Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Sich Um Einen Hamster KĂŒmmert

Syrische oder goldene hamster haben eine lebensdauer von 2 bis 3 jahren.


Syrische oder goldene Hamster haben eine Lebensdauer von 2 bis 3 Jahren. Zwerghamster leben 1 bis 2 Jahre. Hamster benötigen geeignete UnterkĂŒnfte mit viel Platz und Spielzeug, da sie aktive Haustiere sind. Sie sind hauptsĂ€chlich wĂ€hrend der Nacht aktiv, da sie nĂ€chtliche Kreaturen sind. Sie mĂŒssen tĂ€glich gefĂŒttert werden und ihre KĂ€fige mĂŒssen wöchentlich gereinigt werden. Kaufen Sie Ihre Hamster von einem seriösen ZĂŒchter oder ĂŒbernehmen Sie sie besser aus Tierheimen oder kleinen Tierrettungsgruppen.

Langhaariger Hamster aus Kunststoffrad

Solide ÜbungsrĂ€der sind fĂŒr Hamster besser als RĂ€der mit Sprossen.

Passendes GehÀuse

Syrische Hamster sind territorial; Sie mĂŒssen alleine leben oder werden bis zum Tod kĂ€mpfen. Das Haus eines Syrers sollte mindestens 2 Fuß im Quadrat und 6 Zoll hoch sein. Hamster brauchen starke StahldrahtkĂ€fige oder GlasgehĂ€use, da sie durch Holz oder Kunststoff kauen. Wenn Sie einen KĂ€fig verwenden, muss der Abstand zwischen den Stangen einen halben Zoll oder weniger betragen, damit ein Hamster nicht durchgedrĂŒckt wird. Eine weitere Option fĂŒr einen Hamsterlebensraum ist ein Aquarium mit einem eng anliegenden Drahtgitterdeckel. Ein Aquarium eignet sich fĂŒr Zwerghamster, muss aber mindestens 24 Zoll lang sein - je lĂ€nger, desto besser - und 12 Zoll breit. Zwergenarten sind sozialer als syrische Hamster, daher können Sie sie in gleichgeschlechtlichen Paaren halten. Alle Hamster schĂ€tzen es, in einer geschlossenen Box schlafen zu können. Platzieren Sie ihre KĂ€fige dort, wo sie vor anderen Haustieren und vor Zugluft, Sonnenlicht und HeizgerĂ€ten geschĂŒtzt sind.

FĂŒttern Sie Ihren Hamster

Hamster mĂŒssen jeden Tag essen. Ein Esslöffel aus Saatgut oder pelletiertem Hamstermix, der in Tierhandlungen verkauft wird, reicht fĂŒr jeden Hamster. Da Zwerghamster sehr aktiv sind, können sie etwa genauso viel essen wie Syrer. ErgĂ€nzen Sie die Grundmischung einmal tĂ€glich mit frischem Obst und GemĂŒse wie einer Apfelscheibe, einem BlumenkohlblĂŒtchen oder einer kleinen Menge GrĂŒnzeug. Hamster schĂ€tzen kleine Mengen an frischem Getreide, Alfalfa-Pellets, NĂŒssen und Sonnenblumenkernen. Verwenden Sie fĂŒr ein Futternapf eine stabile Keramikschale, die ein Hamster nicht kauen oder umkippen kann. Hamster lagern Lebensmittel in ihren Gesichtstaschen und verstecken sie um den KĂ€fig herum, um spĂ€ter etwas zu essen. Geben Sie tĂ€glich frisches Wasser in eine umgedrehte Flasche mit Sipper-Tube, damit der KĂ€fig nicht trocken wird und der Sipper sauber ist. Stellen Sie sicher, dass der Trinkschlauch niedrig genug ist, um einen Hamster zu erreichen.

Hammies fit und glĂŒcklich halten

Um Ihren Hamster glĂŒcklich zu machen, sorgen Sie fĂŒr eine tiefe Schicht ungiftiger, saugfĂ€higer Einstreu, in der Sie sich graben können. Verwenden Sie keine Kiefern- oder ZedernspĂ€ne, da die DĂ€mpfe dieser Hölzer schĂ€dlich sein können. Hamster haben Spaß daran, TĂŒcher oder Servietten zu zerkleinern, um ein bequemes Nest zu machen. Ein Rad in angemessener GrĂ¶ĂŸe ist ein Muss fĂŒr Hamster. Sie haben auch Spaß daran, GegenstĂ€nde zu haben, durch die sie laufen und klettern können, wie beispielsweise KartonschlĂ€uche, PVC-Rohre und Spielzeug aus Tierhandlungen. Ein StĂŒck unbehandeltes, unbemaltes Hartholz; Zweige; oder harte, einfache Hundekuchen geben einem Hamster etwas, an dem er seine ZĂ€hne zermĂŒrben kann, die stĂ€ndig wachsen.

Hamster Hauswirtschaft

Entfernen Sie jeden Tag nicht gefressenes Futter und verschmutztes Bettzeug aus dem KĂ€fig. Nehmen Sie alle AbfĂ€lle und BettwĂ€sche einmal pro Woche heraus und waschen Sie den KĂ€figboden und die FutternĂ€pfe mit heißem Seifenwasser. SpĂŒlen Sie alles aus und lassen Sie es trocknen, bevor Sie den KĂ€fig mit frischem Abfall wieder fĂŒllen. Ab und zu oder wenn ein Hamster krank ist, wischen Sie den ganzen KĂ€fig oder Tank mit einer Lösung aus 1 Teil Bleichmittel und 10 Teilen Wasser ab. Lassen Sie es 15 Minuten, bevor Sie es mit klarem Wasser grĂŒndlich abspĂŒlen. TrĂ€nken Sie Schalen und Wasserflaschen 15 bis 30 Minuten in derselben Lösung und spĂŒlen Sie sie anschließend grĂŒndlich ab.

Umgang mit einem Hamster

Hamster beißen selten, wenn sie regelmĂ€ĂŸig in jungen Jahren gehandhabt werden, es sei denn, sie sind ĂŒberrascht oder plötzlich aufgewacht. Gewöhnen Sie sich an einen jungen Hamster, indem Sie ihn mit der Hand fĂŒttern. SchĂŒtteln Sie Ihr Haustier vorsichtig in beide HĂ€nde, wenn Sie es berĂŒhren. Überrede einen Ă€lteren Hamster, der es nicht gewohnt ist, in einen Container gesteckt zu werden, oder trage Handschuhe, um ihn aus seinem KĂ€fig zu heben. Die Amerikanische Gesellschaft zur VerhĂŒtung von TierquĂ€lerei empfiehlt, nur Kindern ab 6 Jahren den Umgang mit Hamstern und nur unter Aufsicht von Erwachsenen zu gestatten.

Hamster Gesundheitswesen

Zu den Symptomen einer Krankheit in einem Hamster gehören stumpfe Augen, verfilztes Fell, Gewichtsverlust, Zittern, Durchfall und eine laufende Nase. Konsultieren Sie immer einen Tierarzt, wenn Sie diese oder andere Anzeichen einer Krankheit bemerken. Hamster sind anfĂ€llig fĂŒr Atemwegserkrankungen und können sich ErkĂ€ltungen holen.


Video: Hamster / Zwerghamster als Haustier! Hamster artgerecht halten / Tipps!!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Den Unterschied Zwischen Einer MĂ€nnlichen Und Einer Weiblichen Indischen LĂ€uferente ErklĂ€rt

✔ - Brauchen Manche Hunde Mehr Als Andere?

✔ - Selbst Gemachtes Spray, Damit Hunde Nicht Auf Möbeln Kauen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!