Die Seite Ist Über Haustiere

Wie-Passiert-Süßwasserfisch-Salzwassertank

Nach angaben des wissenschaftsministeriums der energiebehörde "bewegen sich etwa zwei prozent aller 21.000 fischarten tatsächlich von süßwasser zu salzwasser oder von salz zu frisch zu einem bestimmten zeitpunkt in ihrem leben" (newton.dep.anl.gov). Bemerkenswerte beispiele sind aale und lachs. Um dies zu erreichen, haben sie spezielle auslöser in ihrem körper, die ihnen bei der ausscheidung und aufnahme von salz helfen.


Nach Angaben des Wissenschaftsministeriums der Energiebehörde "bewegen sich etwa zwei Prozent aller 21.000 Fischarten tatsächlich von Süßwasser zu Salzwasser oder von Salz zu Frisch zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben" (newton.dep.anl.gov). bemerkenswerte Beispiele sind Aale und Lachs. Um dies zu erreichen, haben sie spezielle Auslöser in ihrem Körper, die ihnen bei der Ausscheidung und Aufnahme von Salz helfen. Die meisten Fische sterben jedoch daran, dass sie in ihrem Körper schnell Wasser verlieren oder gewinnen. Um dies besser zu verstehen, müssen wir den Prozess der Diffusion und Osmose verstehen.

Wie-passiert-Süßwasserfisch-Salzwassertank: Fische

Frischwasserfisch im Salzwasser

Wie-passiert-Süßwasserfisch-Salzwassertank: Salz

Diffusion

Diffusion im Sinne von Encarta ist "der Fluss von Energie oder Materie von einer höheren Konzentration zu einer niedrigeren Konzentration". Wenn also unsere Süßwasserfische in Salzwasser gelegt werden, passieren die im Körper des Fisches enthaltenen Wassermoleküle die Zellmembranen der Fische, wodurch die Fische Wasser verlieren. Diese plötzliche Veränderung in der molekularen Zusammensetzung der Fische würde dazu führen, dass die Fische sterben.

Osmose

Wie-passiert-Süßwasserfisch-Salzwassertank: ihrem

Osmose im Sinne von buy, purchon.com, ist "die Passage von Wasser aus einer Region mit hoher Wasserkonzentration in eine Region mit niedriger Wasserkonzentration". Wenn unsere Salzwasserfische in Süßwasser gelegt würden, würde das Gegenteil von Diffusion passieren. Die Salzmoleküle in den Fischen würden anfangen, die Wassermoleküle aus dem Süßwasser zu absorbieren, wodurch die Fische viel Wasser gewinnen. Diese plötzliche Veränderung in der molekularen Zusammensetzung des Fisches würde ihn ebenfalls töten.

Ergebnis

Während es einige Fische gibt, die in der Lage sind, von einem Gewässertyp zum anderen zu wechseln, können die meisten Fische dies nicht tun. Süßwasserfische und Salzwasserfische haben sich im Laufe der Zeit entwickelt, um in ihren spezifischen Wasserbedingungen zu überleben. Der Versuch, eine bestimmte Art von Fisch in einem anderen Wasserparameter zu halten, führt wahrscheinlich zum Tod des Fisches.


Video:

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Mein Hund Heult Im Schlaf

✔ - Wie Kann Man Sagen, Wie Groß Ein Mischlingshund Sein Wird?

✔ - Wie Man Katzenarbeit Herbeiführt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!