Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Sich Um Eine Unterernährte Katze Kümmert

Die pflege einer unterernährten katze erfordert mehr als nur das einbringen von futter. Es ist wichtig, dass er einen tierarzt für einen untersuchungs- und ernährungsplan sieht.


Wenn eine unterernährte Katze vor Ihrer Haustür auftaucht, könnte Ihr erster Impuls sein, sie mit einem All-you-can-eat-Katzenbuffet zu verwöhnen. Widerstehen Sie diesem Impuls - er könnte der Katze schaden. Versuchen Sie, ihm kleine Mengen eines hochwertigen Katzenfutters zu füttern, und bringen Sie ihn so bald wie möglich zum Tierarzt. Sie wird den Körperzustand der Katze beurteilen und einen Fütterungsplan empfehlen sowie das Tier auf Krankheiten wie Katzenleukämie oder Felinen Immunodeficiency-Virus untersuchen.

Body Condition Scoring

Die Art der Pflege, die eine unterernährte Katze benötigt, hängt von ihrem Körperzustand ab. Wirklich ausgemergelte Katzen - diejenigen, die keine Anzeichen für Körperfett und alle überragenden Knochen oder virtuelle "Haut- und Knochentiere" haben, benötigen eine andere Behandlung als Katzen, die nur dünn sind.

Refeeding-Syndrom

Während die dünne Katze wahrscheinlich eine Standarddiät aus hochwertigem Katzenfutter bietet, ist dies bei einem abgemagerten Tier nicht der Fall. Eine verhungernde Katze kann an Stoffwechselstörungen, dem sogenannten Refeeding-Syndrom, sterben, wenn sie zu schnell zu viel Nahrung bekommt. Die hungernden Katzen müssen schrittweise wieder mit Lebensmitteln versorgt werden. Während die Katze keine Nahrung hatte, verbrauchte ihr Körper seine Kohlenhydratreserven, Fette und Proteine, was zu Ungleichgewichten im Elektrolyt und zu einer eingeschränkten Organfunktion führte. Eine zu hohe Fütterung auf einmal kann zu schwerwiegenden, möglicherweise tödlichen Elektrolytstörungen sowie zu einer Flüssigkeitsüberlastung im erschöpften Herzen und in den Nieren führen. Ihr Tierarzt kann eine anfängliche kohlenhydratarme, fettreiche Diät empfehlen, die in kleinen Mengen mehrmals täglich gefüttert wird.

Vitamine und Ergänzungen

Bestimmte Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel können einer unterernährten Katze helfen, schneller an Gewicht und Gesundheit zu gewinnen. Dazu gehören Probiotika, die dazu beitragen, "gute" Bakterien im Darmtrakt wiederherzustellen. Ihr Tierarzt kann der Katze eine Vitamin-B-12-Injektion geben und Vitamin-B-12-Ergänzungen vorschlagen, um sie in das Futter des Tieres einzumischen. Zusätzlich zu den empfohlenen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln entwurmt Ihr Tierarzt die Katze und behandelt sie für Parasiten.

Medizinische Probleme

Verschiedene medizinische Probleme können zu einem schweren Gewichtsverlust bei Katzen führen, die bei einer unterernährten Katze ausgeschlossen oder behandelt werden müssen. Insbesondere ältere Katzen können unterernährt sein, selbst wenn sie regelmäßig gegessen werden. Alte Katzen haben oft Probleme, Nährstoffe in ihrer Nahrung zu verdauen. Zu den Bedingungen, die zu Gewichtsverlust führen, gehören:

  • Darmerkrankungen wie entzündliches Darmsyndrom
  • Krebs
  • Zahnkrankheit
  • Nierenversagen
  • Leber erkrankung
  • Diabetes
  • Hyperthyreose

Ihr Tierarzt führt verschiedene Tests zur Diagnose dieser Krankheiten durch, einschließlich Blutuntersuchungen, Urinanalyse, Stuhluntersuchungen und Schilddrüsentests. Sie führt wahrscheinlich Röntgenstrahlen und / oder Ultraschall durch, um nach Tumoren oder Organveränderungen zu suchen. Die Behandlung hängt von der Diagnose ab.


Video: Sigi Malta Tierschutz

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Eine Junge Schildkröte Von Einer Mädchenschildkröte Unterscheidet

✔ - Wo Kaufen Sie Antibiotika Für Hundeohrentzündungen

✔ - Wie Schnell Läuft Ein Windhund?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!