Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Alt Sollte Ein Hund Sein, Bevor Er Kastriert?

Wenn ihre hündin kastriert wird, bietet dies eine reihe von vorteilen, darunter die verhütung lebensbedrohlicher krebserkrankungen, die eindämmung von verhaltensproblemen und die kontrolle der gesamten haustierpopulation.


Wenn Ihre Hündin kastriert wird, bietet dies eine Reihe von Vorteilen, darunter die Verhütung lebensbedrohlicher Krebserkrankungen, die Eindämmung von Verhaltensproblemen und die Kontrolle der gesamten Haustierpopulation. Während Tierärzte Hunde individuell untersuchen, bevor die Operation genehmigt wird, können sich die meisten Welpen bereits ab einem Alter von acht Wochen dem Kastrationsverfahren unterziehen. (

Yorkshire-Terrier, der auf der Couch sitzt

Kleiner Welpe, der auf Couch sitzt

Vorteile von Welpen Spaying

Obwohl Tierärzte die Besitzer gewartet haben, dass ein Hund sechs Monate alt oder älter ist, bevor er sich der Spritzoperation unterzieht, gibt es laut Web M.D. keine Beweise, die einen Nutzen für die Verzögerung des Verfahrens belegen. Tatsächlich empfehlen Tierärzte den Besitzern, ihre Hunde vor Ablauf der sechsmonatigen Frist zu kastrieren - der Zeitpunkt, zu dem weibliche Hunde in Hitze geraten und schwanger werden können. Hunde, die früher jünger geworden sind, erholen sich schneller von der Operation und haben weniger Komplikationen als ältere Hunde, die sich dem Eingriff unterziehen.


Video: Hund kastrieren - Macht Kastration beim Hund Sinn oder ist es Unsinn?

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Haben Hunde Ein Langzeitgedächtnis?

✔ - Wird Ihr Hund Verschüttet? So Entfernen Sie Hundehaare Von Allem

✔ - Symptome Von Hämorrhoiden Bei Katzen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!