Die Seite Ist Über Haustiere

Wie-Geckos-Anpassung Ihrer Umgebung

Es ist eine der einzigartigsten kreaturen der welt - eine eidechse, die eine reihe von anpassungen aufweist, um in den umgebungen zu leben, in denen sie lebt.


Es ist eine der einzigartigsten Kreaturen der Welt - eine Eidechse, die eine Reihe von Anpassungen aufweist, um in den Umgebungen zu leben, in denen sie lebt. Tatsächlich sind diese Eidechsen so reichhaltig, dass sie sich an ihre Umgebung anpassen können. Heute leben mehr als 2.000 verschiedene Arten von Geckos in verschiedenen Teilen der Welt. Jeder hat sein Aussehen oder andere physische Merkmale verändert, um in einer feindlichen Welt zu überleben.

Wie-Geckos-Anpassung ihrer Umgebung: eine

Der erstaunliche Gecko

Verteidigungsmechanismus

Der Gecko verfügt über eine Reihe von adaptiven Funktionen, um Raubtiere zu verwirren oder zu entkommen. Der Schwanz des Geckos kann durchtrennt werden, falls ein Raubtier ihn am Schwanz fängt. Dies ist eines der bekanntesten Merkmale der Art. Einige Geckos können auch Farben ändern, um sich in ihre Umgebung einzufügen. Diese Funktion kann dazu führen, dass sich der Gecko zwischen Hintergründen mit vielen verschiedenen Farben bewegt, um Raubtiere abzuwerfen.

Bewegung

Die Bewegung des Geckos ist ein weiteres interessantes Merkmal. Es kann nicht nur Wände auf und ab bewegen, es kann auch auf dem Kopf stehend auf der Unterseite von Decken und Baumzweigen hängen bleiben, während es sich bewegt. Es hat winzige Haare an jedem seiner Füße. Diese Haare spalten sich in Enden auf, die nur wenige hundert Mikrometer voneinander entfernt sind, und können selbst kleinste Griffe greifen. Der Schwanz unterstützt auch das Gleichgewicht, wenn ein Fuß abrutscht.

Haltbarkeit

Obwohl die meisten Geckos an Insekten leben, können sich einige Geckos von Zeit zu Zeit in einer Hungersituation befinden. Um zu überleben, müssen sie möglicherweise ihre Schwänze benutzen. Aber dieses Mal, anstatt ihre Schwänze für die Bewegung zu benutzen oder Raubtieren zu entkommen, trennen sie es absichtlich und fressen es. Da es reich an Fett ist, kann es die nötige Linderung bringen, bis eine andere Nahrungsquelle ankommt. Geckos können auch ihre Schuppenhaut fressen, wenn keine anderen Nahrungsquellen zur Verfügung stehen.

Klingen

Geckos haben ein anderes ungewöhnliches Merkmal für Reptilien ihrer Größe. Sie können tatsächlich Geräusche durch eine Reihe von Quietschen machen. Dies kann verwendet werden, um mit anderen Arten zu kommunizieren, aber Geckos können diese Funktion auch verwenden, um andere Beute zu verscheuchen, falls das Tier das Gefühl hat, dass es in die Enge getrieben wird.

Andere Umweltanpassungen

Geckos leben oft in rauen Umgebungen, wo es das ganze Jahr über heiß und trocken ist. In manchen Fällen leben sie in Wüsten. Als solche müssen sie einen gewissen Schutz gegen die Elemente haben. Dies kann erklären, warum ihre Haut so dick ist. Die dickere Haut verhindert das Austrocknen. Ihre Geschwindigkeit ermöglicht es ihnen außerdem, über die heiße Wüstenhaut zu springen, ohne die Gefahr einer Verbrennung zu verlieren.


Video: Anleitung für GECKO Selbstzuschneidefelle

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Sich Um Die Trockene Nase Eines Hundes Kümmert

✔ - Wie Man Ein Yorkie-Gesichtshaar Schneidet

✔ - Welche Früchte Und Gemüse Können Kaninchen Essen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!