Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Behandle Ich Die Trockene Haut Meines Golden Retriever?

Golden retriever können wie die menschen unter trockener haut leiden.


Golden Retriever können wie die Menschen unter trockener Haut leiden. Leider verschlimmern die Hunde das Problem, indem sie sich die Haut kratzen, beißen und lecken. Trockene Haut bei Hunden ist jedoch in der Regel ein Hinweis auf ein größeres Problem. Allergien, Parasiten oder Infektionen können die Ursache für die Hautreizung Ihres Hundes sein. Als Besitzer müssen Sie Vorkehrungen treffen, um das Auftreten trockener Haut zu verhindern oder bereits bestehende trockene Haut zu behandeln, bevor sie zu einem größeren Problem wird.

Wie behandle ich die trockene Haut meines Golden Retriever?: golden

Schritt 1

Tragen Sie Fischöl auf die Haut Ihres Hundes auf. Tragen Sie es auf infizierte Stellen auf oder streichen Sie es über die gesamte Schicht. Fischöl ist ein sicheres, natürliches Heilmittel, das Sie zu Hause verwenden können, um Irritationen zu lindern. Es hilft, trockene, juckende Haut bei Hunden zu schmieren und zu beruhigen.

Schritt 2

Haferflocken und Wasser mischen. Baden Sie Ihren Hund in der Mischung und lassen Sie ihn für 10 Minuten auf der Haut Ihres Hundes, bevor Sie ihn abspülen. Wenn weder Fischöl noch Haferflocken funktionieren, kann Ihr Hund ein Problem haben, das über die trockene Haut hinausgeht.

Schritt 3

Überprüfen Sie die Routinen Ihres Golden Retriever, um festzustellen, ob ein Allergen die Hautreizung verursacht. Wenn die Haut vor kurzem trocken und juckend geworden ist, sollten Sie über alles nachdenken, was Sie gerade mit dem Hund eingeführt haben, z. B. ein neues Futter- oder Pflegeprodukt. Beachten Sie mal, dass Ihr Hund besonders unangenehm erscheint; Wenn er nach seinem Spaziergang extrem juckt, könnte ein Allergen im Freien schuld sein. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund eine Allergie hat, besuchen Sie den Tierarzt, der ein medizinisches Bad und eine topische Behandlung verschreiben kann, um die Reizung zu lindern.

Schritt 4

Legen Sie Ihren Hund auf ein weißes Laken und stellen Sie sich auf ihn, um den Mantel zu bürsten, um ihn auf Flohiten oder Flöhe zu untersuchen. Weiße oder schwarze Körner sind Flöweier und Kot. Um ein Flohproblem zu behandeln, müssen Sie alle Flöhe in der Umgebung beseitigen. Jedes Haustier im Haus muss behandelt werden, auch wenn es nicht betroffen ist. Ein von Ihrem Tierarzt verordnetes medizinisches Bad hilft bei der Linderung von Irritationen. Antihistaminika oder Kortikosteroide können zur Eindämmung des Juckreizes vorgeschrieben werden.

Schritt 5

Bürsten Sie regelmäßig die Haare des Hundes (am besten täglich) Durch das Bürsten werden abgestorbene Haare und Haarschuppen entfernt, die sich schnell auf goldene Retriever aufbauen können, die zum Ablösen neigen.


Video: Warme, trockene Hundenase: Ist der Vierbeiner krank

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Selbst Gemachtes Knoblauchöl Für Katzenflöhe

✔ - Welche Lebenden Pflanzen Verwenden Sie Mit Beta-Fischen?

✔ - Wie Man Hundekleidung Aus Onesies Herstellt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!