Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Den TeddybÀrstil Auf Einem Pomeranian Schneidet

Der teddybĂ€rschnitt fĂŒr pomeranians wurde von boo populĂ€r gemacht, aber es ist ein schwieriger und radikaler schnitt mit lebenslanger verpflichtung.


Die Pomeranians haben einen dicken und flauschigen Doppelmantel, der zweimal pro Woche gebĂŒrstet werden muss, um ein gesundes Aussehen zu erhalten, so der American Kennel Club. Wenn Sie Ihr Pom zeigen möchten, kann der Außenmantel außerdem etwas abgeschnitten werden, um eine saubere, saubere Kontur zu erhalten, aber bei Ausstellungshunden ist ein umfangreiches Schneiden nicht zulĂ€ssig.

Viele Menschen, die ihre Hunde nicht konkurrenzfĂ€hig zeigen, bevorzugen jedoch den von Social Media-Liebling Boo beliebten Teddy-Schnitt, der von Inhaber und Autor J.H. Lee. Aber auch Boo bekam diese Frisur nur, weil sein Fell so matt geworden war, dass sein Friseur sagte, Rasieren sei die einzige Option. Dies ist ein schwieriger Schnitt, der richtig gemacht werden muss und sollte einem Fachmann ĂŒberlassen werden.

Das Aussehen

Der Pomeranian mit einem TeddybĂ€rschnitt sieht ganz anders aus als ein Pom mit einer natĂŒrlicheren Frisur. Der TeddybĂ€r-Stil nimmt den charakteristischen langen Pom-Mantel ab und rasiert sich in die weichere, dichtere Unterwolle, wobei bis zu 50 Prozent dieses plĂŒschartigen Pelzes entfernt werden. Das Endergebnis ist ein flauschiger Hund mit kurzen Haaren und einem runden Kopf, der ein bisschen wie ein kuscheliger TeddybĂ€r aussieht.

Der Schnitt

Der TeddybĂ€rschnitt beginnt damit, dass der lange Mantel grĂŒndlich gewaschen, gebĂŒrstet und dann abgeschnitten wird. Elektrische Schermaschinen mit aufsteckbarem Kammschutz sorgen fĂŒr eine gleichmĂ€ĂŸige LĂ€nge des Pelzes. Dann wird die Unterwolle entweder mit einer Schere oder einer Haarschneidemaschine getrimmt. Ihr Groomer entfernt nur ein wenig Fell auf einmal, wobei der Rest oft gekĂ€mmt wird, um die Ebenheit und den Gesamteindruck zu ĂŒberprĂŒfen.

Der Groomer rasiert dann die Haare um den After und schneidet die langen Ohrhaare ab. Jegliche Grate im Gesicht werden ebenfalls mit vorsichtigen Schnitten der Schere entfernt.

Das Problem

Zu den Vorfahren von Pom gehören nordische Schlittenhunde. Sein Doppelmantel schĂŒtzt ihn vor den Elementen. Es bietet auch eine schĂŒtzende Polsterung an den Ellbogen. Wenn Sie in die Unterwolle des Pomeranian einschneiden, können Sie leider die Textur des Pelzes dauerhaft beschĂ€digen und möglicherweise nie wieder auf die gleiche LĂ€nge wachsen. Daher ist der TeddybĂ€rschnitt eine lebenslange Verpflichtung und sollte nicht an einem Hund versucht werden, der bei rauem Wetter nach draußen geht.


Video:

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Viel Bluten HĂŒndinnen In Der Hitze?

✔ - Wie Man Pekin-Enten Von EntenkĂŒken Hebt

✔ - Was Essen Wilde Geckos?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!