Die Seite Ist Über Haustiere

Wie Man Einen Hund Mit Lebensmittelfarbe Färbt

Ihr hund wird sich in einem modemagazin nicht unbedingt nach dem neuesten trend in sachen haarfarbe sehnen oder sich nach einem regenbogen-irokesen ausschleichen, aber es könnte spaß machen, ihrem hund eine eigene farbe zu geben.


Ihr Hund wird sich in einem Modemagazin nicht unbedingt nach dem neuesten Trend in Sachen Haarfarbe sehnen oder sich nach einem Regenbogen-Irokesen ausschleichen, aber es könnte Spaß machen, Ihrem Hund eine eigene Farbe zu geben. Seien Sie vorsichtig und stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte ungiftig sind. Wenn Sie jedoch Ihr Hündchen in einen Schlumpf für Halloween oder Ihre kleine Diva in eine rosa Prinzessin verwandeln möchten, können Sie Lebensmittelfarbe verwenden.

Pudel in Rosa

Gemeinsame Lebensmittelfarbe ist eine großartige, ungiftige Option für Hundefarbstoffe.

Schritt 1

Wähle deine Farbe. Verwenden Sie niemals Haarfärbemittel oder andere giftige Chemikalien, um Ihr Haustier zu färben. Wählen Sie eine ungiftige Lebensmittelfarbe, um das Fell Ihres Hundes sicher zu färben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Lebensmittelfarbe wählen, die als unbedenklich für den menschlichen Verzehr gilt.

Schritt 2

* Gießen Sie 1 Liter lauwarmes Wasser in eine große Schüssel.

* Fügen Sie 1/3 Tasse Essig hinzu.

* Fügen Sie drei Tropfen Ihrer gewählten Farbe in die Schüssel.

* Mit dem Holzlöffel umrühren.

Wählen Sie einen Löffel, den Sie später nicht für die Zubereitung von Speisen verwenden möchten. Ihr Löffel ist wahrscheinlich permanent gefärbt.

Schritt 3

Bürsten Sie Ihren Hund gut, um eventuelle Rückstände und lockeres Fell von seinem Mantel zu entfernen.

Schritt 4

Legen Sie Ihren Hund in die Wanne oder nehmen Sie ihn bei schönem Wetter mit nach draußen, um das Durcheinander zu reduzieren.

Schritt 5

Bedecke deine Hände mit den Latexhandschuhen.

Schritt 6

Tauchen Sie den Schwamm in die Schüssel, bis er in die Farbe eingetaucht ist. Drücken Sie den Schwamm zusammen, damit Ihre Farbe nicht tropft oder rinnt, und tupfen Sie ihn anschließend auf den Mantel Ihres Hundes. Wiederholen Sie dies, bis Sie alle Bereiche, die Sie färben möchten, mit der Farbe abgetupft haben. Vermeiden Sie, dass Farbstoffe in die Augen oder Ohren Ihres Hundes gelangen. Wenn Sie in diesen Bereichen arbeiten, verwenden Sie einen Q-Tip oder die Zahnbürste, um diese Bereiche sanft zu färben.

Schritt 7

Lassen Sie die Farbe 30 bis 45 Minuten einwirken.

Schritt 8

Klopfen Sie Ihren Hund mit dem Handtuch trocken und achten Sie darauf, die Farbe nicht zu verschmieren. Wenn Ihr Hund einen Föhn verträgt, trocknen Sie ihn und legen Sie die Farbe fest. Dadurch wird verhindert, dass der Farbstoff auf Oberflächen oder Haushaltsgegenstände übertragen wird, sobald Ihr Hund das Badezimmer verlassen hat.


Video: Hundekosmetik: Färben und Beauty beim Hund - Expertentalk

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Symptome Eines Hundes, Der An Parvo Stirbt

✔ - Hundegesetze In Florida

✔ - Wie Trainiere Ich Einen Indoor-Hund, Um Draußen Zu Schlafen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!