Die Seite Ist Über Haustiere

Haupthilfsmittel Für Den Verärgerten Bauch Bei Hunden

Magenverstimmung ist bei hunden üblich, hauptsächlich wegen der neigung von hunden zum verzehr von dingen wie aas, müll, hocker und verdorbenen lebensmitteln, viele andere arten würden sich nicht berühren.


Magenverstimmung ist bei Hunden üblich, hauptsächlich wegen der Neigung von Hunden zum Verzehr von Dingen wie Aas, Müll, Hocker und verdorbenen Lebensmitteln, viele andere Arten würden sich nicht berühren. In den meisten Fällen ist der Magenverstimmung keine ernsthafte Erkrankung und kann effektiv und sicher zu Hause behandelt werden. Zu den Symptomen, die darauf hinweisen, dass Ihr Hund Magenverstimmung hat, gehören trockenes Heben, Erbrechen, Durchfall, Benzin, Grasfresser und Völlegefühl. Wenn Ihr Tier Blut im Stuhl oder Erbrochenes hat, bei Bewusstseinsverlust oder wenn die Symptome länger als 24 Stunden anhalten, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Haupthilfsmittel für den verärgerten Bauch bei Hunden: hunden

Pepto Bismol

Haupthilfsmittel für den verärgerten Bauch bei Hunden: hund

Pepto Bismol ist eines der wenigen Humanarzneimittel, die Sie sicher an Ihren Hund abgeben können. Pepto Bismol ist rezeptfrei erhältlich und beruhigt den Magen und die Darmschleimhaut des Hundes. Es ist besonders effektiv, wenn Ihr Hund Durchfall hat. Verwenden Sie die Formel mit normaler Stärke. Geben Sie die Hälfte auf 1 ml Pepto Bismol pro Pfund Körpergewicht des Hundes. Wenn Ihr Hund beispielsweise 50 Pfund wiegt, geben Sie 25 bis 50 ml Medikamente. Das Medikament kann alle sechs bis acht Stunden verabreicht werden. Pepto Bismol darf nicht an schwangere Hunde oder Hunde, die Welpen stillen, verabreicht werden.

Fasten

Haupthilfsmittel für den verärgerten Bauch bei Hunden: hunden

Wenn ein Hund eine Magenverstimmung hat, ist es eine der effektivsten Behandlungsmethoden, das Futter für 12 bis 24 Stunden zurückzuhalten. Dies gibt dem Verdauungssystem des Haustieres die Chance, sich auszuruhen und sich von den störenden Nahrungsmitteln zu befreien. Frisches, sauberes Wasser sollte dem Tier jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Beginnen Sie bei der Wiedereinführung von Lebensmitteln nach dem Fasten, indem Sie Ihrem Haustier kleine, milde Mahlzeiten zur Verfügung stellen. Weißer Reis und gekochtes Hühnchen, das im Laufe des Tages in drei oder vier sehr kleine Mahlzeiten aufgeteilt wird, ist ein guter Ausgangspunkt, um dem Fasten zu folgen. Sie können auch versuchen, Ihrem Hund mehrmals täglich einen Esslöffel Joghurt zu geben. Probiotika im Joghurt führen wieder freundliche Bakterien in den Verdauungstrakt Ihres Hundes ein.

Getränke

Haupthilfsmittel für den verärgerten Bauch bei Hunden: werden

Es gibt bestimmte pflanzliche Heilmittel, die den Magenbeschwerden Ihres Hundes erleichtern können. Minz- und Ingwerwurzel gehören zu den beliebtesten. Diese werden oft in einem Tee an den Hund abgegeben. Kleine Hunde tranken pro Tag einen Becher, größere Hunde erhielten drei Becher. Lassen Sie den Tee abkühlen, bevor Sie ihn Ihrem Haustier anbieten. Gatorade kann auch anstelle von Wasser verwendet oder mit Wasser gemischt werden. Dies hilft, das Elektrolythaushalt Ihres Hundes nach Erbrechen oder Durchfall wiederherzustellen. Es ist besonders wichtig sicherzustellen, dass Ihr Hund während seiner Magenbeschwerden nicht dehydriert wird.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Warum Hat Meine Katze Immer Hunger?

✔ - Können Katzen Fotos Sehen?

✔ - Wie Man Eine Katze In Der Hitze Davon Abhält, Überall Zu Pinkeln


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!