Die Seite Ist Über Haustiere

Selbst Gemachte Katze, Die Abwehrmittel Kratzt

Ein allgemeines anliegen der katzenbesitzer ist, dass ihre katzen möbel, teppiche oder vorhÀnge mit ihren krallen beschÀdigen.


Ein allgemeines Anliegen der Katzenbesitzer ist, dass ihre Katzen Möbel, Teppiche oder VorhĂ€nge mit ihren Krallen beschĂ€digen. Da Katzen ein angeborenes BedĂŒrfnis haben, ihre Krallen durch Kratzen zu trainieren und zu verwenden, kann es schwierig sein, eine Katze so zu trainieren, dass sie keine anfĂ€lligen Materialien kratzt. Eine Reihe chemischer Abschreckungsmittel und andere Optionen stehen zur VerfĂŒgung, um Katzen davon abzuhalten, sich Ihren Möbeln ĂŒberhaupt zu nĂ€hern.

Portrait einer Katze

Sprays

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Möbel und VorhĂ€nge mit einer flĂŒssigen Lösung zu besprĂŒhen, gibt es mehrere hausgemachte Mittel, mit denen sich Katzen davon abhalten können, in die NĂ€he des Kratzers zu geraten. Möbelbeine können oft durch zitrusartige Holzpolitur oder ein anderes stark parfĂŒmiertes Wachs geschĂŒtzt werden. Katzen, die starke GerĂŒche nicht mögen, riskieren in der Regel nicht, etwas von dem Geruch auf sich selbst zu ĂŒbertragen, was dazu fĂŒhren kann, dass sie an Möbelbeinen nicht zerkratzen.

Die gleichen Regeln gelten fĂŒr den Stoff. Stark riechende oder besonders reaktive DĂŒfte können Möbel fĂŒr eine Katze zu unangenehm machen. Je nachdem, welche Lösung Sie verwenden möchten, gibt es mehrere Optionen. Versuchen Sie es mit einer SprĂŒhmischung aus Wasser und verschiedenen Pfeffersorten, vor allem wĂŒrzigen Paprikas wie Cayennepfeffer, mit der Sie Ihr Gewebe beschichten können, sofern Sie sich zuerst fĂŒr einen Testbereich entschieden haben, der das GelĂ€nde absieht Pfeffer wird den Stoff selbst nicht verfĂ€rben. Wenn Sie kein Pfefferspray fĂŒr Ihre Möbel verwenden möchten, sollten Sie eine besser riechende Option ausprobieren, wie Orangenöl (etwa 20 Tropfen pro Liter Wasser) oder Eukalyptusöl, das Ă€hnliche reaktive GerĂŒche aufweist.

Andere Reinigungsmittel

Wenn Sie nicht verhindern können, dass sich eine Katze mit dem Duft verkratzt, gibt es drastischere Optionen. Das Beschichten von Möbelarmen mit doppelseitigem Klebeband, das sich an der Katze verfĂ€ngt, kann auch eine wirksame Abschreckung darstellen, obwohl es Ihnen möglicherweise auch schwer fĂ€llt, Ihre Möbel zu genießen. Optionen wie das Abdecken von Möbeln mit Kunststoff können sich auch aus Ă€sthetischer Sicht als störend erweisen. Versuchen Sie, einen Kratzbaum fĂŒr Ihre Katze in der NĂ€he der Möbel zu positionieren, und versuchen Sie, die Katze darin zu trainieren, den Pfosten anstelle des Möbels zu verwenden. Eine andere Option, die zulĂ€ssig ist, kann allen Anreizen dienen, die Ihre Katze benötigt, insbesondere in Kombination mit einer der geruchsbasierten Abschreckungsmittel. Auch Aluminiumfolie hat sich zumindest kurzfristig bewĂ€hrt.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Eine Aquariumpumpe Grundiert

✔ - Wie Man Einen Hund Behandelt, Der Rattengift Aß

✔ - Kann Ich Einen Welpen TagsĂŒber Wach Halten?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!