Die Seite Ist Über Haustiere

Haarausfall In Chihuahuas

Haarausfall in chihuahuas kann sich aus problemen ergeben, die bei allen eckzÀhnen auftreten, oder bestimmten prÀdispositionen dieser kleinen rasse.


Haarausfall in Chihuahuas kann sich aus Problemen ergeben, die bei allen EckzĂ€hnen auftreten, oder bestimmten PrĂ€dispositionen dieser kleinen Rasse. Wenn Ihr kleines Chi anfĂ€ngt, seine Haare zu verlieren, bringen Sie es zur Untersuchung und Diagnose zum Tierarzt. Die Behandlung hĂ€ngt von der Ursache der Alopezie ab, der formalen Bezeichnung fĂŒr Haarausfall.

Welpen und erwachsene Chihuahuas

Genetischer Haarausfall ist in Chihuahuas ĂŒblich.

Allergien bei Hunden

AnfĂ€ngliche Symptome von Allergien bei Hunden scheinen, unabhĂ€ngig vom Auslöser, oft als unaufhörliches Kratzen zu sehen, das zu Haarausfall und bakteriellen Infektionen fĂŒhrt. Wenn Ihr kleiner Kerl wie verrĂŒckt juckt, kann Ihr Tierarzt in der Luft befindliche Inhalationsmittel wie Schimmel, Staub oder Pollen durch Allergietests identifizieren. Die Behandlung kann eine Reihe von Immuntherapie-Injektionen umfassen, um den Körper Ihres Chis an das Allergen anzupassen. Wenn die Nahrung Juckreiz und Haarausfall verursacht, sollten Sie mit einer langfristigen EliminationsdiĂ€t feststellen, welche Art von Protein oder Kohlenhydrat Ihren Hund beeinflusst. Sobald die Haut und der Juckreiz Ihres Hundes auf ein bestimmtes Futter verzichtet haben, wird er dies wahrscheinlich fĂŒr den Rest seines Lebens essen.

Hautparasiten

Verschiedene Hautparasiten können Haarausfall verursachen. Wenn Ihr Chi eine Flohallergie hat, ist er allergisch gegen den Speichel des Flohs. Ihr Tierarzt kann ein aktuelles oder orales Flohmittel zur Vorbeugung gegen das Problem empfehlen. Andere Parasiten, deren Bisse Haarausfall verursachen, sind RĂ€uchermilben, deren Anwesenheit zu fleckiger oder allgemeiner Alopezie fĂŒhrt. Ein aktuelles FlohprĂ€ventionsmittel, das Sie von Ihrem Tierarzt erhalten, kann RĂ€uchermilben beseitigen. Ringworm, ein Pilz, der fĂŒr Menschen und andere Haustiere ansteckend ist, kann Rötung, SkalitĂ€t und Haarausfall verursachen. Das Haar fĂ€llt kreisförmig aus, daher der Begriff. Ihr Tierarzt wird Ihrem Hund spezielle Shampoos verschreiben, um den Ringwurm zu beseitigen, zusammen mit Medikamenten gegen Pilze. Sie mĂŒssen die Wohnumgebung Ihres Hundes grĂŒndlich desinfizieren.

Chihuahua kahle Stellen

Einige Chis sind genetisch fĂŒr kahle Stellen prĂ€disponiert. Diese Bereiche des Haarausfalls treten im Allgemeinen nach dem ersten Geburtstag des Hundes auf und betreffen RĂŒcken, Brust, Oberschenkel, Nacken und die Ă€ußeren Ohrteile. Es gibt zwar keine Behandlung fĂŒr dieses primĂ€r kosmetische Problem, aber bringen Sie Ihr Chi zum Tierarzt, um sicherzustellen, dass es sich tatsĂ€chlich um einen erblichen Haarausfall handelt und nicht gegen Allergien oder Parasiten.

FarbverdĂŒnnung Alopezie

Wenn dein Kitz oder blaues Chi anfĂ€ngt, Haare zu verlieren, könnte er an FarbverdĂŒnnungsalopezie leiden. WĂ€hrend der Geburt mit einem normalen Fell fĂ€llt das Haar des betroffenen Hundes im Alter zwischen 6 Monaten und 3 Jahren aus. Haarausfall tritt normalerweise auf dem Kopf des Tieres und im Nacken auf. Chronische bakterielle Hautinfektionen begleiten hĂ€ufig die Alopezie der FarbverdĂŒnnung. Es gibt keine Heilung fĂŒr diese Erbkrankheit, aber Ihr Tierarzt kann Antibiotika fĂŒr Hautinfektionen verschreiben und Feuchtigkeitscremes fĂŒr trockene Haut empfehlen. Chishuahuas mit FarbverdĂŒnnungsalopezie sollten nicht gezĂŒchtet werden.


Video: DAS PECH VERFOLGT UNS ?, HAARAUSFALL & TOLLE SACHEN FÜR HUNDE ? - MY LIFE #41

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Warum Dehnen Sich Katzen So Sehr?

✔ - Harte Tumore Bei Hunden

✔ - Unterschiede Zwischen MĂ€nnlichen Und Weiblichen Wasserdrachen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!