Die Seite Ist √úber Haustiere

Wie Trainiere Ich Einen Hund, Der Nicht Zum Essen Motiviert Ist?

Beim trainieren eines hundes ist nahrung h√§ufig die am h√§ufigsten verwendete w√§hrung. Wie manche frustrierten menschen feststellen, sind viele hunde jedoch nicht durch essen motiviert, was das training unm√∂glich machen kann. Gl√ľcklicherweise ist es m√∂glich, einen hund zu trainieren, der nicht durch essen motiviert ist, sobald sie erfahren, was er wertsch√§tzt.


Wenn Sie jemals versucht haben, einen Hund zu trainieren, haben Sie wahrscheinlich von der positiven Verstärkungstechnik gehört. Diese Methode verwendet ein Belohnungssystem, um einem Hund dabei zu helfen, ein bestimmtes Verhalten mit etwas Positivem in Verbindung zu bringen: in der Regel ein Leckerbissen.

Aber was passiert, wenn Sie mit einem Hund zusammenarbeiten, der durch das Essen nicht sonderlich motiviert ist?

Gl√ľcklicherweise sch√§tzen Hunde eine Vielzahl von Dingen, und ein Training ist auf jeden Fall m√∂glich, sobald Sie festgestellt haben, wof√ľr Ihr Hund bereit ist zu arbeiten.

Ausgebildeter intelligenter Hund lehnt das Essen vom Menschen ab.

Alle Ablenkungen entfernen

Bevor Sie mit dem Training Ihres Hundes beginnen, sollten Sie alles entfernen, was ihn von seiner Lektion ablenken könnte. Dies hilft Ihrem Hund, sich auf Sie und die anstehende Aufgabe zu fokussieren, und macht ihn so erfolgreich, dass das Lernen letztendlich Spaß macht und erfolgreicher wird! Wenn es sich um Spielzeug oder ein anderes Haustier im Haus handelt, bei dem seine Augen wandern, versuchen Sie, es in eine ruhige Umgebung zu bringen. Alternativ, wenn Eichhörnchen und vorbeifahrende Autos dazu neigen, ihn zum Laufen zu bringen, nehmen Sie Ihre Lektion wenn möglich in der Halle auf.

Manchmal k√∂nnen Ablenkungen als aufgestaute Energie auftreten. W√§hrend einige Trainer schw√∂ren, Ihren Hund zu trainieren, bis er ersch√∂pft ist, bevor Sie mit dem Training beginnen, warnt Dogster, dass dies zu einem gestressten Hund f√ľhren kann, der sich nicht auf die anstehende Aufgabe konzentrieren kann. Wenn Ihr Hund mehr daran interessiert ist, Runden zu fahren als in seiner Trainingsstunde, schlagen sie vor, abwechselnd zu trainieren, wie ein paar Ballw√ľrfe, und einige Befehle auszuf√ľhren, die Ihr Hund bereits kennt und tut, bevor Sie ihm etwas Neues beibringen.

Hund jagt Eichhörnchen herauf Baum, aber er versteckt sich

Versuchen Sie es zuerst mit hochwertigen Leckereien

Wenn Ihr Hund durch das Futter unmotiviert zu sein scheint, kann es sein, dass er nicht durch das Futter motiviert wird, das er anbietet. Die Spring Forth Dog Academy empfiehlt, bei harten Keksen nach weichen, z√§hen Leckereien zu suchen und sicherzustellen, dass sie klein sind, was sie umso wertvoller macht. Manchmal ist es nicht verhandelbar, eine bestimmte Lektion nicht zu lernen, besonders wenn Sie an R√ľckrufbefehlen oder anderen Lektionen arbeiten, die zur Sicherheit Ihres Hundes erforderlich sind.

Wenn vorverpackte Leckerbissen nicht nur f√ľr Ihren Hund geeignet sind, k√∂nnen Sie auch nach anderen hochwertigen Snacks suchen, von denen Sie wissen, dass Ihr Hund kein Nein sagen kann, wie kleine Fleischst√ľcke oder andere stinkende, leckere Artikel.

Die Spring Forth Dog Academy f√ľhrt weiter aus, dass Ihr Hund zwar momentan noch nicht durch einen Leckerbissen motiviert ist, alle Hunde jedoch in der Tat durch das Essen auf irgendeine Weise motiviert werden, wenn auch nicht nur als √úberlebensmittel. Bei einigen Hunden kann das Nicht-Arbeiten f√ľr das Essen darauf zur√ľckzuf√ľhren sein, dass sie nicht hungrig sind. Wenn Ihr Hund ein Fressger√§t ist und rund um die Uhr Zugang zu Kibble hat, m√∂chten Sie vielleicht erw√§gen, ihn einem F√ľtterungsprogramm zu unterziehen. Diese √Ąnderung hilft Ihnen zu verstehen, wann Ihr Hund hungrig ist. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, um Unterricht zu erhalten.

Lob und Haustiere

Einige Hunde, die durch Essen nicht besonders motiviert sind, setzen m√∂glicherweise keine Leckereien auf die Skala "Dinge, die ich sch√§tze". In diesem Fall sollten Sie √ľberlegen, welche hochwertigen Gegenst√§nde die Liste Ihres Hundes darstellen. Manchmal ist der einfache Akt des Erhaltens von Lob oder k√∂rperlicher Ber√ľhrung mehr als eine Belohnung f√ľr einen Hund. Wie I Heart Dogs urspr√ľnglich berichtete, kann die positivste Belohnung f√ľr einen Hund manchmal eine zustimmende Ber√ľhrung oder eine verbale Zusicherung der Person sein, die er am meisten zufriedenstellen m√∂chte. Wenn Ihr Hund regelm√§√üig nach Zuneigung sucht und nicht auf das Essen reagiert, das Sie ihr anbieten, k√∂nnen Sie versuchen, ihn mit seiner Lieblingsform der Liebe zu belohnen, sobald er getan hat, was Sie von ihm verlangen, sei es ein Abrieb am Bauch oder eine begeistertes "gutes M√§dchen!" und ein Klaps auf den Kopf.

Inhaber, der seinen Hundbauch, im Gras reibt.

Belohnung mit dem Spiel

Schlie√ülich ist die Spielzeit f√ľr viele Hunde eine oft √ľbersehene, aber h√∂chst effektive Trainingsmethode, insbesondere wenn Ihre scheinbar endlose Energie zur Verf√ľgung steht. Wenn Ihr Hund sich auf Sie konzentriert f√ľhlt und trotzdem darauf aus ist, die Zeit miteinander zu verbringen (lesen Sie: Spielzeit), k√∂nnen Sie es mit einem lustigen Hundespielzeug oder einem Spiel anstelle eines Imbisses belohnen Sobald sie ihr Ende der Abmachung h√§lt, genau wie Sie es mit einem Training tun w√ľrden, hilft sie ihnen, die beiden zu verbinden.


Video: Hund hört nicht, ignoriert mich | Hundeerziehung | Hunde erziehen | Hundetraining

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Wie Man Eine M√§nnliche Und Eine Weibliche Wachtel Voneinander Unterscheidet

‚úĒ - Wie Man Einen Hund Trainiert, Um Nicht So Anst√§ndig Zu Sein

‚úĒ - Atemprobleme Bei Alten Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!