Die Seite Ist Über Haustiere

Wie FĂŒr Einen Inkontinenten Hund Sorgen

Die inkontinenz von hunden kann mit erkrankungen wie rĂŒckenmarksverletzungen oder alter in verbindung gebracht werden.


Die Inkontinenz von Hunden kann mit Erkrankungen wie RĂŒckenmarksverletzungen oder Alter in Verbindung gebracht werden. Die Pflege eines inkontinenten Hundes kann schwierig sein, aber der SchlĂŒssel ist die Entwicklung eines strengen FĂŒtterungs- und Toilettenprogramms. Ein solcher Zeitplan in Kombination mit regelmĂ€ĂŸigen Windelwechseln oder manuellem Blasenausdruck (abhĂ€ngig von den genauen BedĂŒrfnissen des Hundes) wird dazu beitragen, Infektionen, Beschwerden und Krankheiten vorzubeugen.

Schritt 1

Besuchen Sie Ihren Tierarzt. Die Ursache der Inkontinenz muss diagnostiziert werden. Einige GrĂŒnde fĂŒr unkontrollierte AktivitĂ€ten im Bad, beispielsweise eine BlasenentzĂŒndung, können mit Antibiotika vollstĂ€ndig geheilt werden. Verletzungen des RĂŒckenmarks sind dagegen mit chronischer Inkontinenz verbunden; Dasselbe gilt fĂŒr Inkontinenz, die am hĂ€ufigsten bei Ă€lteren Hunden auftritt.

Schritt 2

Fragen Sie den Tierarzt nach den speziellen BedĂŒrfnissen Ihres Hundes und den FĂ€higkeiten Ihres Badezimmers. Je nach Ursache der Inkontinenz hat der Hund möglicherweise keine Kontrolle ĂŒber das Wasserlassen oder andere Funktionen. Diese Hunde werden unwillkĂŒrlich urinieren und ausscheiden und benötigen daher Windeln. Andere Hunde - zum Beispiel ein Hund, der eine RĂŒckenmarksverletzung erlitten hat - können keine BadaktivitĂ€ten auslösen. Daher ist ein manueller Blasen- oder Darmausdruck erforderlich.

Schritt 3

Wenn ein inkontinenter Hund einen manuellen Ausdruck erfordert, stellt Ihnen Ihr Tierarzt Unterricht und detaillierte Anweisungen zur DurchfĂŒhrung dieses Verfahrens zur VerfĂŒgung.

Schritt 4

Wenn Sie ihn nach Hause gebracht haben, sollten Sie alle 4 bis 6 Stunden einem inkontinenten Hund helfen. AbhĂ€ngig von seinen BedĂŒrfnissen mĂŒssen Sie Windelwechsel oder manuelle Blasen- / DarmausdrĂŒcke planen. Am Anfang kann das Einstellen einer Eieruhr eine gute Möglichkeit sein, um den Zeitplan einzuhalten. Wenn Sie einen Hund mit einer verschmutzten Windel oder einer vollen Blase lassen, kann dies zu Infektionen fĂŒhren, die schwer zu heilen sind und sehr schmerzhaft sein können.

Schritt 5

Treffen Sie alternative Vorkehrungen, falls Sie nicht anwesend sein können, um Ihren Hund bei den BadaktivitĂ€ten zu unterstĂŒtzen. FĂŒr nur ein paar Dollar pro Tag kann ein HundelĂ€ufer gemietet und trainiert werden, um einem inkontinenten Hund wĂ€hrend der Arbeit zu helfen.

Schritt 6

FĂŒhren Sie einen regelmĂ€ĂŸigen FĂŒtterungsplan ein. Ein Hund, der jeden Tag zur gleichen Zeit isst, muss in der Regel jeden Tag zur gleichen Zeit auf die Toilette gehen. Dies macht es viel einfacher, die BedĂŒrfnisse des Hundes vorherzusehen, wodurch das Tier weniger Zeit hat, durch eine schmutzige Windel oder eine volle Blase zu leiden, die einen Ausdruck benötigt.

Schritt 7

FĂŒr einen Hund, der Windeln benötigt, putzen oder rasieren Sie das Fell um die Genitalien, an der Innenseite der Hinterbeine und am hinteren Teil des Unterbauchs. Dies verhindert, dass der Urin in das Fell eindringt, was zu einem lĂ€ngeren Kontakt mit der Haut fĂŒhrt - eine hĂ€ufige Ursache fĂŒr Infektionen und HautausschlĂ€ge.

Schritt 8

Verwenden Sie beim Windelwechsel eines Hundes ein Babytuch, um die Genitalien, den Unterbauch und alle anderen Regionen zu reinigen, die mit Urin oder Kot in Kontakt gekommen sind. Nach dem Reinigen streuen Sie Babypuder auf den Bauch und den Genitalbereich des Hundes. Wenn Rötung, Reizung oder Hautausschlag auftreten, ĂŒberspringen Sie das Babypuder und tragen Sie eine Windelsausschlagsalbe auf und waschen Sie den Bereich zweimal tĂ€glich, bis er geheilt ist. Bei schwer heilenden HautausschlĂ€gen oder Wunden sollten Sie vor dem Auftragen der Windelausschlagssalbe eine dĂŒnne Schicht antibiotische Salbe auf die Haut auftragen.

Schritt 9

Waschen Sie den Genitalbereich mindestens einmal am Tag (und je nach Bedarf, je nach Ausmaß der Verwirrung) mit einer antibakteriellen Seife. Verwenden Sie ein sauberes Tuch, um die Haut trocken zu klopfen. Tragen Sie dann ein bisschen Puder auf die Region auf. Wenn der Hund einen Hautausschlag oder eine Rötung entwickelt, sind zweimal tĂ€glich Waschungen erforderlich. Waschen sollte auch durchgefĂŒhrt werden, wenn Urin oder FĂ€kalien mit unrasiertem Fell in Kontakt kommen, um Irritationen und Infektionen zu vermeiden.


Video: ?❀ RATGEBER FÜR HUNDE: 10 SCHRITTE ZUM HUNDEBETT DEINER TRÄUME

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Katzenmole & Skin Tags

✔ - Sind Rawhide Dog Chews Schlecht FĂŒr Hunde?

✔ - Warum Meowen Katzen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!