Die Seite Ist Über Haustiere

Haupthilfsmittel Für Den Gestörten Bauch Einer Katze

Niemand genießt eine magenverstimmung. Wenn ihre katze durchfall oder erbrechen hat, möchten sie, dass sich ihre katze schnell besser fühlt. Hausmittel gegen magenschmerzen bei katzen können dazu beitragen, magenverstimmungen zu lindern, indem sie das verdauungssystem ihrer katze im wesentlichen zurückstellen und sich wie normal fühlen.


Ein Magenverstimmung kann den Tag ruinieren, macht Sie unglücklich und Sie wollen sich auf der Couch zusammenrollen. Wenn Ihre Katze Magenschmerzen hat, möchten Sie natürlich herausfinden, wie sie sich so schnell wie möglich besser fühlen kann. Katzen können aus verschiedenen Gründen zu Magenverstimmungen führen. In einigen Fällen können Hausmittel gegen Magenschmerzen der Katze Ihre Katze schnell zur Erleichterung bringen.

Nahaufnahmeporträt von einem traurigen Kaliko-Maine-Waschbär-Katzengesicht, das auf Bett im Schlafzimmerraum liegt und unten, gelangweilt, Tiefstand, Frauenhand streichelnder Kopf schaut

Haupthilfsmittel für den gestörten Bauch einer Katze

Ursachen der Magenverstimmung einer Katze

Katzen können aus verschiedenen Gründen den Magen aufregen. Ein plötzlicher Futterwechsel kann den empfindlichen Magen einer Katze stören, und eine Allergie kann dazu führen, dass Ihre Katze erbrochen wird. Parasiten, Geschwüre und sogar die Einnahme eines Fremdkörpers können laut PetCareRx dazu führen, dass Ihre Katze Magenverstimmung bekommt.

Der Magenverstümmel Ihrer Katze kann zu Erbrechen, Durchfall und sogar Appetitlosigkeit führen. Übelkeit bei Katzen kann durch sabbern und erbrechen nachgewiesen werden. Wenn Sie eines dieser Symptome bei Ihrer Katze feststellen, ist es wichtig, an die Wurzel dessen zu gelangen, was vor sich geht. Ihre Katze leidet möglicherweise unter einer Magenverstimmung, die durch einen kürzlich durchgeführten Futterwechsel ausgelöst wurde, oder hat eine Allergie gegen etwas, das sie gegessen hat. Wenn der Magenverstümmel Ihrer Katze auf eine Allergie, eine Lebensmittelumstellung oder eine andere geringfügige Ursache zurückzuführen ist, gibt es eine Reihe von Hausmitteln für Bauchschmerzen der Katze, die Sie ausprobieren können.

Fastenprotokoll für Ihre Katze

Wenn sich Ihre Katze aufgrund einer Magenverstimmung übergeben hat, sollten Sie laut PetCareRx das Futter und das Wasser Ihrer Katze für ungefähr 12 Stunden entfernen. Diese Fastenzeit gibt Ihrer Katze etwas Zeit, um sich zu beruhigen. Nach 12 Stunden können Sie langsam Wasser und etwas mildes Essen wieder einführen. Geben Sie Ihrer Katze häufige kleine Mahlzeiten, da sie sich daran gewöhnt hat, Nahrung im Magen zu haben.

Mildes Essen

Die Fütterung Ihrer Katze mit einer milden Diät kann helfen, eine Magenverstimmung zu lindern, während sie gleichzeitig Nahrung in ihren Körper bekommt. Gemäss der Two Rivers Veterinary Clinic können Sie köstliches Essen zubereiten, indem Sie Hühnerfleisch kochen, Fett, Haut und Knochen entfernen und in gut gekochten weißen Reis mischen. Hühnchen und Reis im Verhältnis 1: 4 mischen.

Wenn Ihre Katze eine Hühnerallergie hat oder Sie kein Huhn zu Hause haben, können Sie Hüttenkäse, Truthahn oder Rinderhackfleisch ersetzen, solange Sie das Fett abtropfen lassen. Anstelle von Reis können Sie eingemachte oder gekochte Kürbisse, Süßkartoffeln oder Süßkartoffeln verwenden. Möchten Sie die Dinge so einfach wie möglich halten? Sie können Ihrer Katze Hühner- oder Truthahnbabyfutter füttern, solange das Futter keine Zusatzstoffe enthält.

Kräuter und spezielle Diäten

Dr. Karen Becker zufolge können Sie Ihrer Katze verschiedene Kräuter geben, um eine Magenverstimmung zu erleichtern. Katzenminze kann tatsächlich dazu beitragen, Magenbeschwerden zu lindern, ebenso wie Ingwer. Sie können eine Prise frisch gemahlener Ingwer in etwas Nassfutter für Ihre Katze mischen und es bis zu dreimal am Tag geben.

Spezielle Katzennahrung und Diäten können Ihrer Katze auch dabei helfen, sich von Magenverstimmung zu erholen. Es gibt viele im Handel erhältliche Katzentrockenfutter für empfindliche Mägen. Diese Futter sind speziell mit Zutaten formuliert, die die meisten Katzen gut vertragen. Ihr Tierarzt kann ein geeignetes Futter empfehlen, das auf die besonderen Empfindlichkeiten und Allergien Ihrer Katze abgestimmt ist.

Weitere Hilfe erhalten

Durch häufiges Erbrechen und Durchfall kann Ihre Katze schnell entwässert werden. Wenn sich der Mageninhalt Ihrer Katze auch nach 12 Stunden Fastens weiter fortsetzt, ist es wichtig, dass Sie Ihren Tierarzt anrufen. Ihr Tierarzt kann eine beliebige Anzahl von Tests durchführen, einschließlich der Untersuchung auf Parasiten und möglicherweise ein Röntgen Ihrer Katze, um einen Fremdkörper zu untersuchen. Ihr Tierarzt wird Ihrer Katze wahrscheinlich Flüssigkeit zuführen, um sie hydratisiert zu halten, und kann Medikamente verschreiben, die helfen, das zu beheben, was auch immer ihr Leiden bereitet.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Nahrungsmittel, Die Helfen, Hunde Zu Beruhigen

✔ - Denamarin-Nebenwirkungen

✔ - Wie Legen Fische Eier?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!