Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Den Mund Eines Hundes Desinfiziert

Hundespeichel enthĂ€lt ein natĂŒrliches desinfektionsmittel, das bakterien besser abtötet als die meisten seifen.


Hundespeichel enthĂ€lt ein natĂŒrliches Desinfektionsmittel, das Bakterien besser abtötet als die meisten Seifen. Dies bedeutet, dass der Mund eines Hundes oft sauberer ist als die HĂ€nde eines Menschen, auch wenn er manchmal unappetitliche Speisereste frisst, so das Geophysical Institute. Trotzdem kann der Atem eines Hundes oft ĂŒberwĂ€ltigend sein, und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um ihn zu verbessern.

Schritt 1

Der einfachste Weg, den Mund Ihres Hundes zu desinfizieren, ist die FĂŒtterung von Zahnbehandlungen. Sie finden sie in Ihrem örtlichen LebensmittelgeschĂ€ft oder Tierhandlung, viele in mintigen Geschmacksrichtungen.

Schritt 2

Wenn Ihr Hund weiterhin unter Mundgeruch leidet, kann er an einem faulen Zahn oder Zahnfleisch leiden. Vorsichtig den Mund öffnen und nach verfĂ€rbten ZĂ€hnen oder gerötetem Zahnfleisch suchen. Beginnen Sie regelmĂ€ĂŸig mit dem ZĂ€hneputzen und seien Sie sicher, dass Sie das Problem bei Ihrem nĂ€chsten Termin dem Tierarzt mitteilen.

Schritt 3

Eine weitere Ursache fĂŒr Mundgeruch ist die ErnĂ€hrung. Viele Hundefutter werden aus minderwertigen Fleischnebenprodukten hergestellt, die fĂŒr den menschlichen Verzehr ungeeignet sind. Ebenso haben sie auch negative Auswirkungen auf Hunde, deren offensichtlichstes Beispiel Mundgeruch ist. Wechseln Sie zu einer hochwertigen DiĂ€t, und nach etwa einer Woche sollte sich der Atem beruhigen.


Video: 10 Möglichkeiten, Bakterien in Deinem Mund zu Töten und Mundgeruch zu Stoppen

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Warum Hat Mein Hund Nur Ein Ohr ZurĂŒck?

✔ - Warum Mögen Katzen So Viel Schnur?

✔ - Wie Man Einen Welpen Zum Kacken Anregt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!