die Hautatmung. Die feuchte Mundschleimhaut wirkt auf die gleiche Weise, wenn der Frosch sich nicht im Wasser befindet.


Video: Lurche: Merkmale, ErnĂ€hrung, Fortpflanzung – Biologie | Duden Learnattack

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Kann Ich Sagen, Wie Alt Mein Neuer Welpe Ist?

✔ - Wird Eine Hauskatze Beim Rasieren Wieder Haare Wachsen Lassen?

✔ - Wie Lange Lebt Betta Fish?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!