Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Intelligent Sind Schwarze Labradore?

Hundebesitzer sagen, dass labradore dazu neigen, gütige naturen zu haben.


Hundebesitzer sagen, dass Labradore dazu neigen, gütige Naturen zu haben. Sie sind auch gute Schützenhunde. Ihre weichen Münder und guten Temperamente machen sie zu den besten Hunden. Sie sind leicht zu trainieren und genießen es, ihren Besitzern so gut wie möglich zu gefallen. Es gibt einige wertvolle schwarze Labradore, und die besten Ahnentafeln können selbst als Welpen beträchtliche Beträge an Geld bringen. Sie sind eine beliebte Hunderasse, nicht nur als Arbeitshund, sondern auch als Haustier.

Wie intelligent sind schwarze Labradore?: sind

Natürlich intelligent

Schwarze Labradore sind von Natur aus intelligent, was bedeutet, dass sie gut auf Gehorsamstraining reagieren und sich hervorragend für Kinder eignen. Tatsächlich rangieren Labrador Retriever bei vielen Bewertungen der Hundeaufklärung in den Top 10. Da es sich jedoch um ziemlich große Hunde handelt, benötigen sie Platz, um sich zu bewegen, und sie können ausgelassen und energisch sein.

Trainiere als Welpen

Die Intelligenz eines schwarzen Labors hängt vom Besitzer ab. Schwarze Labore lernen schnell und können in einem frühen Stadium ihres Lebens ausgebildet werden. Es ist durchaus möglich, einen Labrador im Erwachsenenalter zu trainieren. Durch frühzeitiges Gehorsamstraining können Sie den Hund besser kontrollieren und zeigen, wie klug Ihr Hund ist.

Schnelle Lernende

Weil sie so schnell lernen, müssen schwarze Labradore beschäftigt sein. Sie müssen motiviert sein und spielen gerne. Ein Labrador zu besitzen bedeutet, dass Sie Ihrem Hund viel Aufmerksamkeit schenken und viel Zeit damit verbringen, ihn zu trainieren, denn wenn ein Labor nicht beschäftigt ist, neigt es dazu, an Gewicht zuzunehmen. Tatsächlich ist Fettleibigkeit nach 24PetWatch und PetHealth101 ein wichtiges Gesundheitsproblem in Labs. Black Labradors, wie Golden und Chocolate Labs, lieben ihr Essen und werden leicht zu viel zunehmen, wenn ihre Besitzer ihre Ernährung nicht im Auge behalten.

Smart wie ihre Besitzer

Es gibt viele natürlich intelligente Hunderassen wie den Collie. Aber Collies sind keine guten Haustiere, weil sie einfach zu intelligent für ihr eigenes Wohl sind. Ein Collie muss ständig arbeiten oder etwas tun, während ein schwarzer Labrador von Natur aus entspannter ist, ebenso intelligent, aber entspannter. Dies macht sie zu idealen Familienhaustieren. Sie sind sichere, zuverlässige und liebevolle Hunde, die sie zu Hause haben können. Schwarze Labradore können so schlau sein wie jeder andere Hund.


Video: IQ TEST - WIE SCHLAU IST EIN LABRADOR?

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - So Halten Sie Ihre Katze Mental Stimuliert

✔ - Warum Trinkt Mein Hund Kein Wasser In Der Öffentlichkeit?

✔ - Was Tötet Geckos?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!