Die Seite Ist Über Haustiere

Heimkuren FĂŒr Stinkende Hundeohren

Wenn ihr hund stinkende ohren hat, ist wahrscheinlich eine ohrentzĂŒndung die ursache. HĂ€ufig verursacht durch ein ĂŒbermĂ€ĂŸiges wachstum von hefe muss eine hundeohrentzĂŒndung behandelt werden, da sie nicht von alleine verschwindet. GlĂŒcklicherweise gibt es wirksame hausmittel zur behandlung von stinkenden hundeohren, zusĂ€tzlich zu verschreibungspflichtigen behandlungen.


So sehr wir sie auch lieben, neigen Hunde dazu, eine stinkende Gruppe zu sein. Meistens sind es nasse oder schmutzige Haare oder einige ungepflegte ZĂ€hne, die Ihren Hund auf eine bestimmte Weise riechen lassen. Manchmal können auch unangenehme GerĂŒche von den Ohren eines Hundes ausgehen. Dieser Geruch kann durch eine ĂŒberfĂ€llige Ohrenreinigung oder eine Infektion verursacht werden. In letzterem Fall mĂŒssen Sie sich einer Behandlung unterziehen, um die Infektion und den Geruch zu beseitigen. Dies kann durch traditionelle Medizin eines Tierarztes oder durch Hausmittel behoben werden, die bei der Behandlung einer riechenden Infektion ebenso einfach und wirksam sind.

Hund

Heimkuren fĂŒr stinkende Hundeohren

Warum riechen die Ohren von Hunden?

Ein Geruch, der aus den Ohren Ihres Hundes kommt, kann ein Zeichen dafĂŒr sein, dass etwas nicht stimmt. Laut PetMD ist der Grund, warum Sie einen schlechten Geruch aus den Ohren Ihres Hundes bemerken, der Grund fĂŒr eine Infektion. Die meisten Hunde können zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben an einer OhrentzĂŒndung leiden, von denen viele auf zu viele Bakterien oder Hefepilze in ihren Ohren zurĂŒckzufĂŒhren sind. Viele Leute schwören, dass sie eine Hefe- oder bakterielle Infektion allein durch den Geruch erkennen können, der dazu neigt, schimmlig oder gut zu heffen. Andere Indikatoren wie Rötung oder Schwellung um die Ohren oder stĂ€ndiges Verkratzen oder SchĂŒtteln des Kopfes sind in der Regel auch ein totes Geschenk.

Manchmal riechen Ohren aus harmlosen GrĂŒnden, wie zum Beispiel Ohrenschmalzaufbau. In diesen FĂ€llen können Ă€ußere Faktoren wie abgestorbene Hautzellen, Schmutz oder Wasser zur Ansammlung im Ohr beitragen. Dieser Geruch ist weniger anstĂ¶ĂŸig als einer, der mit einer Infektion einhergeht. Wenn Sie also keine zusĂ€tzlichen Symptome in Verbindung mit diesem Geruch bemerken, ist Ihr Hund fĂŒr eine gute Ohrenreinigung wahrscheinlich ĂŒberfĂ€llig.

HĂ€ufige Hundeohrprobleme

Ohrenprobleme können in vielen Formen fĂŒr Hunde auftreten und gehören zu den hĂ€ufigsten gesundheitlichen Problemen, die Hunde erleiden. HĂ€ufige Irritationen sind Ohrenmilben, zu tief im Gehörgang Ihres Hundes wachsende Haare oder Pelz und Allergien, sagt WebMD. Hunde mit Schlappohren können mit Infektionen konfrontiert werden, da Wasser in ihrem Ohr eingeschlossen wird. Deshalb ist es immer eine gute Idee, das Ohr Ihres Hundes mit einem Handtuch nach wasserbasierten AktivitĂ€ten wie Baden oder Schwimmen zu trocknen. Schließlich sind Ohreninfektionen bei Hunden nicht schwer zu bekommen. Alle Hunde haben eine bestimmte Menge an Bakterien und Hefen in den Ohren, aber wenn einer der beiden beginnt, sich zu verwachsen, kann dies zu einer irritierenden Infektion werden, die oft zu einem Geruch fĂŒhrt. Alle diese Probleme sind hĂ€ufig und können mit der richtigen Diagnose und Anleitung leicht behandelt werden.

Behandlung einer HundeohrentzĂŒndung

Wenn Sie Probleme mit den Ohren des Hundes haben, ist die gute Nachricht, dass es normalerweise eine ziemlich einfache Lösung gibt. Ein Tierarztbesuch hilft Ihnen bei der Bestimmung der spezifischen Infektion, mit der Sie gerade arbeiten, und fĂŒhrt Sie zur richtigen Lösung. Bei Ohreninfektionen, die durch einen ĂŒbermĂ€ĂŸigen Hefepilz verursacht werden, kann ein Arzt Antibiotika verschreiben, oder Sie können die Dinge mit einem der verschiedenen Hausmittel fĂŒr die Reinigung stinkender Hundeohren selbst in die Hand nehmen. Wenn Ihr Hund eine Pilzinfektion in den Ohren hat, können Sie auf die gleichen rezeptfreien Mittel zurĂŒckgreifen, auf die sich die Frauen verlassen, um ihre zu behandeln: Monistat. Ein Antimykotikum, Monistat, kann zur Behandlung einer Hundepilzinfektion verwendet werden, indem gleiche Teile mit Cortizone (zur Linderung von Juckreiz) und etwas Wasser gemischt und anschließend mit einer medizinischen Spritze in den Gehörgang eingefĂŒhrt werden Haustier hilfreich.

Wenn Sie keinen Zugang zu Monistat haben, können Sie auf die heilenden KrĂ€fte von Apfelessig achten, um ĂŒbermĂ€ĂŸige Mengen an Hefe oder Bakterien auszuschalten. ACV ist ein natĂŒrliches Antiseptikum und auch fĂŒr seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt. Es ist eine großartige Lösung fĂŒr Hausmittel fĂŒr alle, die den ganzheitlichen Weg einschlagen möchten. Um Apfelessig zur Behandlung einer OhrentzĂŒndung zu verwenden, empfiehlt das Dogs Naturally Magazine, zu gleichen Teilen ACV und destilliertes Wasser in einem Glas zu mischen. Dann können Sie die Lösung entweder mit einer medizinischen Spritze aufziehen und in das Ohr Ihres Hundes spritzen oder etwas auf einen Wattebausch einweichen und das Ohr vorsichtig abwischen.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Viel Salz Ist FĂŒr Hunde Ungesund?

✔ - So Reinigen Sie Dog Eye Discharge Mit Hausmitteln

✔ - Amerikanische Bulldoggen Gegen Staffordshire Terrier


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!