Die Seite Ist ├ťber Haustiere

So Finden Sie Eine Welpenrasse

Finden sie die hunderasse, die am besten zu ihrem lebensstil passt, und suchen sie dann ihren neuen welpen.


Finden Sie die Hunderasse, die am besten zu Ihrem Lebensstil passt, und suchen Sie dann Ihren neuen Welpen. Vermeiden Sie Hinterhofz├╝chter und Tierhandlungen, die keine Erfahrung haben und nur daran interessiert sind, schnell Geld zu verdienen. Entscheiden Sie sich stattdessen f├╝r einen Z├╝chter mit Erfahrung und Wissen. Reinrassige Hunde k├Ânnen f├╝r ihre Rasse spezifische medizinische Probleme haben. Zum Beispiel neigen manche Rassen zu einer H├╝ftgelenksdysplasie, einer schmerzhaften genetischen Erkrankung, die den Gang eines Hundes beeintr├Ąchtigt. Verantwortliche Z├╝chter lassen ihre Hunde untersuchen und best├Ątigen, dass sie keine H├╝ftdysplasie aufweisen, bevor sie Welpen produzieren d├╝rfen.

Tierarzt, der Hund mit Stethoskop ├╝berpr├╝ft

Verantwortliche Z├╝chter nehmen Welpen f├╝r Tierarztbesuche und Impfungen mit.

W├Ąhle die richtige Rasse

Ihr neuer Welpe wird f├╝r viele Jahre ein Familienmitglied sein. Es ist wichtig, sorgf├Ąltig zu ├╝berlegen, welche Rasse f├╝r Ihre spezifische Situation am besten ist.

Ber├╝cksichtigen Sie die Anzahl der Aktivit├Ąten, die Ihre Familie mit dem Hund verbringen kann. Manche Hunde brauchen viel Bewegung oder sie werden gelangweilt, fettleibig und anf├Ąllig f├╝r destruktives Verhalten. Andere h├Ąngen gerne auf der Couch rum.

Einige Rassen m├╝ssen monatlich gepflegt werden. andere sind wartungs├Ąrmer. Jeden Tag werfen einige Berge Berge ab; andere verlieren gar nicht viel.

Suchen Sie nach einer Rasse mit einem Temperament, das zum Lebensstil Ihrer Familie passt. Einige Rassen lieben Kinder; andere bevorzugen eine ruhigere Umgebung.

Jede Rasse hat spezifische, spezifische Rassenprobleme. W├Ąhrend viele dieser Probleme mit verantwortungsvollen Zuchtmethoden vermieden werden k├Ânnen, sollten Sie sich der potenziellen Probleme der von Ihnen gew├Ąhlten Rasse bewusst sein.

Finden Sie einen seri├Âsen Z├╝chter

Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, der mit den Z├╝chtern in Ihrer N├Ąhe vertraut sein sollte. Gute Z├╝chter arbeiten eng mit Tier├Ąrzten zusammen, um Hunde auf potenzielle Gesundheitsprobleme untersuchen zu lassen und normalerweise Welpen f├╝r ihre ersten Impfungen vor der Adoption zu bringen.

Der American Kennel Club bietet eine Liste von Z├╝chtern im ganzen Land. Z├╝chter m├╝ssen Mitglied des AKC sein und mindestens f├╝nf Jahre an Veranstaltungen teilnehmen. Der AKC fordert die Z├╝chter im Programm auf, alle ihre Welpen zu registrieren und jeden Hund auf anerkannte Gesundheitsprobleme zu untersuchen.

Die meisten vom AKC anerkannten Rassen haben eigene Vereine mit Z├╝chterregister. Clubs bieten Schulungen f├╝r Besitzer und Z├╝chter an, sponsern Hundeausstellungen und k├Ânnen verantwortungsbewusste Z├╝chter weiterleiten. Online suchen, um Zuchtvereine zu finden.

├ťberpr├╝fen Sie die Anmeldeinformationen Ihres Z├╝chters

Ein verantwortungsbewusster, professioneller Z├╝chter sollte es Ihnen erm├Âglichen, die Zwinger zu besuchen und die Eltern Ihres Welpen zu treffen. Er kann Ihnen medizinische Unterlagen f├╝r den Welpen sowie Gesundheitszertifikate f├╝r beide Elternteile zur Verf├╝gung stellen.

Denken Sie daran, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis Sie einen Welpen von Ihrem ├Ârtlichen Z├╝chter bekommen. Bekannte Z├╝chter haben normalerweise eine Warteliste. Sie ├╝berkreuzen ihre Hunde nicht, deshalb m├╝ssen Sie m├Âglicherweise Geduld haben.

Verantwortliche Z├╝chter verkaufen ihre Hunde nicht an irgendjemanden. Die meisten bestehen darauf, die potenziellen Eigent├╝mer zu befragen. Wenn Sie Ihr Haus vermieten, kann es sein, dass der Z├╝chter den Nachweis verlangt, dass der Besitzer Hunde erlaubt. M├Âglicherweise m├╝ssen Sie einen Vertrag unterzeichnen, der besagt, dass Sie den Hund an den Z├╝chter zur├╝ckgeben, wenn Sie ihn nie behalten k├Ânnen und dass der Hund kastriert oder kastriert wird.

├ťberpr├╝fen Sie Schutzh├╝tten und Rettungsgruppen

In Ihrem ├Ârtlichen Tierheim finden Sie mehr als Muttern. Die amerikanische Gesellschaft zur Verh├╝tung von Tierqu├Ąlerei sch├Ątzt, dass etwa 25 Prozent der Hunde in Tierheimen reinrassig sind. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns. Sie k├Ânnen mehrere Welpen und ├Ąltere Hunde in der Rasse Ihrer Wahl finden. Gute Hunde landen aus vielen Gr├╝nden in Notunterk├╝nften: Tod, Krankheit, Scheidung oder Umsiedlung des Eigent├╝mers. Andere werden aufgegeben, weil ihre Besitzer sich nicht dazu verpflichtet haben, die f├╝r die Schulung erforderliche Zeit zu investieren.

Zuchtspezifische Rettungsorganisationen arbeiten mit lokalen Z├╝chtern und Tierheimen zusammen, um No-Kill-L├Âsungen f├╝r ihre Rassen bereitzustellen. Das AKC bietet eine Liste von Rettungsorganisationen an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem ├Ârtlichen Tierheim, Tierarzt oder zuchtspezifischen Club.

Achten Sie bei der Beurteilung eines einzelnen Hundes besonders auf seine Pers├Ânlichkeit und K├Ârpersprache. Fragen Sie Mitarbeiter oder Freiwillige nach seiner Geschichte und Gesundheit. W├Ąhrend viele Hunde aufgrund von Verhaltensproblemen nicht in Rettungsdiensten oder Notunterk├╝nften sind, haben einige spezielle Probleme. In den meisten Unterk├╝nften gibt es spezielle Bereiche, in denen Familien potenzielle Adoptierte kennen lernen k├Ânnen. Setz dich ruhig mit dem Hund zusammen. Gehen Sie mit ihm spazieren oder verbringen Sie einige Zeit mit dem Abholen. Bringen Sie die ganze Familie mit, um den Hund zu treffen, damit Sie sehen k├Ânnen, wie er mit allen Menschen interagiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie bereit sind, sich vor der Verabschiedung einer festen Verpflichtung gegen├╝ber einem Hund zu verpflichten.


Video: So finden Sie das perfekte neue Familienmitglied, Ihren Welpen | Mit Dr. Wolf

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Anzeichen Und Symptome Eines Schwangeren Mops

Ôťö - Lakeland Terrier Vs. Welsh Terrier

Ôťö - Border Collies Gegen Englische Hirten


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!