Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Kann Ich Das Fell Meiner Katze Aufhellen?

Katzen mit weißem fell können leichter verschmutzen, insbesondere wenn sie im freien gelassen werden.


Katzen mit weißem Fell können leichter verschmutzen, insbesondere wenn sie im Freien gelassen werden. Schmutz im Fell verleiht der Katze ein staubiges, unreines Aussehen. Weißes Fell fĂ€rbt sich auch leicht, wenn es Urin, Kot, Nahrungsmitteln und Hautölen ausgesetzt wird. Damit Ihre Katze vor allem fĂŒr eine Show oder Fotosession immer gut aussieht, mĂŒssen Sie das Fell Ihrer Katze reinigen und aufhellen.

Wie kann ich das Fell meiner Katze aufhellen?: kann

Baden

Katzen mit einem ganz weißen Fell oder großen weißen Flecken mĂŒssen hĂ€ufiger gebadet werden als solche mit dunkleren MĂ€nteln. Waschen Sie Ihre Katze ein oder zweimal im Monat, um das Fell frei von Schmutz und Ablagerungen zu halten. Verwenden Sie zum Baden einer weißen Katze ein spezielles Haustier-Shampoo fĂŒr weiße MĂ€ntel. Diese Shampoos enthalten Chemikalien wie BlĂ€uungsmittel, die das Fell optisch aufhellen und Schmutz entfernen. Lassen Sie das blaue Shampoo nicht lĂ€nger als einige Minuten auf dem Fell der Katze sitzen. Dies kann das Fell matt machen, so der Persian Breed Council der Cat Fancier Association.

Flecken

Weißes Fellflecken leicht und manchmal entfernt das Baden diese Flecken nicht. Verwenden Sie zum Entfernen eines Flecken auf dem weißen Fell Ihrer Katze ein feuchtes Mikrofasertuch, um die störenden Substanzen wie Nahrung oder Urin wegzuwischen. Machen Sie eine Paste aus MaisstĂ€rke und 3 Prozent Wasserstoffperoxid und setzen Sie sie auf den Fleck, indem Sie sie mit einer menschlichen ZahnbĂŒrste in den Mantel einarbeiten. Lassen Sie die Paste 15 Minuten einwirken, bĂŒrsten Sie sie mit einer PutzbĂŒrste aus dem Fell und spĂŒlen Sie den Bereich mit warmem Wasser aus. Dadurch wird der Fleck weggebleicht und das Fell weiß. Entfernen Sie Augenflecken mit SpezialtĂŒchern, die BorsĂ€ure enthalten. Diese sind in TierfachgeschĂ€ften erhĂ€ltlich.

Instandhaltung

BĂŒrsten Sie das Fell Ihrer weißen Katze tĂ€glich zwischen den BĂ€dern, um Staub und Schmutz aus dem Fell zu entfernen und Mattierungen und Flecken zu vermeiden. Verwenden Sie zum Abwischen des Pelzes nach dem BĂŒrsten sanfte WischtĂŒcher, die in Tierhandlungen zu finden sind, oder ein feuchtes Mikrofasertuch. Streuen Sie MaisstĂ€rkepulver oder Backpulver auf das Fell und massieren Sie es mit den Fingern in das Fell. Das Pulver mit einer natĂŒrlichen BorstenbĂŒrste ausbĂŒrsten. Das Pulver verleiht dem Fell auf natĂŒrliche Weise ein weißeres Aussehen und absorbiert Öle und GerĂŒche im Fell, wodurch es sauber erscheint.

VerhĂŒtung

Damit Ihre weiße Katze nicht schmutzig wird, sollten Sie sie im Haus aufbewahren. Schöpfen Sie die Katzentoilette ein oder zweimal pro Tag ein, damit das Fell nicht der mit Urin getrĂ€nkten Einstreu in der Katzenkiste ausgesetzt ist, die Fell und FĂŒĂŸe verschmutzen kann. Wischen Sie nach dem FĂŒttern der Katze den Mund mit einem feuchten Mikrofasertuch ab, um möglicherweise fleckige Substanzen zu entfernen. Vermeiden Sie es, Katzenfutter mit roten Farbstoffen zu fĂŒttern, die das Fell verfĂ€rben können. Bei hartnĂ€ckigen Augenflecken wenden Sie sich an einen Tierarzt, da dies auf eine Augeninfektion hinweisen kann.


Video: Augen hervorheben mit Photoshop - Tierfotografie

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Hunde-Gliom

✔ - Unterschied Zwischen MĂ€nnlichen Und Weiblichen Kaninchen

✔ - Haben Pomeranians Dander?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!