Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Sagt Man, Ob Ein Fisch MĂ€nnlich Oder Weiblich Ist?

Die meisten hobbyisten wollen, ob sie ihre fische zĂŒchten wollen oder einfach wissen möchten, wissen, ob ihre fische irgendwann mĂ€nnlich oder weiblich sind.


Die meisten Hobbyisten wollen, ob sie ihre Fische zĂŒchten wollen oder einfach wissen möchten, wissen, ob ihre Fische irgendwann mĂ€nnlich oder weiblich sind. Die Bestimmung des Geschlechts Ihres Fisches kann eine frustrierende Aufgabe sein und ist bei manchen Arten visuell unmöglich. Aus diesem Grund können Sie das Geschlecht Ihres Fisches am besten ermitteln, indem Sie die einzelnen Arten erforschen. Es gibt jedoch ein paar nĂŒtzliche Tipps, mit denen Sie feststellen können, ob Ihr Fisch mĂ€nnlich oder weiblich ist und von vielen verschiedenen Arten verwendet werden kann.

Wie sagt man, ob ein Fisch mÀnnlich oder weiblich ist?: weiblich

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Ihre Fische geschlechtsreif sind. Dies hÀngt von der Art ab, aber das Warten, bis die Fische mindestens einige Monate alt sind, ist im Allgemeinen ein guter Anfang, da die meisten Fische keine offensichtlichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern vor diesem Zeitpunkt aufweisen.

Schritt 2

Sehen Sie sich die Farbe des Fisches an, um Unterschiede zwischen MÀnnern und Frauen zu bemerken. Viele mÀnnliche Fische sind deutlich heller oder mutiger in der Farbe als ihre weiblichen Pendants, ein Merkmal, das verwendet wird, um Partner anzuziehen und Rivalen abzuschrecken. Zwergguramis sind ein hervorragendes Beispiel: MÀnner sind oft krÀftig in Orange oder Blau gefÀrbt, wÀhrend Frauen im Allgemeinen eher dezent braun sind.

Schritt 3

Vergleichen Sie die GrĂ¶ĂŸe des Fisches miteinander. Dies kann in einer Fischschule einfacher sein, wo Sie die zu beurteilende mittlere GrĂ¶ĂŸe besser einschĂ€tzen können. Bei vielen Fischen ist das Weibchen jedoch grĂ¶ĂŸer als das MĂ€nnchen oder im Bauchbereich runder.

Schritt 4

Beobachten Sie den Bereich um den Analflossenbereich des Fisches. Die Afterflosse ist die Flosse an der Unterseite des Fisches, direkt hinter dem Bauch, und in diesem Bereich zeigen viele Fische Fortpflanzungsteile. Bei vielen Arten wie Guppys und einigen Buntbarschen sind die analen Flossen bei MĂ€nnern entweder viel grĂ¶ĂŸer oder viel lĂ€nger als bei den Weibchen. Guppys besitzen beispielsweise ein "Gonopodium", eine langgestreckte Afterflosse, die zur Paarung verwendet wird. Haie besitzen in dieser Gegend "Claspers", die dazu dienen, die Weibchen wĂ€hrend der Paarung festzuhalten.

Schritt 5

Achten Sie auf Zuchtverhalten wie Paarung und Eierlegen. Wenn alles andere fehlschlÀgt, ist dies möglicherweise die einzige sichere Methode, um das Geschlecht Ihres Fisches zu bestimmen.


Video: Ksenia steuert Fische im Obi in der Zooabteilung

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Schwarzschimmel Symptome Bei Katzen

✔ - Wie Man Wachs Aus Hundehaaren Bekommt

✔ - Wie Erkennt Man, Ob Ein Einsiedlerkrebs Tot Ist?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!