Die Seite Ist Über Haustiere

So Bauen Sie Einen Dog Pull Cart

Mit einem gut ausbalancierten hundeziehwagen kann ihr hund alles vom feuerholz zu den menschen transportieren.


Mit einem gut ausbalancierten Hundeziehwagen kann Ihr Hund alles vom Feuerholz zu den Menschen transportieren. Schlittenhunde des Nordens ziehen Fracht ĂŒber die eisige Tundra und Ihr Hund kann einen Wagen ziehen, wenn er richtig angeschnallt ist. Selbst Spielzeugrassen können einen Wagen ziehen und eine bescheidene Ladung tragen. FĂŒr einen kleinen Hund oder eine Spielzeugrasse wĂŒrden Sie offensichtlich einen kleineren Wagen bauen und nicht erwarten, dass der kleine Hund das Gewicht eines Kindes zieht. Die gleichen Konstruktionsprinzipien gelten fĂŒr jeden Hundewagen. Technisch gesehen ist ein "Wagen" ein Zweiradfahrzeug, und vier RĂ€der machen die Vorrichtung zu einem "Wagen". Ein Hund kann entweder ziehen, bei einer Gesamtlast bis zum dreifachen seines eigenen Gewichts (einschließlich des Wagens).

So bauen Sie einen Dog Pull Cart: bauen

Schritt 1

Beginnen Sie mit einem Wagenkasten. WĂ€hlen Sie entweder eine Plattform oder eine geschlossene Box, die breiter ist als der Hund, der sie ziehen wird. FĂŒr einen großen Hund wie ein Neufundland betrĂ€gt die stabile Breite 24 Zoll; 18 Zoll funktionieren, könnten aber "tippy" sein. Bauen Sie den Wagenkörper aus leichtem Holz-, Kunststoff- oder sogar PVC-Rohr. Oder Sie können einen vorgefertigten Gartenwagen oder einen Kinderwagen fĂŒr Ihren Wagenkörper verwenden. Die beiden letzteren sind mit RĂ€dern und Achsen ausgestattet.

Schritt 2

Bei einem Wagen ohne RĂ€dern mĂŒssen Sie die Achse und die RĂ€der in der Mitte der Plattform oder etwas nach vorne befestigen, damit das Gewicht im Wagen von den RĂ€dern und der Achse getragen wird, nicht am Geschirr des Hundes. Der Hund sollte das Gewicht im Wagen nicht anheben und ziehen mĂŒssen; er sollte sehr wenig Gewicht auf seinen RĂŒcken drĂŒcken. FahrradrĂ€der, RollstuhlrĂ€der und pneumatische Schubkarrenreifen sind eine gute Wahl fĂŒr HundefahrrĂ€der.

Schritt 3

Befestigen Sie die SchĂ€fte am Wagenkasten, die parallel zum Boden und parallel zur Ebene des Wagenbettes sitzen, wenn sie am Hundegeschirr befestigt sind. Die Hauptfunktion der Welle ist die Lenkung des Wagens. Die SchĂ€fte werden an der Schulterhöhe des Hundes an einem Ende am Hundegeschirr und am anderen Ende am Wagenbett befestigt. Dies erfordert, dass zwei Schlaufen im Schacht erzeugt werden, um den Schacht von der Betthöhe auf die Schulterhöhe des Hundes zu heben. Dieser Schritt ist am einfachsten, wenn Sie die RĂ€der abnehmen und das Wagenbett auf eine ebene FlĂ€che stellen. Messen Sie vom Geschirr des Hundes an der Schulter bis zum Boden. Ziehen Sie den Radius Ihrer RĂ€der ab und Sie haben die richtige Höhe fĂŒr den Anstieg der Wellen fĂŒr diesen Schritt. (Bei einem Wagen können die Wellen vom Kugelgelenk der Wagengriffverbindung bis zu den Schultern des Hundes schrĂ€g verlaufen, da die vier RĂ€der des Wagens das Gewicht stabilisieren.) Stellen Sie sicher, dass die Wellen lang genug sind, damit der Hund laufen kann ohne dass der Wagen seine Hinterbeine berĂŒhrt. Messen Sie den Hund von seiner Brust bis zum hinteren Hinterbein unter seinem Schwanz. Addieren Sie zu dieser Zahl die HĂ€lfte der vom Schultergurt zum Boden gemessenen Entfernung fĂŒr den Trittraum.

Schritt 4

Lassen Sie den Hund den Wagen vor dem Laden leer ziehen, um ihn an das GerĂ€usch und das GefĂŒhl zu gewöhnen.


Video: DIY Puppy Dog Food Dispenser from Cardboard at Home

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!